Flucht aus dem Maßregelvollzug

Wittenau. Die Intensivfahndung des Landeskriminalamts Berlin sucht nach Hendrik Jonas Schalski. Der Mann war war seit August 2007 im Krankenhaus des Maßregelvollzugs in Wittenau wegen Totschlags untergebracht. Er benötigt regelmäßige Medikation. Am Donnerstag, 14. März, gegen 16 Uhr gelang ihm während eines Ausgangs trotz Begleitung durch Krankenhauspersonal die Flucht. Es ist nicht auszuschließen, dass Hendrik Schalski ein Messer mit sich führt. Es wird um äußerste Vorsicht gebeten. Er sollte nicht angesporchen werden, und es sollte bei seinem Erscheinen sofort die Polizei verständigt werden. Der Gesuchte ist rund 1,80 Meter groß und von untersetzter Gestalt. Er trägt lange dunkelblonde Haare mit Pferdeschwanz und einen dunkelblonden Vollbart. Bei seiner Flucht trug er eine schwarze Bomberjacke, eine schwarze Jogginghose und festes Schuhwerk und hatte einen dunkelblauen Rucksack dabei. Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Berlin in der Gothaer Straße 19 in Schöneberg unter 46 64 97 33 05 oder per E-Mail fahndung@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. CS

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen