Sommer, Sonne, Seenfest
Große Freiluftparty im Strandbad Orankesee am 1. September

Ein Höhepunkt beim Seenfest: Kinder der Vereinigung der Vietnamesen in Berlin und Brandenburg tanzen.
3Bilder
  • Ein Höhepunkt beim Seenfest: Kinder der Vereinigung der Vietnamesen in Berlin und Brandenburg tanzen.
  • Foto: Mandy Straub
  • hochgeladen von Berit Müller

Die Sommersause am Strand hat sich zu einem der Höhepunkte im Lichtenberger Feste-Reigen gemausert. Am ersten Septembertag steigt am schönen Orankesee das Seenfest 2018.

Auch für die 13. Auflage der großen Freiluft-Party in Lichtenbergs einzigem Strandbad hat der Förderverein Obersee & Orankesee gemeinsam mit vielen freiwilligen Helfern ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Kleine wie große Besucher erwartet am 1. September von 14 bis 22 Uhr nonstop gute Unterhaltung. Vor allem Musikfans kommen auf ihre Kosten, das Spektrum reicht von jazzigen Melodien aus den 1920er-Jahren über Elektroswing bis hin zu live präsentierten Coversongs der vergangenen Jahrzehnte.

Die besten deutschen Beatboxer, die Vize-Weltmeister von „4xSample“, zeigen was sie können und laden den interessierten Nachwuchs anschließend zu einem Workshop ein. Der OrankeChor will gemeinsam mit sangesfreudigen Besuchern bekannte Pop-Songs anstimmen, die Band Komponistenviertel begleitet. Für Augen- und Ohrenschmaus sorgen Akrobatik sowie Tanzeinlagen und ein Marionettentheater. Mit Beginn der Dämmerung wartet auf die Gäste ein besonderer Höhepunkt: Das Theater Anu verwandelt das Strandbad am Orankesee in eine mystische Wasserwelt und erzählt träumerische Geschichten.

Geschicklichkeit testen, neue Spiele entdecken, lustige Sachen basteln, malen und naschen – das Team vom Kinderhaus Berlin Brandenburg weiß, was Kindern Spaß macht. Der Verein hält wie in den vergangenen Jahren ein abwechslungsreiches Angebot für die jüngsten Besucher bereit. Mit von der Partie ist zudem die Fußball-Arena BoboFuego, die zum Kicken, Dribbeln und Tore schießen einlädt. Wer Tennis bevorzugt, kann sein Talent mit den Leuten des TC Schwarz-Gold aus Alt-Hohenschönhausen unter Beweis stellen. Außerdem im Sportangebot: Volleyball, Tischtennis und Boule. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) begrüßt die Gäste um 15 Uhr, danach bekommen Kinder die Gelegenheit, dem Rathaus-Chef „Löcher in den Bauch“ zu fragen. Der Bürgermeister antwortet und erzählt den Jüngsten, wie sein Arbeitsalltag aussieht.

Herzhaftes, Süßes, kühle Getränke – auch kulinarisch kommen die Festbesucher nicht zu kurz. Der Eintritt zum Seenfest im Strandbad Orankesee, Gertrudstraße 7, kostet fünf Euro, Kinder bis zwölf Jahre dürfen kostenlos hinein. Infos unter www.das-seenfest.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen