Unfall nach Wendemanöver

Wilhelmstadt. Drei Stunden lang blieb die Heerstraße während des Feierabendverkehrs am 19. Mai zwischen Scholzplatz und Pichelsdorfer Straße vollständig gesperrt. Grund war ein Verkehrsunfall gegen 17.30 Uhr. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr ein 52-Jähriger mit seinem Auto auf der Heerstraße in Richtung Pichelsdorfer Straße. Als er kurz hinter der Stößenseebrücke seinen Wagen wendete, stieß er mit einem 62 Jahre alten Motorradfahrer zusammen, der in gleicher Fahrtrichtung fuhr. Der Motorradfahrer stürzte und erlitt dabei mehrere Knochenbrüche. Der Autofahrer erlitt leichte Kopfverletzungen.

Michael Uhde / Ud

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen