Stolperfallen sind beseitigt
Fuchsalarm am Dubrowplatz: Tiere buddelten Löcher

So sah es am Dubrowplatz noch vor wenigen Tagen aus. Die vom Fuchs gegrabenen Löcher sind inzwischen verfüllt.
  • So sah es am Dubrowplatz noch vor wenigen Tagen aus. Die vom Fuchs gegrabenen Löcher sind inzwischen verfüllt.
  • Foto: Foto: Wornien
  • hochgeladen von Ulrike Martin
Corona- Unternehmens-Ticker

Seit Anfang des Jahres waren auf dem Dubrowplatz zwischen Eiderstedter und Ilsensteinweg vermehrt Füchse zu Besuch. Die Folge: mehrere tiefe Löcher.

Die Anwohner sorgten sich. „Nicht nur an den Bänken, auch am Spielplatz gibt es Löcher“, berichtet Thomas Wornien. Fast täglich seien es mehr geworden. „Das ist sehr gefährlich, vor allem abends, der Platz ist nicht gut beleuchtet", sagt er. Ein Schreiben ans Grünflächenamt hatte zunächst wenig Erfolg. Das bloße Vorhandensein von Löchern auf der unbefestigten Fläche stelle keine Gefahr dar, denn auf solchen Flächen müsste immer mit Unebenheiten gerechnet werden, etwa durch Baumwurzeln. Ein Verfüllen erfolge daher nicht. In Aussicht gestellt wurde aber eine Überprüfung der Spielgeräte.

Auf Nachfrage der Berliner Woche erklärte die für Grünflächen zuständige Stadträtin Maren Schellenberg (Grüne) un, dass die „vermutlich von Hund oder Fuchs gegrabenen Löcher“ verfüllt werden sollen. Dies ist auch geschehen, wie Thomas Wornien jetzt berichtete. „Leider ist damit aber nicht gesichert, dass die Tiere hier nicht wieder buddeln“, sagt Stadträtin Schellenberg. Das Grünflächenamt werde diesen Umstand aber weiter im Auge behalten.

Autor:

Ulrike Martin aus Zehlendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen