Vereinsgründung

Neue Unterstützer für die Stadtbibliothek: „Freundeskreis“ Ende Juli gegründet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.08.2016 | 49 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Der Bezirk hat einen neuen Verein. Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg hat mit acht Mitgliedern seine Arbeit aufgenommen.Die Gründung fand bereits am 27. Juli statt, wie Vereinssprecher Frank Sommer mitteilte. Neben Sommer, einem Schauspieler und Leseshow-Veranstalter, gehören der ehemalige CDU-Bildungsstadtrat und Bezirksbürgermeister Dieter Hapel und die Literaturübersetzerin Ilse Layer...

Gutes für die Bildung: Neue Aufgabe für Tempelhofs Alt-Bürgermeister

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 08.08.2016 | 111 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Angesichts der „teilweise verheerenden Lage“ in den acht Stadtbibliotheken im Bezirk hat sich, um gegenzusteuern, ein Freundeskreis zusammengefunden und Ende Juli den Verein "Freundeskreis der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg" gegründet. Nur die Gemeinnützigkeit fehlt noch.Erklärtes Ziel des neuen Vereins, der zunächst mit den acht Gründungsmitgliedern die Arbeit aufgenommen hat, ist laut seiner...

Die Initiative ist jetzt ein Verein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.07.2016 | 4 mal gelesen

Pankow. Mitglieder der Pankower Initiative SprachCafé Polnisch haben einen Verein gleichen Namens gegründet. Die aus Polen stammenden Agata Koch und Marta Kischka gründeten die Initiative vor mehr als drei Jahren. Die Initiative, die auch vom früheren Pankower Bürgermeister und Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins Freunde Kolbergs, Alex Lubawinski, unterstützt wird, organisierte in den vergangenen Jahren Kultur- und...

Mieter gründen eigenen Verein

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 23.10.2015 | 48 mal gelesen

Tiergarten. Nach ihrer ersten Versammlung Anfang Oktober im DGB-Gewerkschaftshaus an der Keithstraße gründen die Mieter des Wohnquartiers in der Kurfürstenstraße 80-83 und Keithstraße 27 jetzt einen Verein, „weil es wahrscheinlich mittelfristig zu einer wirtschaftlichen Verwertung unseres Quartiers kommen wird. Das heißt, dass unser Quartier entmietet, richtig saniert und dann zum Verkauf stehen wird“, so ein Sprecher der...

Verein Queer gegründet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Köpenick | am 18.03.2015 | 56 mal gelesen

Berlin: Kietzklub Köpenick | Treptow-Köpenick. Anfang März wurde im Bezirk der Verein "Queer in Treptow-Köpenick" gegründet. Es ist das Ergebnis einer langjährigen aktiven Arbeit für die queeren Belange im Bezirk. Der Bezirk hatte sich zur Aufgabe gesetzt, die Bürger für das Thema Homophobie - Gewalt gegen Schwule und Lesben, Transsexuelle und Intersexuelle, kurz queere Menschen, zu sensibilisieren. Weitere Informationen im Kontaktbüro Kietzklub...