Engagiert in der Stadtteilvertretung
Wahlen zum Anwohnergremium „mensch.müller“ für Kiez um die Müllerstraße

von Dirk Jericho

Am 28. März wird bereits zum fünften Mal die Stadtteilvertretung „mensch.müller“ gewählt.

Anwohner oder Gewerbetreibende stellen sich um 19 Uhr im ehemaligen BVV-Saal (Walther-Rathenau-Saal) im Rathaus Wedding in der Müllerstraße 147 zur Wahl.

Die Stadtteilvertretung „mensch.müller“ ist ein parteienunabhängiges Gremium der Bürgerbeteiligung und wird alle drei Jahre neu gewählt. Anwohner und Geschäftsleute begleiten darin die Projekte und Vorhaben im Rahmen des Förderprogramms Aktives Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße. Dazu gehörten seit 2009 zum Beispiel die Neugestaltung des Leopoldplatzes, der Neubau der Schiller-Bibliothek oder des Rathausumfeldes. Größere Projekte in Zukunft sind die Neugestaltung des Weddingplatzes und Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung in den Nebenstraßen des Brüsseler Kiezes.

Die Stadtteilvertretung soll dabei Bindeglied zwischen Bürgern, Verwaltung und Politik sein und Anwohnern die Möglichkeit geben, kritisch und konstruktiv ihre Ideen und Anregungen zu den geplanten Projekten im Umfeld der Müllerstraße einzubringen. Die Stadtteilvertretung trifft sich an jedem ersten Donnerstagabend im Monat in der Triftstraße 2. Die Sprecher nehmen zudem am monatlichen Sanierungsbeirat teil, in dem die aktuellen Entwicklungen und Vorhaben im Sanierungsgebiet Müllerstraße direkt mit den dafür zuständigen Mitarbeitern im Bezirk, Senat und den Prozessmanagern besprochen werden. Dem BVV-Ausschuss für Stadtentwicklung berichtet die Stadtteilvertretung regelmäßig über ihre Aktivitäten und kann dort mit Stellungnahmen und Forderungen Einfluss auf die Bezirkspolitik nehmen.

Wählen darf jeder, der mindestens 16 Jahre alt ist. Die Kandidaten müssen einen Bezug zum Aktiven Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße haben. Vereine, Initiativen, Verbände, Parteien, Religionsgemeinschaften oder Unternehmen können zudem maximal einen Vertreter sowie einen Stellvertreter in die Stadtteilvertretung delegieren.“ Weitere Informationen unter www.stadtteilvertretung.de oder unter www.muellerstrasse-aktiv.de.

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.