Stadtteiljury lädt zur Förderparty

Wedding. 5000 Euro stellt der Bezirk seit 2017 seinen Bezirksregionen für nachbarschaftliche Projekte zur Verfügung. Wer bis zu 500 Euro für seine Kiezidee haben will, kann Gelder bei der Stadtteilkasse beantragen. Wie das alles funktioniert und was gefördert werden kann, will die Stadtteiljury Parkviertel bei einem kleinen Empfang erklären.

Im Stadtteilzentrum des Paul-Gerhardt-Stifts in der Müllerstraße 56-58 können sich Anwohner, Vereine, Gruppen und Nachbarn aus der Region Parkviertel (Englisches, Afrikanisches Viertel und Brüsseler Kiez) am 28. Mai in „schöner Atmosphäre mit leckerem Essen“, so Sanja Gusić vom Stadtteilzentrum, über die Förderung durch die Stadtteilkasse informieren. Das Treffen soll auch zur Vernetzung beitragen. Es gibt Informationen über die geförderten Projekte von 2018 wie zum Beispiel Baumscheibenbepflanzungen, das Kiezkinderpicknick und Straßenfeste, Kulturabende, Lesungen, Obdachlosenhilfe und Weihnachtsaktionen.

Für die Förderparty soll man sich bis zum 22. Mai anmelden per E-Mail an stk-parkviertel@berlin.de oder unter der Telefonnummer 45 00 52 40. DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen