Prime Time Theater holt tief Luft
Spielstätte bekommt neue Lüftungsanlage

"Keine Zeit für Piccolo" – aber für Theater. Das Prime-Time-Team wechselt in den Live-Stream.
2Bilder
  • "Keine Zeit für Piccolo" – aber für Theater. Das Prime-Time-Team wechselt in den Live-Stream.
  • Foto: Foto: Prime Time Theater / Jaqueline Wiesner
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Das Prime Time Theater bleibt bis Jahresende dicht. Die Schließzeit will das Team für eine Extraportion „prima Klima“ nutzen. Das Haus bekommt eine neue Lüftungsanlage – gegen das Virus.

Dem Time Prime Theater geht nicht die Puste aus. Auch wenn das Team jetzt beschlossen hat, den Vorhang auch im Dezember geschlossen zu halten. Stattdessen holen die Macher der Kult-Sitcom „Gutes Wedding, Schlechtes Wedding“ (GWSW) tief Luft und nehmen Anlauf fürs neue Jahr. Der Weihnachtsmonat ohne Publikum soll genutzt werden, um dem Haus eine Extraportion „prima Klima“ zu bescheren. Das Theater bekommt eine neue Lüftungsanlage mit aktuellster Technik.

„Zwar haben uns bereits im Herbst Experten für Lufthygiene bescheinigt, dass wir die Qualitätsvorgaben längst um das Dreifache übererfüllen“, erklärt Intendant Oliver Tautorat. „Aber darauf ruhen wir uns nicht aus.“ Im Prime Time Theater habe man verstanden, dass potenzielle Gäste trotz Einschränkungen und Schließungen gewisse Vorbehalte und Ängste hegen. Deshalb sei auch die für November geplante Premiere des neuen Stücks „Uschi im Wunderland“ in den Januar verlegt worden. „Die Gesundheit und der Schutz der Älteren, Schwächeren und Kranken in unserer Gesellschaft ist so wichtig. Wir respektieren die Vorsicht der Menschen, wollen ihr Rechnung tragen“, so Tautorat weiter. Auch deshalb habe er das Theater freiwillig bereits fünf Tage vor dem Bekanntwerden der Entscheidung zum November-Lockdown quasi über Nacht dichtgemacht. „Wir nehmen Corona sehr, sehr ernst. Unser Publikum soll und kann sich bei uns dann beim Wiederstart 2021 absolut wohl und sicher fühlen.“

Dafür soll die neue Lüftungsanlage sorgen. Die kostet rund 80 000 Euro und wird aus dem Sofortprogramm für Kultureinrichtungen aus dem Haus von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) finanziert. Weitere beantragte Fördermittel will das Pime Time Theater für einen Video-Podcast und eine mobile Bühne ausgeben. Die soll ab 2021 im Open-Air-Theater im Strandbad Plötzensee zum Einsatz kommen. Überlegt haben sich Schauspieler und Intendant außerdem ein Live-Streaming mit dem Motto „Keine Zeit für Piccolo“. Denn Oliver Tautorat hält es mit Vicco von Bülow alias Loriot: „Intelligente suchen in Krisenzeiten nach Lösungen, während die Idioten nach Schuldigen suchen.“ Hier zum gehts zum Stream: https://bwurl.de/15th.

"Keine Zeit für Piccolo" – aber für Theater. Das Prime-Time-Team wechselt in den Live-Stream.
Das Prime Time Theater an der Müllerstraße 163 bleibt seinen Zuschauern treu.
Autor:

Ulrike Kiefert aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 724× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen