Tempelhof-Schöneberg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die Übergriffe häufen sich
Transgeschlechtliche Menschen sind Opfer von Attacken

Im Schöneberger Norden gab es in jüngster Zeit zwei Angriffe auf transgeschlechtliche Menschen. Es war der 13. Februar kurz vor 17.30 Uhr. Ein 44-Jähriger befand sich auf dem Weg zur Arbeit, als er von einer Gruppe Jugendlicher an der Kreuzung Bülowstraße und Steinmetzstraße belästigt und beleidigt wurde. Drei Tage später, diesmal um 6.15 Uhr in der Fuggerstraße bedrängten zwei Unbekannte eine Frau und als sie abgewiesen wurden besprühten sie sie mit Reizgas. In den geschilderten Fällen...

  • Schöneberg
  • 19.02.20
  • 23× gelesen

Statement gegen Hass und Gewalt

Tempelhof-Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat in einer Stellungnahme die zunehmende Gewalt gegen Menschen der LSBTIQ*-Community (lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter, queer) verurteilt. „Ich bin bestürzt darüber, dass der Hass einiger weniger immer wieder und aktuell leider gehäuft gegen transgeschlechtliche Menschen gerichtet wird. Das ist nicht meine Vorstellung von einem friedlichen, gutnachbarschaftlichen Zusammenleben im Kiez“, erklärte sie. „Alle Menschen haben...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 17.02.20
  • 42× gelesen

Wunderkerzen auf der Pallasstraße
Bezirksverordnete bewerten Böllerverbotszone

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat die erste Silvesternacht mit „Böllerverbotszone“ rund um die Pallasstraße diskutiert. Sogar die Linkspartei hält die Verbotszone für eine richtige Entscheidung des Innensenators. „Freier Knall für freie Bürger: Wer das unterstützt hat, mit Verlaub, einen Knall“, sagte der Verordnete Martin Alexander Rutsch. Böllerverbote machten dort Sinn, wo eine Gefährdung für Personen und Sachen bestehe. „Ein Totalverbot wäre etwas zuviel des Guten. So lange...

  • Schöneberg
  • 15.02.20
  • 45× gelesen

Radfahrer wird schwer verletzt

Lichtenrade. Aufgrund fehlender Radspuren ist die Lichtenrader Bahnhofstraße für Radfahrer ein gefährliches Pflaster. Nun ist es erneut zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 50-Jähriger schwer verletzt wurde. Der Mann war am 11. Februar kurz vor 15 Uhr mit seinem Rad in Richtung Goltzstraße unterwegs. Dabei erfasste ihn ein 58-jähriger Autofahrer, der rechts in eine Parkbucht einfahren wollte, mit seinem Pkw. Beim Zusammenprall stürzte der Radfahrer und sein Arm wurde von dem Wagen überrollt....

  • Lichtenrade
  • 12.02.20
  • 86× gelesen

Mopedfahrer schwer verletzt

Schöneberg. Bei einem Verkehrsunfall am 3. Februar hat sich ein 16 Jahre alter Mopedfahrer schwere Verletzungen an Schulter und Rumpf zugezogen. Der Jugendliche war gegen 18 Uhr mit seiner KTM auf der A103 am Autobahnkreuz Schöneberg in Richtung Saarstraße unterwegs, als er den Fahrstreifen wechselte, um eine Kollision mit einem in gleicher Richtung fahrenden Pkw zu verhindern. Dabei geriet der 16-Jährige an den Bordstein und stürzte. Der Autofahrer fuhr weiter. Die Polizei ermittelt wegen...

  • Schöneberg
  • 05.02.20
  • 28× gelesen

Verhältnismäßig wenige Vorfälle
Erste Bilanz zur Böllerverbotszone um Pallas- und Potsdamer Straße

In den vergangenen Jahren herrschten an Silvester rund um die Potsdamer und die Pallasstraße immer wieder gefährliche Zustände hinsichtlich der Knallerei. Laut einer ersten Bilanz des Bezirksamts ist es hingegen zum Jahreswechsel 2019/2020 ruhig geblieben. In der Vergangenheit schossen Gruppen junger Männer, die auf Krawall aus waren, regelmäßig Feuerwerkskörper auf Passanten und griffen Polizei- und Feuerwehrkräfte an. Das sollte sich ändern. Innensenator Andreas Geisel (SPD) verhängte für...

  • Schöneberg
  • 01.02.20
  • 70× gelesen

Autofahrer von Baum gestoppt und schwer verletzt

Mariendorf. Bei einem Verkehrsunfall ist ein 26 Jahre alter Autofahrer am 28. Januar schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 16.25 Uhr mit seinem Mercedes auf der Lankwitzer Straße in Richtung Großbeerenstraße unterwegs und wollte an der Kreuzung von der Linksabbiegerspur nach links in die Großbeerenstraße fahren. Zeugenaussagen zufolge fuhr er an den verkehrsbedingt wartenden Fahrzeugen vorbei. Um einen Zusammenstoß mit einer linksabbiegenden 24 Jahre alten Hyundai-Fahrerin zu vermeiden,...

  • Mariendorf
  • 29.01.20
  • 107× gelesen

Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Mariendorf. Ein 19 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Morgen des 15. Januar verstorben. Er war gegen 6.20 Uhr mit seiner Yamaha auf der Rathausstraße in Richtung Kaiserstraße unterwegs. Eine 25 Jahre alte Autofahrerin nahm ihm nach Angaben der Polizei an der Kreuzung Prühßstraße jedoch die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenprall, wobei der Teenager lebensgefährliche Verletzungen erlitt und diesen noch am Unfallort erlag. Die Autofahrerin und ihre 54 Jahre alte Beifahrerin...

  • Mariendorf
  • 15.01.20
  • 357× gelesen

U-Bahnscheiben eingeschlagen

Tempelhof. Ein alkoholisierter 40-jähriger Mann hat am 13. Januar im U-Bahnhof Tempelhof kurz nach 7 Uhr Augenzeugen zufolge mehrere Scheiben einer ausfahrenden U-Bahn mit einem Notfallhammer eingeschlagen. Danach soll er den Bahnhof in Richtung Ringbahnstraße verlassen und am Tempelhofer Damm außerdem die Scheiben einer Bushaltestelle teilweise zerstört haben. Eine Passantin beobachtete denselben Mann kurze Zeit später randalierend in einem Mehrfamilienhaus, wo er von eintreffenden...

  • Tempelhof
  • 14.01.20
  • 98× gelesen

Räuber mit Waffe überfällt Café

Lichtenrade. Bei einem Überfall am 13. Januar ist ein Maskierter mit seiner Beute unerkannt geflüchtet. Der Täter betrat gegen 18.30 Uhr ein Café in der Straße Alt-Lichtenrade und bedrohte eine 23 Jahre alte Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Diese übergab das geforderte Geld. Das Raubkommissariat der Polizei ermittelt. PH

  • Lichtenrade
  • 14.01.20
  • 182× gelesen

Angriff im U-Bahnhof

Schöneberg. Zu einer tätlichen Auseinandersetzung ist es am 3. Januar im U-Bahnhof Wittenbergplatz gekommen. Eine Zeugin hatte den Sicherheitsdienst der BVG von einem Mann berichtet, der in einem Zug der U2 eine unbekannte Frau geschlagen hatte. Der Mann stieg am Wittenbergplatz aus, die Frau fuhr weiter. Eine Mitarbeiterin des Sicherheitsdiensts und ihr Kollege sprachen den 42-jährigen Tatverdächtigen an. Dieser beleidigte die beiden und wollte die BVG-Mitarbeiterin schlagen, als sie ihre...

  • Schöneberg
  • 08.01.20
  • 87× gelesen

Polizist hat Nachricht mit rechtsextremem Inhalt verschickt

Tempelhof. Der Polizeiliche Staatsschutz am Platz der Luftbrücke ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Polizeivollzugsbeamten, weil dieser eine Kurznachricht mit rechtsextremem Inhalt verschickt haben soll. Ein Vorgesetzter hatte zuvor Kenntnis von dem Text erlangt. „Im Zuge der Sichtung des Chatverlaufs wurde die Nachricht festgestellt, womit der Verdacht des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen weiterhin Bestand hatte. Ein entsprechendes Strafermittlungsverfahren wurde...

  • Tempelhof
  • 07.01.20
  • 40× gelesen
Blick in die Notrufzentrale der Berliner Polizei am Silvesterabend: Die Beamten hatten in der vergangenen Nacht viel zu tun und manche Einsätze / Anrufe kommentierte das Social-Media Team auf ihre ganz eigene Art.

Berliner Polizei twittert
Notrufe an Silvester: "Meine Nachbarin bringt mich auf die Palme"

BERLIN - So ernst manche Polizeieinsätze sind - ein bisschen Spaß muss sein: Was die Berliner Polizei bis zum Neujahrsmorgen so twitterte, war recht amüsant. Vielleicht kann man manche Notrufe an Silvester auch anders nicht mehr kommentieren. Nachbarn nerven nur, Glas geht zu Bruch, eine Haltestelle soll dem Erdboden gleich gemacht werden und Schreie im Treppenhaus: An Silvester hat das Social-Media Team der Berliner Polizei die Einsätze ihrer Kolleginnen und Kollegen gern mal mit einem...

  • Tempelhof
  • 01.01.20
  • 294× gelesen

Jugendliche klauen Feuerwerk

Marienfelde. Die Polizei hat in der Nacht zum 30. Dezember drei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren und einen 20-Jährigen in Marienfelde festgenommen. Fahnder des örtlichen Polizeiabschnitts 47 hatten die jungen Männer zunächst an einem Lagercontainer für Feuerwerkskörper neben einem Supermarkt in der Buckower Chaussee gestellt. Diese konnten anschließend mit einem Opel davonfahren und sich der Kontrolle entziehen. Ihre Flucht mit überhöhter Geschwindigkeit endete erst durch einen...

  • Marienfelde
  • 30.12.19
  • 130× gelesen

Ärztlicher Bereitschaftsdienst über die Feiertage
Leitstelle der KV Berlin ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen

Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ist auch über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel rund um die Uhr im Einsatz. Patienten, die in dieser Zeit akut erkranken, sollten die kostenfreie Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 anrufen. Hier erfahren die Patienten, wie dringend eine ärztliche Versorgung ist, welche Praxen im Stadtgebiet außerhalb der regulären Praxiszeiten geöffnet haben und wo sich die KV-Notdienstpraxen...

  • Charlottenburg
  • 23.12.19
  • 399× gelesen

Tod durch Wohnungsbrand

Tempelhof. Ein 69-Jähriger ist bei einem Brand in seiner Wohnung in der Friedrich-Wilhelm-Straße in der Nacht zum 16. Dezember verstorben. Eine Mieterin des Hauses hatte die Feuerwehr alarmiert, nachdem sie starken Brandgeruch im Treppenhaus wahrgenommen hatte. Die Einsatzkräfte versuchten noch, den Mann zu reanimieren, aber ohne Erfolg. Als Ursache vermuten die Ermittler fahrlässige Brandstiftung. Nach Angaben der Feuerwehr hatte sich ein Adventsgesteck entzündet. PH

  • Tempelhof
  • 16.12.19
  • 76× gelesen

Denkmal wird videoüberwacht

Tiergarten. Das Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen wird jetzt videoüberwacht. Nachdem sich Beschädigungen des Denkmals im Großen Tiergarten nahe dem Reichstag gehäuft haben, hat die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas auf eigene Kosten eine Videokamera installieren lassen. Ihre Linse ist auf die Öffnung im Denkmal gerichtet. Wie Stiftungsdirektor Uwe Neumärker versichert hat, wird ausschließlich der Bereich des Denkmals überwacht, in dem ein Film mit...

  • Schöneberg
  • 05.12.19
  • 52× gelesen

Ruhestörungen in den Abendstunden
Kontrollen im Rudolph-Wilde-Park

Schöneberg. Im Rudolph-Wilde-Park soll mehr kontrolliert werden. Die Ruhestörungen in den Abendstunden haben zugenommen. Ein Antrag der Linken-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung sieht vor, Rundgänge des Außendienstes des Ordnungsamtes zu verstärken. Der Antrag wurde angenommen. Die Grünen enthielten sich der Stimme. KEN

  • Schöneberg
  • 04.12.19
  • 44× gelesen

Zehn Verstöße pro Spielhalle

Tempelhof. Ordnungsamt, Polizei, Zoll, Steuerfahndung und Finanzamt haben im November lange geplante Spielhallenkontrollen in Tempelhof durchgeführt. Dabei wurden in fünf Spielhallen 52 Verstöße gegen die Gewerbeordnung, das Berliner Spielhallengesetz, die Spielverordnung, das Jugendschutz-, Nichtraucherschutz- und Ordnungswidrigkeitengesetz festgestellt. Zwei Geldautomaten mussten aufgrund veralteter Software durch den Betreiber abgebaut und abtransportiert werden. Eine Spielhalle wurde wegen...

