Spastikerhilfe in der „Schlange“

Wilmersdorf. In Räumlichkeiten an der Autobahnüberbauung „Schlange“ haben schon etliche soziale Einrichtungen ihren Sitz gefunden. Nun bezog der Verein Spastikerhilfe Berlin sein neues Quartier an der Schlangenbader Straße 18. Eltern behinderter Kinder und engagierte Fachleute gründeten 1958 den Verein zur Förderung und Betreuung von Menschen mit cerebralen Bewegungsstörungen, Körper- und Mehrfachbehinderungen. Vor Ort findet man Angebote zur Freizeitgestaltung, Beratung und Information sowie Hilfe und Begleitung. tsc

Autor:

Thomas Schubert aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.