Tempelhof-Schöneberg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Radfahrerin von Auto erfasst

Tempelhof. Eine Radfahrerin wurde am 10. April von einem Auto erfasst. Gegen 14 Uhr war ein 38-Jähriger Autofahrer mit seinem Pkw auf dem Tempelhofer Damm in Richtung Platz der Luftbrücke unterwegs. An der Einmündung Hoeppnerstraße soll er über eine rote Ampel einer Fußgängerfurt gefahren und dabei die 54-jährige Radfahrerin erfasst haben, die gerade vom Tempelhofer Feld kommend den Tempelhofer Damm überquerte. Durch den Zusammenstoß erlitt die 54-Jährige eine schwere Beinverletzung. Die den...

  • Tempelhof
  • 11.04.19
  • 95× gelesen
Blaulicht

Erotikfilme und Ballerspiele entfernt
Verstöße gegen Jugendschutz auf Flohmärkten geahndet

Ordnungsstadträtin Christiane Heiß (Grüne) hat in der BVV Auskunft über die Ergebnisse von Flohmarktkontrollen aus den Jahren 2013 bis 2018 gegeben. „Gegen 13 Standbetreiber wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen Paragraphen des Jugendschutzgesetzes eingeleitet“, antwortete Heiß auf eine mündliche Anfrage des AfD-Verordneten Karsten Franck. Das Ordnungsamt habe demnach an drei Sonntagen mit Beteiligung des Landeskriminalamts Kontrollen auf Flohmärkten durchgeführt,...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 09.04.19
  • 55× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Schmierereien

Schöneberg. Ein Pärchen hat in der Nacht zum 31. März eine Hauswand in der Akazienstraße mit einem gelben, unleserlichen Schriftzug beschmiert. Der 22-jährige Mann und seine 20 Jahre alte Komplizin konnten kurz darauf in der Hauptstraße gestellt werden. Eine aufmerksame Zeugin hatte die Polizei verständigt. Das Duo wehrte sich allerdings gegen seine vorläufige Festnahme. Es beleidigte die Polizisten und griff sie tätlich an. Die Frau schlug und trat um sich. Ein Beamter erlitt eine...

  • Schöneberg
  • 03.04.19
  • 33× gelesen
Blaulicht

Mutmaßlicher Sextäter gesucht

Schöneberg. Der versuchte sexuelle Übergriff auf eine Frau ereignete sich im vergangenen Sommer. Nun sucht die Polizei den etwa 25 bis 30 Jahre alten mutmaßlichen Täter mit einem Phantombild (www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.789313.php). Der rund 1,75 Meter große schlanke Mann mit schwarzen kurzen Haaren und dunklen Augen war in der Nacht vom 8. zum 9. Juli über ein Baugerüst und ein offenes Küchenfenster in die Wohnung der 58-Jährigen eingestiegen. Dort überraschte er...

  • Schöneberg
  • 06.03.19
  • 66× gelesen
Blaulicht

Jugendlicher schießt von Balkon

Lichtenrade. Ein 17-Jähriger soll am 4. März in der Mittagszeit von einem Balkon in der Barnetstraße mit einem Luftgewehr geschossen haben. Zeugen hatten die Polizei alarmiert und angegeben, dass der Teenager auf Passanten und Fahrzeuge gezielt habe. Der Täter selbst bestritt den Vorfall. In der Wohnung fanden die Beamten eine Softairwaffe sowie Munition, die sie einkassierten. Es wurde ein Verfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Verletzt wurde offenbar niemand....

  • Lichtenrade
  • 06.03.19
  • 53× gelesen
Blaulicht

Frau beraubt und verletzt

Tempelhof. Bei einem Raubüberfall im Bayernring ist am Abend des 4. März eine Frau verletzt worden. Die 38-Jährige hatte sich mit einem Mann über ein Internetportal verabredet, um ihr Handy zu verkaufen. Statt den vereinbarten Kaufpreis zu übergeben, soll der Täter unvermittelt ein Pfefferspray gezückt und der Frau ins Gesicht gesprüht haben. Er flüchtete anschließend mit dem Handy in die Höhndorfstraße. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Opfer erlitt Reizungen an den Augen....

  • Tempelhof
  • 06.03.19
  • 26× gelesen
Blaulicht

Wieder Verstöße in Gaststätten

Tempelhof-Schöneberg. Mitarbeiter des Bezirksamts und des Hauptzollamts Berlin, Polizisten der Abschnitte 41 und 42 sowie Kriminalpolizisten des LKA haben in der Nacht zum 27. Februar Gaststätten und Bars in Schöneberg und Mariendorf kontrolliert. Überprüft wurden sieben Lokale und 52 Personen unter anderem in der Haupt- und der Goebenstraße. Ergebnis: „Eine Shisha-Bar und drei Gaststätten wurden geschlossen und versiegelt. Es wurden neun Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz festgestellt und...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 28.02.19
  • 55× gelesen
Blaulicht

Schwer verletztes Kind verstirbt

Lichtenrade. In einem Mehrfamilienhaus in Lichtenrade hat sich am 20. Februar offenbar ein Familiendrama abgespielt. Der Vater einer dreijährigen Tochter fand diese schwerverletzt in der Wohnung. Die alarmierten Rettungskräfte brachten das Mädchen in ein Krankenhaus, wo es trotz sofortiger ärztlicher Versorgung verstarb. Als dringend tatverdächtig gilt die 44-jährige Mutter. Sie wurde festgenommen. Die Ermittlungen laufen. PH

  • Lichtenrade
  • 21.02.19
  • 152× gelesen
Blaulicht

Räuber flüchtet ohne Beute

Marienfelde. Damit hatte der Täter offenbar nicht gerechnet. Als er am 18. Februar gegen 20 Uhr an die Kasse eines Supermarkts am Richard-Tauber-Damm trat, wollte er schnell das Geld abgreifen. Die 49-jährige Kassiererin verweigerte die Herausgabe jedoch, obwohl sie mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Daraufhin flüchtete der Mann ohne Beute. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Raubüberfalls. PH

  • Marienfelde
  • 19.02.19
  • 42× gelesen
Blaulicht

Unbekannter im LKA unterwegs

Tempelhof. Das Landeskriminalamt am Platz der Luftbrücke hat zugegeben, dass sich ein unbekannter Mann ungehindert Zutritt zu einem kurzfristig nicht besetzten Büro verschaffen konnte. Der 45-Jährige war an einem Nachmittag vergangene Woche in einem nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Gebäudekomplex unterwegs und offenbar kurz davor, einen Diebstahl zu begehen, um seinen Drogenkonsum zu finanzieren. Es wurden die Personalien aufgenommen, ein Hausverbot erteilt und eine Anzeige wegen...

  • Tempelhof
  • 14.02.19
  • 30× gelesen
Blaulicht

Steinwurf auf einen BVG-Bus

Tempelhof. Ein Linienbus der BVG ist am 11. Februar gegen 22.20 Uhr aus einer Gruppe heraus mit einem Pflasterstein beworfen worden. Der 63-jährige Fahrer des Doppeldeckers befuhr die Teilestraße in Richtung Gottlieb-Dunkel-Straße, als er das Geräusch einer zerberstenden Scheibe im Oberdeck hörte. Er alarmierte  die Polizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat. Durch die Glassplitter wurde ein 24-jähriger Fahrgast leicht verletzt. PH

  • Tempelhof
  • 13.02.19
  • 18× gelesen
Blaulicht

Drei brennende Autos gelöscht

Schöneberg. In der Nacht zum 5. Februar sind in der Crellestraße drei Fahrzeuge komplett ausgebrannt. Gegen zwei Uhr hörte eine Anwohnerin einen lauten Knall. Dann sah die Frau, wie ein Renault-Kleintransporter brannte. Die Feuerwehr löschte die Flammen, konnte aber nicht mehr verhindern, dass das Feuer auf zwei daneben parkende Autos übergriff. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. KEN

  • Schöneberg
  • 06.02.19
  • 30× gelesen
Blaulicht

Toter bei Wohnungsbrand

Schöneberg. Am 5. Februar ist ein Mieter in Schöneberg bei einem Wohnungsbrand zu Tode gekommen. Kurz vor 14 Uhr hörte eine Nachbarin in dem Wohnhaus an der Martin-Luther-Straße Hilferufe des 66-Jährigen. Auf Klingeln und Klopfen reagierte der Mann jedoch nicht. Als unter der Wohnungstür Qualm in den Hausflur drang, alarmierte die Nachbarin Polizei und Feuerwehr. Die Rettungskräfte konnten den Mann nur noch tot bergen. Andere Personen kamen nicht zu Schaden. Die Wohnung wurde vollkommen...

  • Schöneberg
  • 06.02.19
  • 48× gelesen
Blaulicht

Polizist zweimal angefahren

Tempelhof. In der Nacht zum 1. Februar hat ein 54-Jähriger mit seinem VW einen Polizisten verletzt. Zivilbeamte wollten den Mann zuvor kontrollieren, weil dieser ihnen auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants mit geöffneten Türen und lauter Musik auffiel. Als sie die Papiere des Mannes forderten, soll dieser plötzlich die Türen geschlossen, den Motor gestartet, bei der Anfahrt ein Fahrzeug beschädigt und einen der Beamten gleich zweimal angefahren haben. Dieser gab daraufhin gezielte Schüsse...

  • Tempelhof
  • 02.02.19
  • 44× gelesen
Blaulicht

Schneller als die Polizei erlaubt

Schöneberg. Mit einem Bußgeld von mindestens 960 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem dreimonatigen Fahrverbot endete am 27. Januar die Fahrt eines Audi-Fahrers auf der Stadtautobahn in Höhe des Autobahnkreuzes Schöneberg. Der Mann war gegen 3.40 Uhr in der Nacht bei erlaubten 80 Kilometern pro Stunde mit 150 Sachen unterwegs. KEN

  • Schöneberg
  • 30.01.19
  • 10× gelesen
Blaulicht

Geisel verbietet das Böllern
Innensenator reagiert auf Silvester-Ausschreitungen in der Pallasstraße

Während im Bezirk noch über Anträge von Linken und CDU zum „Schutz vor Böllerei im Bezirk“ und dem Test von Böllerverbotszonen debattiert wird, hat Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) vollendete Tatsachen geschaffen. Der Innensenator hat privates Feuerwerk zum kommenden Jahreswechsel an zwei Orten verboten: am Hermannplatz in Neukölln und in der Gegend um die Pallasstraße. Die Verbotszonen sollen zunächst testweise gelten. Gedeckt ist Geisels Vorgehen durch Polizeirecht. Es geht um...

  • Schöneberg
  • 30.01.19
  • 34× gelesen
Blaulicht

Shisha-Bars kontrolliert
30 Schließungen wegen Kohlenmonoxid

Zahlreiche Shisha-Bars halten sich nicht an die gesetzlich vorgeschriebenen Kohlenmonoxid-Grenzwerte. Das ist das Ergebnis von Kontrollen, die das Ordnungsamt zusammen mit der Polizei und weiteren Fachdienststellen durchgeführt hat. Im Jahr 2018 sind insgesamt rund 30 Geschäfte überprüft und wegen erhöhter Werte geschlossen worden. Laut Arbeitsstättenverordnung darf dieser in Shisha-Gaststätten 30 ppm (Parts per Million) nicht übersteigen. Ab einem Wert von 60 ppm trägt die Feuerwehr...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.01.19
  • 37× gelesen
Blaulicht

Messerattacke auf dem Flugfeld

Tempelhof. Auf dem Tempelhofer Feld ist es am 23. Januar zu einer gefährlichen Messerattacke gekommen. Dabei erlitt ein 17-Jähriger Schnittverletzungen, die von einem Polizeibeamten erstversorgt und anschließend in einer Klinik ambulant behandelt wurden. Den Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte sich das Opfer zusammen mit drei Freunden und dem Täter gegen 15.20 Uhr auf dem Feld verabredet. Dieser brachte jedoch 20 weitere Personen mit und soll dann auf den Teenager eingestochen haben. Dessen...

  • Tempelhof
  • 25.01.19
  • 31× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Einbruchsversuch

Friedenau. Am 14. Januar gegen 16 Uhr hat ein 32-Jähriger versucht, über eine Terrasse in eine Wohnung einzudringen. Er war dabei von dem Bewohner überrascht worden. Der 60 Jahre alte Mann rief laut. Der mutmaßliche Einbrecher flüchtete. Alarmierte Polizisten konnten ihn wenig später aufgrund der Personenbeschreibung in der Nähe festnehmen. Der verhinderte Täter, der bereits mit Einbrüchen bekannt ist, hatte einen Schraubendreher und Einweghandschuhe dabei. Er wurde dem Einbruchskommissariat...

  • Friedenau
  • 17.01.19
  • 33× gelesen
Blaulicht

Bewaffneter Raubüberfall

Tempelhof. In der Ordensmeisterstraße hat ein Mann am 14. Januar mit gezogener Schusswaffe einen Lebensmitteldiscounter überfallen. Während der Täter einen 35-jährigen Angestellten zwang, sich auf den Boden zu legen, ließ er sich von der 27-jährigen Kassiererin das in der Kasse befindliche Geld geben. Anschließend flüchtete er mit der Beute. Das Raubkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. PH

  • Tempelhof
  • 16.01.19
  • 21× gelesen
Blaulicht

Fremdenfeindlich beschimpft

Tempelhof. In einem Bus der Linie M46 ist am 9. Januar kurz vor 15 Uhr eine 32-Jährige von einem anderen Fahrgast fremdenfeindlich beleidigt worden. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der Unbekannte auch zugetreten haben. Nachdem die Frau an der Haltestelle Alt-Tempelhof den Bus verlassen hatte, wurde sie von dem Mann verfolgt und geschubst. Dieser verschwand anschließend. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen am Knie und zeigte den Täter später auf einem Polizeiabschnitt an. Der...

  • Tempelhof
  • 11.01.19
  • 26× gelesen
Blaulicht
Damit solche Delikte wie Taschendiebstahl möglichst selten verübt werden, gibt es die mobile Wache.

Präsent und bürgernah
Polizei zieht erste positive Bilanz zur mobilen Wache am Nollendorfplatz

Vor einem halben Jahr wurde auf dem Nollendorfplatz eine mobile Wache der Berliner Polizei installiert. Inzwischen liegt eine erste Bilanz vor. Sie fällt positiv aus. Anwohner und Gewerbetreibende rund um Nollendorf- und Wittenbergplatz zeigen sich sehr zufrieden. Positiv wurde bewertet, dass regelmäßig ortskundige Dienstkräfte eingesetzt würden. Die Polizei erhält ein „wiederkehrendes Gesicht“. Sie zeigt Bürgernähe. Genau das, Bürgernähe und Präsenz, sind laut Polizei, Sinn und Zweck der...

  • Schöneberg
  • 08.01.19
  • 48× gelesen
Blaulicht
Der Eigentümer ermittelt noch die Schadenshöhe.

Farbbeutel auf Bürohaus

Schöneberg. Bereits am 18. Dezember kurz vor 3 Uhr haben Unbekannte die Fassade des Gebäudes in der Potsdamer Straße 188 mit roten Farbbeuteln beworfen. In dem Ende der 30er-Jahre errichteten Gebäude, von 1945 bis 2008 Sitz der BVG-Hauptverwaltung, sind heute unter anderem Büroflächen von Rent24 untergebracht. Der polizeiliche Staatsschutz hat ein Strafermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung durch Graffiti eingeleitet. Vermutet wird eine „politische Tatmotivation“, so ein...

  • Schöneberg
  • 02.01.19
  • 100× gelesen
Blaulicht

Rettungswagen involviert, fünf Verletzte
Verkehrsunfall in der Silvesternacht

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw sind in der Silvesternacht fünf Menschen in Lichtenrade verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war gegen 1.20 Uhr ein Fahrzeug eines Rettungsdienstes mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf dem Lichtenrader Damm in Richtung Mariendorfer Damm unterwegs. Kurz darauf soll der Fahrer bei Rot in die Kreuzung an der Groß-Ziethener Straße, Ecke Barnetstraße eingefahren sein. Auf der Kreuzung kollidierte der Rettungswagen...

  • Lichtenrade
  • 02.01.19
  • 53× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus