Steglitz-Zehlendorf - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Mehr Miteinander zur Kaffeezeit
Das „Café Inklusiv“ öffnet am 24. Oktober im Jever Neun

Das „Café Inklusiv“ bietet Menschen mit und ohne Behinderung eine Gelegenheit zum Austausch und findet an unterschiedlichen Orten statt. Zusammen mit dem Projekt „Ich bin ein Stadtteil“ öffnet das Café am 24. Oktober im Jugend- und Familienzentrum Jever Neun. Initiiert wurde das „Café Inklusiv“ von der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf und der Fürst Donnersmarck-Stiftung. Einen Nachmittag lang bietet sich bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit für anregende Gespräche mit Freunden, der...

  • Steglitz
  • 16.10.19
  • 38× gelesen

Ja-Wort zwischen Kürbisköpfen

Zehlendorf. An Halloween, Donnerstag, 31. Oktober, bietet das Standesamt Steglitz-Zehlendorf ein besonderes Trau-Erlebnis. Von 18.30 bis 21 Uhr können Paare sich in der Hochzeitsvilla am Teltower Damm 10 zwischen Spinnenweben, Kürbisköpfen und bei Kerzenschein das Ja-Wort geben. Voraussetzung ist die gültige Anmeldung der Eheschließung im Wohnsitzstandesamt. Anmeldung und Infos unter Telefon 902 99 75 75 und per E-Mail an standesamt@ba-sz.berlin.de Kontakt aufnehmen und sich über die...

  • Zehlendorf
  • 15.10.19
  • 22× gelesen
BVV-Vorsteher Rene Rögner-Francke überreicht Elke Brumm die Bezirksmedaille der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf.
2 Bilder

„Diese Wertschätzung tut auch gut“:
Die Leiterin der Theatergruppe „Schattenlichter“ wurde mit der Bezirksmedaille geehrt

„Die ehrenamtliche Arbeit aus dem Schatten ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, unter diesem Motto stand die Verleihung der Bezirksmedaillen in diesem Jahr. Geehrt wurden fünf Männer und Frauen, darunter die Leiterin der Zehlendorfer Theatergruppe „Schattenlichter“ Elke Brumm. Für kurze Zeit ist es so still im prunkvollen Saal des Gutshauses Steglitz, dass man eine Stecknadel fallen hören würde. Glückliche und zugleich angespannte Gesichter richten sich zum Pult, wo BVV-Vorsteher Rene...

  • Zehlendorf
  • 04.10.19
  • 74× gelesen
Einen symbolischen Spendenscheck über 5000 Euro übergab die BB-Bank-Stiftung jetzt an die Mercator-Grundschule. Die Spendensumme hatten Schule und Förderverein bereits für neue Schulranzen samt Inhalt ausgegeben.

Neue Schulranzen vor den Herbstferien
BBBank-Stiftung spendete 5000 Euro für Schüler der Mercator-Grundschule

Auf Grundschüler der Mercator-Grundschule wartet eine Überraschung: Sie bekommen neue Schulranzen gefüllt mit Federtaschen, Heften, Scheren, Wachsmalern und Turnbeutel geschenkt. Dank der Unterstützung der BB-Bank-Stiftung konnte die Schule 25 befüllte Ranzen anschaffen. „Die Einschulung ist für jedes Kind ein großes Ereignis. Leider kann sich nicht jede Familie die nötigen Materialien zum Schulbeginn leisten. Wir wollen mit den Ranzen bedürftige Familien unterstützen und damit den...

  • Lichterfelde
  • 04.10.19
  • 82× gelesen

Schauspielerin machte Mut
Hanna Schygulla eröffnet soziales Projekt für geflüchtete Kinder

Über 100 Menschen versammelten sich am vergangenen Dienstag auf dem Abenteuerspielplatz des Zehlendorfer Kinder- und Jugendbetreuungshauses am Ramsteinweg, um beim Start des "Mentoring-Programms" des Vereins Lupine Mentoring dabei zu sein. Bei dem vom Kinderhilfswerk geförderten Projekt treffen sich Kinder aus Syrien, Afghanistan, Iran und dem Irak einmal in der Woche mit ehrenamtlichen Mentoren für gemeinsame Unternehmungen. Ziel ist es, die jungen Ankömmlinge sprachlich zu fördern, sie...

  • Zehlendorf
  • 03.10.19
  • 78× gelesen
Seit drei Jahren werden im Repair-Café Lichterfelde-West kleine Reparaturen an defekten Geräten ausgeführt.

Schrauben, löten, leimen in Lichterfelde West
Das erste Repair-Café in Steglitz-Zehlendorf feiert dritten Geburtstag

Seit Oktober 2016 gibt es das Repair-Café Lichterfelde West. Es ist das erste seiner Art im Bezirk. Gerade einmal fünf ehrenamtlich arbeitende Experten waren von Anfang an dabei. Inzwischen kümmern sich 13 um kaputte Dinge. Rüdiger Büttner hatte vor drei Jahren die Idee, das Umweltprojekt im Bezirk zu starten. Was damals in einem engen Keller mit 25 Anmeldungen begann, ist zu einem festen Bestandteil und Anlaufpunkt im Bezirk geworden. Inzwischen hat das Repair-Café im Bürgertreffpunkt...

  • Lichterfelde
  • 27.09.19
  • 130× gelesen
Der Geschäftsführer der Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung Dirk Gerstle (rechts) und Betriebsleiter Wilfried Focke in den neuen Räumlichkeiten im Goerzwerk.
3 Bilder

„Wir profitieren von Synergieeffekten“
Im Goerzwerk erhalten Menschen mit Behinderung eine neue Chance

Das Goerzwerk mit seinen historischen Lofts ist zu einem Ort moderner Arbeitswelten mit Handwerksbetrieben, Start-Ups und kreativ produzierendem Gewerbe geworden. Auch die Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung (BWB) haben hier einen ihrer sieben Standorte. Bereits seit 30 Jahren betreibt die BWB-Südwest im 4. Obergeschoss des Gewerbekomplexes aus der Gründerzeit eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Sie wurde im vergangenen Jahr komplett umgebaut und modernisiert. Zudem...

  • Steglitz
  • 27.09.19
  • 91× gelesen
Die BücherboXX Europa II versorgt Anwohner mit Lesestoff und lädt zum Tauschen ein.

Blau mit gelben Sternen
Europa-BücherboXX in der Breisgauer Straße eröffnet

In Schlachtensee gibt es jetzt eine alte Telefonzelle mit Lesestoff. Sie heißt BücherboXX Europa I und steht an der Breisgauer, Ecke Matterhornstraße. Rund 30 Passanten kamen zur Eröffnung am 21. September, schauten, welche Bücher bereits in der gut gefüllten Zelle standen und begannen gleich mit dem Tauschen. Denn so funktioniert das Konzept einer BücherboXX: Titel, die interessieren, dürfen mitgenommen und durch andere, bereits gelesene ersetzt werden ganz nach dem Motto ,Bring ein Buch,...

  • Zehlendorf
  • 27.09.19
  • 87× gelesen
  •  1
Mittelhof-Geschäftsführer Markus Schönbauer (links) und Stadtrat Frank Mückisch eröffnen offiziell den Nachbarschaftsladen in der Berlinickestraße.

Gegenseitige Hilfe im Kiez:
Der Mittelhof eröffnete in der Berlinickestraße einen Nachbarschaftsladen

Die einen würden gern helfen, andere bräuchten Hilfe. Diese Menschen zusammenzubringen ist das Anliegen des Nachbarschaftsladens, der seit Juni in der Berlinickestraße seinen Standort hat und jetzt offiziell vom Verein Mittelhof eröffnet wurde. Der Laden soll für Nachbarn im gesamten Bezirk ein Anlaufpunkt sein. Ob es eine Begleitung zum Arzt ist, Unterstützung beim Einkauf, Hilfe bei kleineren Handwerksarbeiten oder auch die stundenweise Betreuung eines Kindes – Menschen mit Hilfebedarf...

  • Steglitz
  • 27.09.19
  • 72× gelesen

Ämterlotsen gesucht

Steglitz. Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf sucht wieder ehrenamtliche Ämterlotsen. Sie unterstützen mindestens zwei bis drei Stunden im Monat Ratsuchende beim Ausfüllen von Anträgen, erklären unverständliches Ämterdeutsch und helfen, sich bei den vielen neuen Informationen zu Rechten und Pflichten zurecht zu finden. Dazu werden sie von der Diakonie geschult. Wer dagegen Hilfe beim Ausfüllen eines Antrages in Anspruch nehmen möchte, kann Di und Mi 10-12 Uhr die Sprechstunde...

  • Steglitz
  • 26.09.19
  • 51× gelesen

Vergabe von Fördermitteln für 2020 gestartet
Steglitz-Zehlendorf stehen 728 000 Euro für Integrationsprojekte zur Verfügung

Das Bezirksamt hat das Verfahren zur Vergabe von Fördermitteln aus dem Integrationsfonds für 2020 begonnen. Projektvorschläge müssen bis 6. Oktober im Büro der Integrationsbeauftragten eingereicht werden. Im Dezember 2018 wurde das Gesamtkonzept zur Integration und Partizipation Geflüchteter beschlossen. Der Senat stellt den Bezirken Mittel für ein bezirkliches Nachbarschaftsprogramm, auch Integrationsfonds genannt, zur Verfügung. Es werden Integrationsprojekte gefördert, die eine...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 26.09.19
  • 70× gelesen

Vom Fußballtrikot bis zur Tanz AG
Jugendjury Steglitz-Zehlendorf vergab Geld für Jugendprojekte

Die Jugendjury Stegllitz-Zehlendorf hat getagt und über die Vergabe von 5800 Euro für Projekte in 18 Einrichtungen entschieden. Sieben davon befinden sich im Altbezirk Zehlendorf. Die Fußballmannschaften „Düppeler Löwen“ und „Düppeler Tigers“ können Trikots bedrucken lassen und Bälle zum Trainieren anschaffen. Eine Projektgruppe der Freien Universität, die den Kurzfilm „Wer?“ dreht, erhält Geld für Kostüme und Verpflegung. Im Haus der Jugend Zehlendorf erhalten drei Theatergruppen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.09.19
  • 51× gelesen

2,6 Millionen Euro für Hospizarbeit

Berlin. Die Ersatzkassen unterstützen 2019 die Einrichtungen der ambulanten Hospizarbeit in Berlin mit rund 2,6 Millionen Euro. Sie sind damit nach eigenen Angaben die Hauptförderer der ambulanten Sterbebegleitung in der Stadt. Die Fördersumme fließt an 23 Hospizdienste für Erwachsene und an vier Kinderhospizdienste. Die Fördermittel werden insbesondere für Sachkosten und die Aus-, Weiter- und Fortbildung der ehrenamtlichen Sterbebegleiter sowie der hauptamtlichen Koordinatoren eingesetzt....

  • Steglitz
  • 24.09.19
  • 18× gelesen

Talentcampus in den Ferien

Zehlendorf. Im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, findet von Montag bis Freitag, 7. bis 11. Oktober, jeweils 10 bis 16 Uhr, das Ferienprogramm TalentCAMPus statt. Kinder und Jugendliche (10-16 Jahre) können zwischen Workhops wählen – von Streetdance über Theater, Stricken und Häkeln, Selbstverteidigung, Comiczeichnen bis zu Musik am Computer. Neu im Angebot sind „Sing a Song“ und Video machen wie ein YouTuber. Die Woche endet mit einer Abschlusspräsentation am Freitag, 11....

  • Zehlendorf
  • 24.09.19
  • 44× gelesen
Noch ist es nachts nicht allzu kalt, aber der Winter naht. Der Bezirk hat als einziger noch keine Kältehilfe-Einrichtung.

Immer noch keine Kältehilfe
SPD-Fraktion fordert endlich einen Eröffnungstemin für die Bergstraße 4

Steglitz-Zehlendorf ist der einzige Bezirk, der Obdachlosen noch immer keine warme und sichere Schlafgelegenheit im Winter anbieten kann. Ob sich noch vor Beginn der Kältesaison daran etwas ändert, ist fraglich. Anfang des Jahres stimmte die Bezirksverordnetenversammlung einem Antrag der SPD zu, ein derzeit ungenutztes Gebäudes in der Bergstraße 4 in Wannsee für Obdachlose herzurichten. 30 Kältehilfeplätze sollten ab Oktober zur Verfügung stehen. Ob dieser Zeitplan gehalten werden kann,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 23.09.19
  • 107× gelesen

Bewusstes Atmen lernen

Zehlendorf. Eine neue Gruppe im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, widmet sich dem bewussten Atmen. Den Teilnehmern wird vermittelt, wie Atem- und Bewegungsübungen helfen, den Körper zu regenerieren und zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit zu gelangen. Die Treffen sind dienstags von 12 bis 13 Uhr, die Kosten betragen vier Euro. Anmeldung unter Telefon 811 91 96 oder in der Freizeitstätte. uma

  • Zehlendorf
  • 22.09.19
  • 15× gelesen
Kinder und Jugendliche bekamen Geld für ihre Projekte.

Geld für gute Ideen
Kinder- und Jugendjury vergibt 5800 Euro

Die Kinder- und Jugendjury hat getagt und über die Vergabe von 5800 Euro entschieden. 18 Projektgruppen können nun ihre Ideen in die Tat umsetzen. Die Aufteilung des Geldes war nicht einfach. Die jungen Leute hatten 11 500 Euro für ihre Projekte beantragt. Es wurde diskutiert und gekürzt, bis zumindest keine Gruppe mit leeren Händen nach Hause gehen musste. Unter anderem kann die neue Grundschule Plantagenstraße mit ein wenig Geld und Farbe verschönert werden und der politische Podcast...

  • Steglitz
  • 22.09.19
  • 63× gelesen
Der Fotograf Kristian Liebrand, das Model Eva Wenzel und der Kieferorthopäde Michael K. Thomas mit dem Kunstkalender „Mutspenden 2020“.

Fotokunst im Kampf gegen Blutkrebs
Kieferorthopäden und Fotograf wollen die DKMS mit Aktfoto-Kalender unterstützen

Eine außergewöhnliche Aktion für ein Spendenprojekt haben sich die Kieferorthopäden von Mundwerk und der Fotograf Kristian Liebrand einfallen lassen. Mit dem Erlös aus Aktfotogafien soll die DKMS gemeinnützige GmbH unterstützt werden. Die DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) vermittelt Stammzellenspenden an Patienten, die an Blutkrebs erkrankt sind und gibt ihnen dadurch eine neue Lebensschance. Das Motto der Fotoaktion heißt deshalb auch „Mutspenden“. Kristian Liebrand hat für...

  • Zehlendorf
  • 21.09.19
  • 137× gelesen
Der Chor unter der Leitung von Agnieszka Wolf singt deutsche wie polnische Lieder.

Singend Polen verstehen
Deutsch-polnischer Chor besteht seit 30 Jahren

Im deutsch-polnischen Chor Spotkanie wird zweistimmig gesungen. Dabei sind nur die wenigsten Mitglieder polnische Muttersprachler. Den Sängern geht es um Völkerverständigung und gute Beziehungen zum Nachbarland. Nun wird der Chor 30 Jahre alt. „U przascniczki siedza jak aniol dzieweczki“, so beginnt eins der Lieder, die im deutsch-polnischen Chor gesungen werden. Wer jetzt nichts versteht, muss nicht verzweifeln. Vor jeder Probe wird die Aussprache geübt, besonders Interessierte bekommen...

  • Steglitz
  • 12.09.19
  • 209× gelesen

Sorgen und Nöte benennen
Seniorenvertretung bereitet Senioren-Forum vor

Das Motto des diesjährigen Senioren-Forums heißt „Zuhause Wohnen: versorgt, sicher und mobil“. Die Senioren im Bezirk sollen zu diesem Thema bis Montag, 16. September, ihre Fragen, Wünsche und Anträge bei der Seniorenvertretung (SV) einreichen. Ob fehlende Überdachungen an Bushaltestellen, marode Treppen in öffentlichen Einrichtungen, schlecht beleuchtete Gehwege oder zu kurze Ampelzeiten – die Sorgen, Nöte und Wünsche älterer Bürger im Bezirk sind vielfältig. Die Seniorenvertretung...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.09.19
  • 96× gelesen
Alexander Skoczowsky steht stolz inmitten der Festbesucher zum 70-jährigen Bestehen des Hauses der Jugend. Die Jugendfreizeiteinrichtung muss dringend saniert werden. Ein Bauzaun schützt schon jetzt Besucher vor herabfallenden Schindeln.

Gelebte Jugendkultur in maroder Villa
Im Haus der Jugend wird seit 70 Jahren wertvolle Kulturarbeit geleistet

Das Haus der Jugend in Zehlendorf hat Grund zum Feiern. In der Argentinischen Allee 28 gehen seit nunmehr 70 Jahren Kinder und Jugendliche ein und aus, die sich neben der Schule für Musik, Theater und Kultur begeistern. Nun ist auch noch das Geld für Reparaturen bewilligt. Ein Besuch bei einem Vorzeigeprojekt. Alexander Skoczowksy eilt über das weitläufige Gelände am Waldsee. In letzter Minute löst er Probleme, packt mit an, organisiert Stühle und Mikrofone für das bereits laufende...

  • Zehlendorf
  • 06.09.19
  • 167× gelesen

Miteinander in Vielfalt
8. Interkulturelles Fest auf dem Hermann-Ehlers-Platz

Das Bezirksamt veranstaltet am Freitag, 13. September, bereits zum 8. Mal das Interkulturelle Fest auf dem Hermann-Ehlers-Platz. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski eröffnet das Fest um 15 Uhr. Das vielfältige Programm wird von Künstlern aus der ganzen Welt gestaltet. Mit dabei sind zum Beispiel die Flamencotanzgruppe von Laura la Risa, die russischen Kindertanzgruppe Mitra, das syrische Duo Hassan und Sadiq mit Darbuka oder die Band „Flores Mexicanas“ aus Mexiko. Die Besucher können...

  • Steglitz
  • 04.09.19
  • 225× gelesen

Repair Café Lichterfelde West - Hilfe zur Selbsthilfe
3 Jahre Repair-Café im Bahnhof Lichterfelde West

Im Oktober 2o16 öffnete das Repair-Café Lichterfelde West zum ersten mal seine Pforten. In einem Keller. Sehr beengt. Und 25 Anmeldungen… Ganze 4 Ehrenamtler um Rüdiger Büttner, der die Idee in unseren Kiez holte und umsetzte, waren die Gründer. Inzwischen ein fester Bestandteil und Anlaufpunkt für Jung und Alt. So konnten wir schon über 600 Gäste begrüßen, die sich hier auch manchen Tip zum Energiesparen und besonders zur Abfallvermeidung im Kulturbahnhof holen konnten. Inzwischen kümmern...

  • Lichterfelde
  • 03.09.19
  • 188× gelesen

Helden gesucht
Steglitz-Zehlendorf: Engagierte jungen Menschen werden ausgezeichnet

Der Bezirk sucht wieder seine Bezirkshelden. Bis zum 16. September können alle Vereine, Verbände, Schulen, Eltern und Privatpersonen engagierte junge Menschen im Alter von zehn bis 21 vorschlagen. Das Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf veranstaltet dieses Jahr zum zehnten Mal die Ehrung ehrenamtlich engagierter Kinder und Jugendlicher. Jungen Menschen soll auf diese Weise die Anerkennung gegeben werden, die sie für ihre ehrenamtliche Arbeit in ihrem Kiez verdienen. Das...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 31.08.19
  • 53× gelesen

Beiträge zu Soziales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.