Krawattenfliegen, Tanz und Schauspiel
Weddingmarkt startet in die siebte Saison

Auf dem Leopoldplatz werden am 5. Mai wieder 70 Design- und Kunststände aufgebaut. Der Open Air Designmarkt findet jeden ersten Sonntag im Monat statt.

Kunst und Design aus Weddinger Manufakturen, dazu Streetfood von Gastronomen aus dem Kiez und ein kulturelles Liveprogramm mit lokalen Künstlern – das ist seit Jahren das Erfolgsrezept des Weddingsmarktes. Am 5. Mai startet die siebte Saison auf dem Leo; der Designmarkt findet bis September einmal monatlich von 11 bis 18 Uhr statt.

An 70 speziell für den Weddingmarkt produzierten Ständen präsentieren Kunsthandwerker, Künstler und Designer ihre Produkte. Es gibt unter anderem Porzellan von Manufactory, Siebdrucke von der Druckbar Wedding, handgemachten Schmuck, bemalte Möbel von Mabellevie, Likör von O'Donnell Moonshine, Aktzeichnungen von Ulrike Mohme und modische Krawattenfliegen von Tied up. Alles „Made in Berlin“. An zehn Streetfood-Ständen bieten Weddinger Gastronomen alles mögliche – von Kaffee, Eis, Burger oder veganem Essen bis hin zu ausgefallenen asiatischen Kreationen. Für Stimmung sorgen brasilianische Tänzer und Livemusik. Die Schauspieler des Weddinger Prime Time Theaters treten auf und die Camera Minutera schießt nostalgische Schwarzweiß-Portraits.

Der Eintritt zum Markt ist frei. Die nächsten Termine sind der 2. Juni, 7. Juli, 4. August und 1. September jeweils von 11 bis 18 Uhr. Alle Informationen zum Markt unter www.wedding-markt.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen