mensch.müller will Infostele

Wedding. Die Diskussion um eine Ehrung für das Ehepaar Elise und Otto Hampel ist noch nicht beendet. Die Stadtteilvertretung mensch.müller fordert nun bis zur offiziellen Eröffnung des Rathausvorplatzes eine "sichtbare Ehrung für Elise und Otto Hampel in Form eine Plakette oder einer Informationsstele“, wie Sprecher Peter Arndt sagt. Wie berichtet, hat das Bezirksamt im März im Amtsblatt bekanntgegeben, dass es den Abschnitt der Limburger Straße zwischen Genter Straße und Müllerstraße, der als Fußgängerweg an der Rathauskantine vorbeiführt, in Elise-und-Otto-Hampel-Weg umbenannt hat. Ursprünglich sollte der Rathausvorplatz in Elise-und-Otto-Hampel-Platz umbenannt werden. „Die Stadtteilvertretung bedauert, dass anlässlich dieser Ehrung des Weddinger Widerstandsehepaars keine würdige Namensgebungsfeier stattfindet, während für die Einweihung des Rathausvorplatzes eine große Eröffnungsveranstaltung geplant ist“, so Arndt. Am 8. April war der 75. Todestag von Elise und Otto Hampel. Die Weddinger Widerstandskämpfer gegen das Nazi-Regime, die in der Amsterdamer Straße gelebt haben, wurden am 8. April 1943 im Gefängnis Plötzensee ermordet. Der Jahrestag wäre eine gute Gelegenheit gewesen, die Weg-Benennung feierlich zu begehen, findet die Stadtteilvertretung. DJ

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.