  • Tempelhof
  • 26.11.19
  • 521× gelesen

Attacken nach dem Abpfiff
Gewalt und Beschimpfungen bei Stern Marienfelde gegen Tennis Borussia

Nach dem Achtelfinalspiel im Berliner Landespokal zwischen dem FC Stern Marienfelde und Tennis Borussia (3:1) ist es am 15. November zu gewalttätigen Attacken zwischen Fans gekommen. Laut Polizei soll es bereits während der Partie antisemitische Beschimpfungen gegeben haben. „Zeugenangaben zufolge sollen mehrere Fans der Heimmannschaft die Anhänger der gegnerischen Fußballmannschaft nach dem Spiel gegen 21.30 Uhr angegriffen und einen bislang noch nicht ermittelten Mann geschlagen haben“,...

  • Marienfelde
  • 20.11.19
  • 219× gelesen

Terrorverdächtiger festgenommen

Schöneberg. Einsatzkräfte des Bundeskriminalamts haben am Morgen des 19. November in Schöneberg einen Terrorverdächtigen festgenommen. Der 26-jährige Syrer wird beschuldigt, eine „schwere staatsgefährdende Gewalttat“ vorbereitet zu haben. Der Mann, der im Bode-Museum und an einer Grundschule als Reinigungskraft gearbeitet hat, soll in diesem Jahr in einer islamistischen, der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) nahestehenden Telegram-Messenger-Gruppe zum Bau von Waffen und dem Herstellen von...

  • Schöneberg
  • 19.11.19
  • 103× gelesen

Raubüberfall auf Pension

Schöneberg. Die Polizei hat am 18. November gegen 21 Uhr in Schöneberg einen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen verwickelte der 25-jährige Mann die Rezeptionistin einer Pension in der Eisenacher Straße in ein Gespräch. Dann schubste er die 69-Jährige beiseite, griff in die Kasse und nahm Geld heraus. Die Frau erlitt eine leichte Verletzung. Der mutmaßliche Täter flüchtete mit der Beute. Er kam allerdings nicht weit. In der Fuggerstraße wurde er von Einsatzkräften des...

  • Schöneberg
  • 19.11.19
  • 67× gelesen
Jan-Marco Luczak vor seinem Büro am Tag nach dem Anschlag.

Anschlag auf Bürgerbüro
CDU-Politiker Jan-Marco Luczak vermutet Linksextremisten hinter der Tat

Auf das Wahlkreisbüro des Tempelhof-Schöneberger CDU-Bundestagsabgeordneten Jan-Marco Luczak ist ein Anschlag verübt worden. In der Nacht zum 23. Oktober ist es angegriffen worden. „Mit massiver Gewalt“ seien alle Scheiben des Büros in der Kolonnenstraße 4 eingeschlagen worden, berichtet Luczaks Pressereferentin Carolin Marx. Der Staatsschutz ermittelt. Für Luczak ist die Tat politisch motiviert. Der Mietrechtsexperte und stellvertretende rechtspolitische Sprecher seiner...

  • Schöneberg
  • 25.10.19
  • 242× gelesen

Verdacht auf Kunstdiebstahl

Schöneberg. Beamte des Landeskriminalamts durchsuchten am 22. Oktober drei Anschriften wegen des Verdachts des Diebstahls von Kunstwerken. Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin führten auf die Spur eines 37-Jährigen, der in Verdacht steht, Kunstwerke entwendet und verkauft zu haben, die in einer Spedition in Schöneberg lagerten. Ein Sammler hatte zahlreiche Kunstwerke wegen eines Auslandsaufenthalts dort eingelagert. Nach seiner Rückkehr Anfang des Jahres stellte er den Verlust...

  • Schöneberg
  • 24.10.19
  • 111× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.