Gutachten

1 Bild

Umweltverband für "Nein zu Tegel": BUND-Kampagne startet im August 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 25.07.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Der Landesverband Berlin des Bundes für Umwelt- und Naturschutz (BUND) setzt sich aktiv für ein Scheitern des Volksentscheides zur Offenhaltung des Flughafens Tegel ein.Laut Landesgeschäftsführer Tilman Heuser wird der BUND ab Mitte August mit dem Slogan „Danke für Ihr Nein zu TXL“ dafür werben, dass die Berliner beim Volksentscheid parallel zur Bundestagswahl am 24. September die bisherige Planung unterstützen, dass...

Grundschule am Insulaner: Schimmelgutachten soll veröffentlicht werden

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 19.07.2017 | 51 mal gelesen

Steglitz. Das Gutachten zum Zustand und den gesundheitlichen Auswirkungen der schimmelbefallenen Turnhalle an der Grundschule am Insulaner soll unverzüglich veröffentlicht werden. Dies hat die Bezirksverordneteversammlung per Beschluss vom Bezirksamt einstimmig eingefordert.Wegen des breiten öffentlichen Interesses soll das Gutachten nicht nur zur Einsichtnahme im Schulamt ausgelegt, sondern im Internet veröffentlicht werden....

Beres & Beres

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wilhelmstadt | am 05.07.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Beres & Beres | Beres & Beres, Pichelsdorfer Straße 88, 13595 Berlin, 0176/20 63 44 33, 0172/851 86 14, www.beresundberes.deIm Mai eröffnete Beres & Beres in der Wilhelmstadt. Die beiden Inhaber, Csaba Beres und sein Sohn Sylvester, bietet neutral erstellte Kfz-Gutachten sowie Kfz-Zulassungen aus einer Hand an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Entwürfe für die Promenade am Ostkreuz

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 29.06.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Jugendherberge Berlin Ostkreuz | Rummelsburg. Die Öffentlichkeitsbeteiligung zur Zukunft des Baugebiets „An der Mole“ geht am Donnerstag, 6. Juli, in die zweite Runde.Alle Anwohner sind von 19 bis 22 Uhr in die Aula der Jugendherberge am Ostkreuz, Marktstraße 9, eingeladen. Hintergrund: Für die Gestaltung der Fläche südöstlich des S-Bahnhofs Ostkreuz läuft derzeit ein kooperatives Gutachterverfahren. Die Promenade liegt zwischen dem Paul-und-Paula-Ufer an...

Nicht zeitgemäß: Gutachter fordert einen Neustart der Planungen für das Pankower Tor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 21.06.2017 | 459 mal gelesen

Pankow. Statt eines neuen Einkaufzentrums und Möbelmärkte sollte auf dem Gelände des früheren Rangier- und Güterbahnhofs Pankow ein urbanes neues Wohnquartier mit kleinteiligem Gewerbe entstehen.Zu diesem Ergebnis kommt Professor Wolfgang Christ vom Urban Index Institut in einem Gutachten. In Auftrag gegeben wurde es von der Deutschen Immobilien-Gruppe. Diese betreibt unter anderem das Rathaus-Center Pankow. Der Auftraggeber...

Doch noch ein Gutachten? Blücherstraße ist Thema in der BVV 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 12.06.2017 | 104 mal gelesen

Berlin: Blücherstraße 26/26a | Kreuzberg. Mit den geplanten Um- und Neubauten auf dem Grundstück Blücherstraße 26 muss sich am 14. Juni abschließend die BVV beschäftigen.Dabei geht es nicht nur um den inzwischen geänderten Einwohnerantrag, sondern auch um einen Vorstoß der SPD-Fraktion. Der verlangt, wie bereits berichtet, ein verkürztes Gutachterverfahren, um mögliche Verbesserungen und Alternativen zu den vorliegenden und umstrittenen Bauplänen zu...

Schulen selber reinigen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.05.2017 | 32 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk will in einem Gutachten klären lassen, ob eine Rekommunalisierung der Schulreinigung sinnvoll und realisierbar ist. Derzeit arbeite das Schul- und Sportamt die Grundlagen und Anforderungen für eine solchen Expertise aus, heißt es in der Antwort des zuständigen Stadtrats Andy Hehmke (SPD) auf eine Anfrage der Bezirksverordneten Marlene Heihsel (FDP). Rekommunalisierung würde bedeuten, der...

Netz soll lose Schindeln sichern: Sanierung des Rathausdachs wird teuer und dauert 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 15.05.2017 | 65 mal gelesen

Spandau. Die Reparatur des Rathausdaches wird sich über einige Jahre hinziehen. Der Grund: Die Sanierung ist teuer und kann nur in Raten finanziert werden.Die großflächige Reparatur des Rathausdaches wird mindestens 4,8 Millionen Euro kosten. Das bestätigte Bürgermeister und Finanzstadtrat Helmut Kleebank (SPD) auf Nachfrage. Die Summe muss das Bezirksamt aus eigener Kraft stemmen. Saniert wird deshalb in mehreren...

Belastende Laster am Boxi

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.05.2017 | 34 mal gelesen

Friedrichshain. Eine Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt aufgefordert, ein Gutachten zur Verkehrsberuhigung für den Boxhagener Kiez und seine Umgebung zu erstellen. Es soll vor allem untersuchen, durch welche Maßnahmen ein Weniger an Schwerlastverkehr, etwa Lkw oder Reisebusse, in dem Gebiet erreicht werden könnte. Auch insgesamt soll die Gegend für durchfahrende Autos möglichst unattraktiv...

Wenn ein Baum weg muss

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.04.2017 | 7 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bei Baumfällungen soll es künftig zusätzliche Informationen für Anwohner und Interessierte geben. Das forderte ein Antrag des Grünen-Bezirksverordneten David Hartmann, der in der BVV am 5. April angenommen wurde. Verlangt wird, die Fälllisten auf der Website des Bezirks mit den Gutachten zum Zustand der Bäume zu ergänzen. Damit könne die Notwendigkeit dieser Maßnahme besser nachvollzogen werden....

1 Bild

Ein Kiez will sich verbessern: Stadtplanerin stellt Kernprojekte für Staaken vor

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 09.04.2017 | 216 mal gelesen

Staaken. Bildungscampus, Aktivpark und Schönheitskur fürs Staaken-Center: Die Planer haben für das neue Stadtumbau-West-Gebiet zwischen Brunsbütteler Damm und Heerstraße ein dickes Maßnahmepaket geschnürt. Die Kernprojekte wurden jetzt vorgestellt.Das Wohngebiet Heerstraße Nord mit dem Staaken-Center als Mittelpunkt gilt als Problemkiez. Die Mieten hier sind niedrig, die Arbeitslosigkeit hoch. Viele Rentner, Alleinerziehende...

4 Bilder

Hilfe für Otto-Suhr-Siedlung: Bewohner befürchten Verdrängung durch Modernisierung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.02.2017 | 349 mal gelesen

Berlin: Otto-Suhr-Siedlung | Kreuzberg. Geschätzt knapp 100 Mieter aus der Otto-Suhr-Siedlung füllten am 8. Februar die Zuschauertribüne der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Der Anlass für den Besuch: Viele Bewohner befinden sich in einer Auseinandersetzung mit der "Deutschen Wohnen", der Eigentümerin der meisten Gebäude in der Gegend rund um die Oranienstraße. Die Deutsche Wohnen führt dort energetische Modernisierungen durch. Teilweise haben die...

Kinder statt Bäume

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 31.12.2016 | 15 mal gelesen

Kreuzberg. Die BVV wird sich bei ihrer Sitzung am 11. Januar voraussichtlich mit der bisher nicht genehmigten Kitaerweiterung an der Methfesselstraße beschäftigen. Wie berichtet scheitert dort ein geplanter Anbau mit weiteren 93 Plätzen bisher an sechs, acht oder möglicherweise auch 16 Bäumen, die dafür gefällt werden müssten. Ein Antrag, den der CDU-Fraktionsvorsitzende Timur Husein bereits am 15. Dezember in das...

4 Bilder

Die alte Lady Gleimtunnel: Mit über 110 Jahren ist das Brückenbauwerk fitter als gedacht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.12.2016 | 210 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Gleimtunnel könnte am 23. Dezember wieder für den Autoverkehr geöffnet werden. Dann sollen die Straßenbauarbeiten an seinen beiden Enden und in der Unterführung beendet sein. Bei einem Unwetter am 27. Juli war der Gleimtunnel überflutet worden und musste komplett für den Autoverkehr gesperrt werden. Nur Radfahrer und Fußgänger dürfen ihn derzeit passieren. Die Suche nach Schäden zog sich in die Länge....

Gutachten für BER II: Anti-Atombündnis legt Beschwerde beim Petitionsausschuss ein

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 24.11.2016 | 65 mal gelesen

Berlin: Forschungsreaktor BER II | Wannsee. Wegen unterlassenem Amtshandeln hat das Anti-Atombündnis Berlin-Potsdam beim Petitionsausschuss des Bundestages eine Beschwerde eingereicht. Sie betrifft den Forschungsreaktor BER II auf dem Gelände des Helmholtz-Zentrums.Die Beschwerde richtet sich gegen das Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und betrifft den Forschungsreaktor BER II im Helmholtz-Zentrum. Auslöser ist ein...

Sieben Stunden am Sonntag: Öffnungszeiten der Spätis / Neuköllner SPD-Politiker lässt Gutachten erstellen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.11.2016 | 56 mal gelesen

Neukölln. Dürfen Spätis sonntags öffnen? Sie dürfen, aber nur mit einem schmalen Sortiment und lediglich sieben Stunden lang. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten, das Joschka Langenbrinck, Mitglied der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus mit Wahlkreis in Neukölln, in Auftrag gegeben hat. Gerade in Neukölln haben es die Späti-Betreiber schwer. Während in den meisten Bezirken ein Auge zugedrückt wird, hat sich hier ein...

2 Bilder

Hohlräume gefährden Naturparadies: Wie gefährlich ist der Untergrund?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.09.2016 | 154 mal gelesen

Berlin: Kita Menschenskinder | Friedrichshain. Das Freigelände um die Kita Menschenskinder in der Fürstenwalder Straße ist ein besonderes Biotop.Bisher bezog sich diese Feststellung auf den dort angelegten Nachbarschaftsgarten, der über den Kiez hinaus Beachtung findet. Aber jetzt gibt es ein Problem: Das Gelände befindet sich auf unsicherem Untergrund.Laut einem Gutachten wurden dort „bauschutthaltige Abfüllsubstrate Hohlräume“ festgestellt, was übersetzt...

Flughafen löst LaGeSo ab: Neues Ankunftszentrum im Hangar 5

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 24.07.2016 | 134 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Die zentrale Anlaufstelle für neu in Berlin eintreffende Flüchtlinge ist ab September nicht mehr das LaGeSo (Landesamt für Gesundheit und Soziales) in der Moabiter Turmstraße, sondern das neue Ankunftszentrum im Hangar 5 des ehemaligen Flughafens Tempelhof.„Mit dem neuen Ankunftszentrum optimieren wir die Prozesse im Flüchtlingsmanagement weiter und können künftig schneller und besser auf Entwicklungen im...

Rugbyfeld an der Sachtlebenstraße vom Tisch 1

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.07.2016 | 75 mal gelesen

Berlin: Sportplatz Sachtlebenstraße | Zehlendorf. Auf der Sportanlage Sachtlebenstraße wird es kein Rugby-Feld geben. Dagegen spricht ein vom Bezirk in Auftrag gegebenes Gutachten zum Schallschutz. Die Untersuchungen ergaben eine Überschreitung der Lärmrichtwerte.Zwei geplante Umbaumöglichkeiten wurden geprüft. Bei der einen Variante sollten ein Rugbyfeld, ein großes und zwei kleine Baseballfelder angelegt werden. Bei der alternativen Variante sollten zwei große...

2 Bilder

Bezirksamt lässt Gutachten für das Landschaftsschutzgebiet Blankenfelde erstellen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 26.06.2016 | 105 mal gelesen

Blankenfelde. Die Landschaft rund um das Dorf Blankenfelde ist seit 2004 als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Damit sie künftig gezielter gepflegt und entwickelt werden kann, hat das Bezirksamt zwei Gutachten erstellen lassen. Auf deren Grundlage soll ein Pflege- und Entwicklungsplan für die rund 805 Hektar große Fläche entwickelt werden. In den Gutachten wurden in den vergangenen zwei Jahren die Vorkommen von Vögeln und...

1 Bild

Zu dick aufgetragen? Ärger um Asphalt in der Warschauer Straße

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.06.2016 | 240 mal gelesen

Berlin: Warschauer Straße | Friedrichshain. Am 30. Juni sollen die Umbauarbeiten in der Warschauer Straße beendet werden. Danach sieht es derzeit auch aus. Aber wahrscheinlich mit einer gravierenden Einschränkung.Sie betrifft große Teile des Nord-Süd-Straßenabschnitts vom Frankfurter Tor bis zur Warschauer Brücke. Auch dort ist zwar alles weitgehend fertig. Nach Ansicht des bezirklichen Tiefbauamtes ist der Belag dort allerdings zumindest an mehreren...

1 Bild

Gutachten bekräftigt Milieuschutzstatus für das Gebiet Weberwiese

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.06.2016 | 127 mal gelesen

Berlin: Milieuschutzgebiet Weberwiese | Friedrichshain. Der Bereich um die Weberwiese soll Milieuschutzgebiet werden. Dass diese Ausweisung berechtigt ist, wird jetzt von einem Gutachten bestätigt.Untersucht worden seien unter anderem die Zusammensetzung der Bevölkerung, der Bestand der Wohnungen sowie die Aufwertungspotenziale, erklärte Annette Haag von der beauftragten Gesellschaft ASUM bei der Präsentation im Stadtplanungsausschuss. Im geplanten Milieugebiet...

Der ganz große Wurf: Bezirk plant flächendeckende Parkraumbewirtschaftung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.05.2016 | 504 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. In ganz Friedrichshain-Kreuzberg soll das Parken künftig gebührenpflichtig werden. Diese Idee kursiert schon länger, aber jetzt wird sie konkret."Wir werden ein Gutachten für ein Gesamtkonzept in Auftrag geben", erklärte Axel Koller, Leiter der Abteilung Tiefbau und Landschaftsplanung, in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Verkehr am 11. Mai. Bis die Ergebnisse vorliegen, werde es aber ein...

Wie geht es weiter auf dem Hertie-Areal? Neuer Investor gibt Gutachten in Auftrag

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.05.2016 | 181 mal gelesen

Berlin: Hertie-Areal | Moabit. Das ehemalige Hertie-Kaufhaus an der Turmstraße hat seine neue Bestimmung gefunden. Doch was auf dem dahinter liegenden Areal entstehen soll, bleibt weiterhin unklar.„Der Bebauungsplan geht ins fünfte Jahr“, hat der grüne Bezirksverordnete und Vorsitzende des Stadtentwicklungsausschusses, Frank Bertermann, festgestellt und fragt ironisch: „Erlebt er noch die Einschulung?“. Bertermann reichte dazu eine kleine Anfrage...

Strandbad öffnet wahrscheinlich

Christian Schindler
Christian Schindler | Konradshöhe | am 23.04.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Strandbad Tegel | Tegel. Das Strandbad Tegel wird in diesem Sommer wahrscheinlich geöffnet. Laut dem Sprecher der Berliner Bäder-Betriebe, Matthias Oloew, hängt die Entscheidung nur noch von einer Auflage der Senatsumweltverwaltung ab, die eine Garantie zu druckfesten Trinkwasserleitungen fordert. Ein entsprechendes Gutachten soll bis Mai vorliegen, eine Entscheidung danach zeitnah erfolgen. Laut Oloew wird bei einer positiven Stellungnahme...