Kunst am Gleis in der Ladenpassage
Malerei und mehr im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte

Zu einem Kunstmarkt in der Ladenpassage im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte sind Besucher am Sonnabend, 4. Mai, von 10 bis 16 eingeladen.

Künstler zeigen und verkaufen Aquarelle, Collagen, Acrylmalerei, Drucke, Fotografien, Skulpturen und Zeichnungen. Auch Kunsthandwerk aus Glas, Keramik ist im Angebot, ebenso Spielzeug, Schmuck und Taschen.

Passend zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum, das in diesem Jahr auch in der Waldsiedlung Onkel Toms Hütte gefeiert wird, können Kinder mit Riesenbauklötzen ein großes Haus bauen oder sich in einem Malkurs am Triadischen Ballett des Bauhaus-Künstlers Oskar Schlemmer versuchen. Auf der Ladenpassage-Flaniermeile stehen auch Getränke und Schlemmereien bereit.

Wer danach noch mehr Kultur entdecken möchte, kann sich auf einen Rundgang in die Waldsiedlung aufmachen: Auf www.berlin.de findet sich die von Bruno Taut und anderen Architekten der Moderne entworfene Siedlung als einer der sehenswerten Bauhaus-Orte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen