Gutachten

Gutachten für BER II: Anti-Atombündnis legt Beschwerde beim Petitionsausschuss ein

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 24.11.2016 | 62 mal gelesen

Berlin: Forschungsreaktor BER II | Wannsee. Wegen unterlassenem Amtshandeln hat das Anti-Atombündnis Berlin-Potsdam beim Petitionsausschuss des Bundestages eine Beschwerde eingereicht. Sie betrifft den Forschungsreaktor BER II auf dem Gelände des Helmholtz-Zentrums.Die Beschwerde richtet sich gegen das Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und betrifft den Forschungsreaktor BER II im Helmholtz-Zentrum. Auslöser ist ein...

Sieben Stunden am Sonntag: Öffnungszeiten der Spätis / Neuköllner SPD-Politiker lässt Gutachten erstellen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.11.2016 | 49 mal gelesen

Neukölln. Dürfen Spätis sonntags öffnen? Sie dürfen, aber nur mit einem schmalen Sortiment und lediglich sieben Stunden lang. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten, das Joschka Langenbrinck, Mitglied der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus mit Wahlkreis in Neukölln, in Auftrag gegeben hat. Gerade in Neukölln haben es die Späti-Betreiber schwer. Während in den meisten Bezirken ein Auge zugedrückt wird, hat sich hier ein...

2 Bilder

Hohlräume gefährden Naturparadies: Wie gefährlich ist der Untergrund?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.09.2016 | 142 mal gelesen

Berlin: Kita Menschenskinder | Friedrichshain. Das Freigelände um die Kita Menschenskinder in der Fürstenwalder Straße ist ein besonderes Biotop.Bisher bezog sich diese Feststellung auf den dort angelegten Nachbarschaftsgarten, der über den Kiez hinaus Beachtung findet. Aber jetzt gibt es ein Problem: Das Gelände befindet sich auf unsicherem Untergrund.Laut einem Gutachten wurden dort „bauschutthaltige Abfüllsubstrate Hohlräume“ festgestellt, was übersetzt...

Flughafen löst LaGeSo ab: Neues Ankunftszentrum im Hangar 5

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 24.07.2016 | 83 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Die zentrale Anlaufstelle für neu in Berlin eintreffende Flüchtlinge ist ab September nicht mehr das LaGeSo (Landesamt für Gesundheit und Soziales) in der Moabiter Turmstraße, sondern das neue Ankunftszentrum im Hangar 5 des ehemaligen Flughafens Tempelhof.„Mit dem neuen Ankunftszentrum optimieren wir die Prozesse im Flüchtlingsmanagement weiter und können künftig schneller und besser auf Entwicklungen im...

Rugbyfeld an der Sachtlebenstraße vom Tisch 1

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.07.2016 | 51 mal gelesen

Berlin: Sportplatz Sachtlebenstraße | Zehlendorf. Auf der Sportanlage Sachtlebenstraße wird es kein Rugby-Feld geben. Dagegen spricht ein vom Bezirk in Auftrag gegebenes Gutachten zum Schallschutz. Die Untersuchungen ergaben eine Überschreitung der Lärmrichtwerte.Zwei geplante Umbaumöglichkeiten wurden geprüft. Bei der einen Variante sollten ein Rugbyfeld, ein großes und zwei kleine Baseballfelder angelegt werden. Bei der alternativen Variante sollten zwei große...

2 Bilder

Bezirksamt lässt Gutachten für das Landschaftsschutzgebiet Blankenfelde erstellen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 26.06.2016 | 87 mal gelesen

Blankenfelde. Die Landschaft rund um das Dorf Blankenfelde ist seit 2004 als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Damit sie künftig gezielter gepflegt und entwickelt werden kann, hat das Bezirksamt zwei Gutachten erstellen lassen. Auf deren Grundlage soll ein Pflege- und Entwicklungsplan für die rund 805 Hektar große Fläche entwickelt werden. In den Gutachten wurden in den vergangenen zwei Jahren die Vorkommen von Vögeln und...

1 Bild

Zu dick aufgetragen? Ärger um Asphalt in der Warschauer Straße

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.06.2016 | 210 mal gelesen

Berlin: Warschauer Straße | Friedrichshain. Am 30. Juni sollen die Umbauarbeiten in der Warschauer Straße beendet werden. Danach sieht es derzeit auch aus. Aber wahrscheinlich mit einer gravierenden Einschränkung.Sie betrifft große Teile des Nord-Süd-Straßenabschnitts vom Frankfurter Tor bis zur Warschauer Brücke. Auch dort ist zwar alles weitgehend fertig. Nach Ansicht des bezirklichen Tiefbauamtes ist der Belag dort allerdings zumindest an mehreren...

1 Bild

Gutachten bekräftigt Milieuschutzstatus für das Gebiet Weberwiese

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.06.2016 | 117 mal gelesen

Berlin: Milieuschutzgebiet Weberwiese | Friedrichshain. Der Bereich um die Weberwiese soll Milieuschutzgebiet werden. Dass diese Ausweisung berechtigt ist, wird jetzt von einem Gutachten bestätigt.Untersucht worden seien unter anderem die Zusammensetzung der Bevölkerung, der Bestand der Wohnungen sowie die Aufwertungspotenziale, erklärte Annette Haag von der beauftragten Gesellschaft ASUM bei der Präsentation im Stadtplanungsausschuss. Im geplanten Milieugebiet...

Der ganz große Wurf: Bezirk plant flächendeckende Parkraumbewirtschaftung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.05.2016 | 287 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. In ganz Friedrichshain-Kreuzberg soll das Parken künftig gebührenpflichtig werden. Diese Idee kursiert schon länger, aber jetzt wird sie konkret."Wir werden ein Gutachten für ein Gesamtkonzept in Auftrag geben", erklärte Axel Koller, Leiter der Abteilung Tiefbau und Landschaftsplanung, in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Verkehr am 11. Mai. Bis die Ergebnisse vorliegen, werde es aber ein...

Wie geht es weiter auf dem Hertie-Areal? Neuer Investor gibt Gutachten in Auftrag

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.05.2016 | 172 mal gelesen

Berlin: Hertie-Areal | Moabit. Das ehemalige Hertie-Kaufhaus an der Turmstraße hat seine neue Bestimmung gefunden. Doch was auf dem dahinter liegenden Areal entstehen soll, bleibt weiterhin unklar.„Der Bebauungsplan geht ins fünfte Jahr“, hat der grüne Bezirksverordnete und Vorsitzende des Stadtentwicklungsausschusses, Frank Bertermann, festgestellt und fragt ironisch: „Erlebt er noch die Einschulung?“. Bertermann reichte dazu eine kleine Anfrage...

Strandbad öffnet wahrscheinlich

Christian Schindler
Christian Schindler | Konradshöhe | am 23.04.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Strandbad Tegel | Tegel. Das Strandbad Tegel wird in diesem Sommer wahrscheinlich geöffnet. Laut dem Sprecher der Berliner Bäder-Betriebe, Matthias Oloew, hängt die Entscheidung nur noch von einer Auflage der Senatsumweltverwaltung ab, die eine Garantie zu druckfesten Trinkwasserleitungen fordert. Ein entsprechendes Gutachten soll bis Mai vorliegen, eine Entscheidung danach zeitnah erfolgen. Laut Oloew wird bei einer positiven Stellungnahme...

1 Bild

Nachspiel zur Achard-Grundschule 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 03.03.2016 | 294 mal gelesen

Berlin: Franz-Carl-Achard-Grundschule | Kaulsdorf. Das Hin und Her um den Abriss oder eine Sanierung der Achard-Grundschule hat ein Nachspiel in der Bezirksverordnetenversammlung. Der Schulausschuss will die Verantwortlichkeit der Stadträte untersuchen. Die Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung einigten sich darauf, den Schulausschuss mit der Aufarbeitung zu beauftragen. Er hat einen Fragenkatalog erarbeitet, der in den nächsten Monaten Aufklärung in die...

2 Bilder

Wenn ein Amt in Schwingung kommt: Brückenstreit gefährdete den Lauf der Sympathie

Thomas Frey
Thomas Frey | Haselhorst | am 21.02.2016 | 485 mal gelesen

Berlin: Carl-Schurz-Straße, Mühlengraben | Spandau. Am 13. März findet der inzwischen 27. Lauf der Sympathie von Falkensee nach Spandau statt. Das Datum ist schon lange fix, aber bis vor kurzem war nicht klar, ob die Traditionsveranstaltung wirklich starten kann.Denn sie geriet in die Mühlen der Bürokratie und wurde Opfer eines bizarren Brückenstreits. Und gesichert war der Lauf erst nach einer Intervention des Bürgermeisters sowie einer Auflage, die die Veranstalter...

Weitere Parkraumzonen sollen Schritt für Schritt eingeführt werden 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.02.2016 | 164 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der gerade finanziell große Erfolg der Parkraumbewirtschaftung im südlichen Friedrichshain weckt weitere Begehrlichkeiten. Deshalb gab es zuletzt einige Vorschläge, in welchen Gebieten das Autoabstellen künftig ebenfalls kostenpflichtig werden könnte. Gleichzeitig wurde aber eine ganz große Lösung ins Spiel gebracht: nämlich so ziemlich den gesamten Bezirk zur Parkraumzone zu erklären.Diese Idee...

Gutachten verzögert sich

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.01.2016 | 35 mal gelesen

Kreuzberg. Das Gutachten zur weiteren Zukunft des Baerwaldbads wird wahrscheinlich erst später als vorgesehen vorliegen. Wegen Krankheit begann der Sachverständige erst Mitte Januar mit seiner Prüfung, eigentlich sollte das bereits im Dezember passieren. Er soll vor allem klären, ob ein Badebetrieb dort wieder möglich ist. Wie mehrfach berichtet hat das Gesundheitsamt die beiden Schwimmbecken im Frühjahr 2015 geschlossen. Es...

1 Bild

Der See braucht Hilfe: Mittel für Gewässersanierung stehen erst 2018 zur Verfügung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | am 11.01.2016 | 119 mal gelesen

Berlin: Wilhelmsruher See | Wilhelmsruh. Das Bezirksamt ist gewillt, die Sanierung des Wilhelmsruher Sees auf der Grundlage von Gutachterempfehlungen anzugehen. Das teilte Umweltstadtrat Torsten Kühne (CDU) zur jüngsten BVV-Sitzung mit.Der Zustand des Gewässers verschlechterte sich im zurückliegenden Jahr erneut. Durch die warme, regenarme Witterung trocknete der See in seinen Randbereichen aus. Dabei wurden Unrat und Schlamm sichtbar. Der Arbeitskreis...

Schulabriss vom Tisch 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 06.01.2016 | 108 mal gelesen

Berlin: Franz-Carl-Achard-Grundschule | Kaulsdorf. Der geplante Abriss der Franz-Carl-Achard-Grundschule ist gestoppt. Ein neues Gutachten kommt zum Schluss, dass das Schulgebäude in der Adolfstraße noch bis 2019 genutzt werden kann. Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) informierte den Schulausschuss der Bezirksverordnetenversammlung am Donnerstag, 7. Januar, über die Aussetzung des Abrisses. Laut einer Pressemitteilung der Kreis-SPD sind nur einige bauliche...

Über Gutachten informieren

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.01.2016 | 33 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bezirksamt soll vor der Beauftragung eines Gutachtens den zuständigen Fachausschuss darüber in Kenntnis setzen. Das fordert ein Antrag des Bezirksverordneten Uwe Hübsch (SPD). Der Aufhänger für seinen Vorstoß war die Vergabe für ein weiteres Gutachten zur Untersuchung einer verkehrsberuhigten Zone in der Manteuffelstraße. Das habe 26.000 Euro gekostet, nur "um festzustellen, dass wenn man eine...

2 Bilder

Warten auf ein Gutachten: Expertise soll über Zukunft des Baerwaldbads entscheiden

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.11.2015 | 159 mal gelesen

Berlin: Baerwaldbad | Kreuzberg. Seit Frühjahr ruht der Schwimmbetrieb im Baerwaldbad. Wie mehrfach berichtet hatte das bezirkliche Gesundheitsamt die Schließung verfügt, weil es die Sicherheit der Badegäste nicht gewährleistet sah.Ob diese Vermutung richtig war und vor allem, wie es mit einer erneuten Wiederinbetriebnahme der traditionellen Badeanstalt aussieht, soll jetzt ein Gutachten klären. Der Auftrag für diese Expertise werde an einen...

Initiative verlangt Gutachten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 26.10.2015 | 82 mal gelesen

Halensee. 1000 Unterschriften hat die Bürgerinitiative Henriettenplatz gesammelt, um ihrer Forderung für Neubauvorhaben östlich des S-Bahnhofs Halensee Nachdruck zu verleihen. Verlangt wird die Einholung eines Verkehrs- und eines Umweltgutachtens, bevor eine der letzten Baulücken am Kurfürstendamm gefüllt wird. Alle Fraktionen wollen diese Forderung mittragen und von dem Investor, der hier bauen will, ein klares Konzept...

1 Bild

Wann das Baerwaldbad wieder eröffnet wird ist weiter unklar / Vor Wiederbetrieb erst mal ein Gutachten

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.10.2015 | 299 mal gelesen

Kreuzberg. In den beiden Becken befindet sich inzwischen wieder Wasser. Auch zahlreiche Mängel scheinen abgestellt zu sein. Trotzdem bleibt das Baerwaldbad erst einmal weiter geschlossen. Wie berichtet hatte das Gesundheitsamt Ende März für die kleine Schwimmhalle und Anfang Mai auch für das große Schwimmbecken einen Stopp des Betriebs verfügt. Es sah hier mögliche Gefahren für die Badegäste. Unter anderem durch Rost und...

Quartiersmanagement abgelehnt: Stadträtin bedauert die Entscheidung

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.09.2015 | 76 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Zwei Jahre hat sich das Bezirksamt bemüht, die Planungsräume Germaniagarten in Tempelhof und Nahariyastraße in Lichtenrade in das Programm „Soziale Stadt“ einzubringen, um dort Quartiersmanagementgebiete (QM) einzurichten. Vergebens!Anfang dieses Jahres hat ein externer Gutachter im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt insgesamt elf Planungsräume in Berlin vertiefend untersucht....

4 Bilder

Anwohner fordern rasche Sanierung des Wilhelmsruher Sees

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | am 10.07.2015 | 146 mal gelesen

Berlin: Wilhelmsruher See | Wilhelmsruh. Auf die schlechte Wasserqualität des Wilhelmsruher Sees machten Anwohner jetzt mit einer besonderen Aktion aufmerksam. Damit möchten sie dazu beitragen, dass die Planungen für die Sanierung des Gewässers rascher vorankommen. Wilhelmsruher schlossen sich im vergangenen Jahr unter dem Dach des Bürgervereins "Leben in Wilhelmsruh" zum Arbeitskreis Wilhelmsruher See zusammen. Dessen Ziel ist es, eine Sanierung und...

2 Bilder

Franz-Carl-Achard-Grundschule droht einzustürzen

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 25.06.2015 | 1038 mal gelesen

Berlin: Franz-Carl-Achard-Grundschule | Bezirksamt informiert über weiteres Vorgehen

1 Bild

Chancen und Grenzen des Milieuschutzes

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.06.2015 | 569 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Bezirk gibt es sieben, demnächst acht, sogenannter Milieuschutzgebiete. Ihr Ziel ist, Mieter vor Luxusmodernisierung und damit Verdrängung zu bewahren.Zu diesem Thema lud das Stadtteilbüro Friedrichshain am 2. Juni zu einer Informationsveranstaltung. Der Abend zeigte die Chancen, aber auch die Grenzen dieser Möglichkeit zum Erhalt bestehender Quartiersstrukturen auf. Er gab auch Antworten auf...