Anzeige

Aktiv im Kiez: Stadtteilvertretung mensch.müller wählt neue Mitglieder

Wedding. Am 23. März um 19 Uhr wird im Paul-Gerhardt-Stift in der Müllerstraße 56-58 die nächste Stadtteilvertretung für das Gebiet rund um die Müllerstraße gewählt.

Wer die Zukunft der Müllerstraße und der Kieze drumherum mitgestalten möchte, kann bis zum 16. März für die Stadtteilvertretung mensch.müller kandidieren. Bisher haben zehn Bürger ihre Kandidatur angemeldet. Wer sein Interesse bekundet, ist praktisch schon gewählt, denn bei der Wahl-Veranstaltung im Paul-Gerhardt-Stift am 23. März werden die Kandidaten von den Besuchern en bloc gewählt. Wie groß das Gremium letztlich sein wird, ist also offen. In die vor knapp drei Jahren gewählte Stadtteilvertretung wurden alle 49 Kandidaten aufgenommen. Noch regelmäßig am Ball sind derzeit neun bis 15 Leute, wie mensch.müller-Sprecher Peter Arndt sagt. Er wünscht sich viele Kandidaten und hängt derzeit mit seinen Mitstreitern 100 Plakate zur Wahl auf und verteilt 2500 Flyer. Wer sich ehrenamtlich für den Müllerstraßenkiez engagieren möchte, sollte schon bereit sein, zehn Stunden Zeit im Monat zu investieren, so Arndt. Die Stadtteilvertretung begleitet als Bürgergremium die Entwicklung des Gebietes, in das der Senat seit Jahren und zukünftig viele Millionen Euro pumpt. Die Müllerstraße ist im Förderprogramm Aktives Zentrum (AZ) und Sanierungsgebiet.

Die Stadtteilvertretung gibt es seit 2009. Sie hat sich zum Beispiel für die Benennung des Rathausplatzes in Elise-und-Otto-Hampel-Platz starkgemacht und begleitet Bauvorhaben wie die Neugestaltung des Zeppelinplatzes und des Max-Josef-Metzger-Platzes. Thema in diesem Jahr ist auch wieder die Verkehrsberuhigung im Brüsseler Kiez. Dazu findet am 5. April eine Begehung statt. Mensch.müller engagiert sich auch in den Jurys Telux und Gebietsfonds und entscheidet somit über die Vergabe von Fördergeldern.

Das Büro in der Triftstraße 2 ist jeden Montag von 18 bis 20 Uhr besetzt. Anmeldeformulare für die Kandidatur gibt es auch beim Pförtner im Rathaus Wedding und zum Download auf der Seite von mensch.müller unter www.stadtteilvertretung.de. Bewerbungen per E-Mail an muellerstrasse@jahn-mack.deoder neuwahl@stadtteilvertretung.de. DJ

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt