Anzeige

Meteor 06 schlägt Club Italia

Wedding. Wer am vergangenen Sonntag zum Bezirksliga-Match zwischen Meteor 06 und Club Italia pilgerte, um den als neuen Club-Italia-Trainer angekündigten „Icke“ Häßler zu sehen, wurde enttäuscht. Häßler, bis zum Saisonende Botschafter für und ab Juli Cheftrainer bei Italia, erschien nicht. Wer nur ein gutes Spiel sehen wollte, der kam bei Meteors 4:1-Sieg auf seine Kosten. Das 0:1 nach elf Minuten glich Stephan Lutz noch vor der Pause aus. Im zweiten Abschnitt kam Meteor richtig ins Rollen. Aziz Ökten mit zwei Toren und Ziead Zaher schossen bis zur 69. Minute das 4:1 heraus. Meteor-Trainer Mustafa Öner freute sich, dass seine Mannschaft gegen einen starken Gegner sehr gut gespielt hatte.

Am Sonntag tritt Meteor 06 bei Hellas Nordwest an (15 Uhr, Heckerdamm).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt