Bezirk Reinickendorf - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Nominierungen für Respektpreis

Berlin. Das Bündnis gegen Homophobie hat vier Projekte für den Respektpreis 2021 nominiert, der am 6. Dezember vergeben werden soll. Das sind die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreisverband Berlin Spree-Wuhle e. V., Linos Bitterling (Boxgirls e. V.), das Maxim Gorki Theater und die Initiative Nodoption – Elternschaft anerkennen. Ausgezeichnet werden „herausragender Einsatz für die Akzeptanz von homo- und bisexuellen sowie trans- und intergeschlechtlichen Menschen“, heißt es. Die 129 Bündnismitglieder...

  • Mitte
  • 20.10.21
  • 10× gelesen

Beratung zu Rentenfragen im SPD-Bürgerbüro

Reinickendorf. Die nächste Rentensprechstunde des ehrenamtlichen Versichertenberaters der Deutschen Rentenversicherung Bund Helmfried Hauch findet am Mittwoch, 3. November, von 16 bis 17.30 Uhr, im Bürgerbüro der SPD-Abgeordneten Bettina König, Amendestraße 104 statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 40 72 43 36 oder per E-Mail an info@bettina-koenig.de. Es werden Termine für je 15 Minuten vergeben. Vor Ort gilt das Tragen einer Maske. tf

  • Reinickendorf
  • 20.10.21
  • 5× gelesen

Entscheidungen am Lebensende

Berlin. Die Berliner Schlaganfall-Allianz (BSA) lädt am Dienstag, 26. Oktober, um 17 Uhr Schlaganfallpatienten und ihre Angehörigen zu einem kostenfreien Online-Videovortrag ein. Professor Andreas Meisel von der Charité-Klinik für Neurologie spricht über die „Entscheidungen am Lebensende“. Es geht darum, wie man seine Angelegenheiten noch zu Lebzeiten klärt. Anmeldung per E-Mail an info@schlaganfall-allianz.de. DJ

  • Mitte
  • 20.10.21
  • 18× gelesen

Wegweiser für Senioren

Reinickendorf. "Fit und aktiv. Unterwegs in Reinickendorf" heißt eine neue Broschüre des Bezirksamtes für Senioren. Darin enthalten sind zum Beispiel alle Seniorenclubs, Mehrgenerationen-Spielplätze oder die Standorte von öffentlichen Toiletten. Zu einigen Bereichen wie Tegel, Märkisches Viertel oder Schäfersee gibt es auch Kartenausschnitte. Die Broschüre liegt in vielen öffentlichen Einrichtungen aus. Sie kann auch auf der Homepage des Bezirksamtes auf https://bwurl.de/17ax angesehen und...

  • Reinickendorf
  • 19.10.21
  • 5× gelesen

Wahlen zum Quartiersrat

Reinickendorf. Das Quartiersmagagementgebiet (QM) Auguste-Viktoria-Allee wählt vom 25. bis 29. Oktober einen neuen Quartiersrat. Das Gremium vertritt die Interessen der Bewohner und entscheidet über die Vergabe der Fördergelder. Wahlberechtigt sind alle Menschen, die im QM-Gebiet leben und mindestens 16 Jahre alt sind. Eine Übersicht der Kandidaten findet sich im Internet unter https://bwurl.de/17ah und im Fenster des Quartiersbüros, Graf-Haeseler-Straße 17. Die Wahl selber findet im...

  • Reinickendorf
  • 18.10.21
  • 7× gelesen

Berufswahl mal anders
Computerspiele sollen Interesse für Gesundheits- und Pflegeberufe wecken

Meist geht es bei Computerspielen um die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit wie Spielsucht. Beim „Healthcare Game Jam" Mitte November sollen sie hingegen Gutes für die Gesundheitsbranche bewirken. Die Charité und die Stiftung Digitale Spielekultur laden vom 12. bis 14. November Spieleentwickler zum „Healthcare Game Jam“ ein. Die Programmierer sollen Spiele entwickeln, die junge Menschen motivieren, einen Gesundheitsfachberuf zu erlernen. Die entstehenden Ideen, Konzepte und Prototypen...

  • Mitte
  • 16.10.21
  • 20× gelesen

Sprecher für Patienten gesucht

Reinickendorf. Für die neue Legislaturperiode werden in verschiedenen Krankenhäusern Patientenfürsprecher gesucht. Sie sind Ansprechpartner für Wünsche, Beschwerden und Kritik von Patienten. Sie sollen deren Anliegen gegenüber dem Krankenhaus, beziehungsweise Krankenhausträger vertreten und vermittelnd klären. Von den Bewerbern wird unter anderem Verhandlungsgeschick, Einfühlungsvermögen oder selbstbewusstes und konfliktfähiges Auftreten erwartet. Auch interkulturelle Kompetenzen und/oder...

  • Reinickendorf
  • 16.10.21
  • 9× gelesen

Sparkasse fördert 33 Sozialprojekte

Berlin. Die Stiftung Berliner Sparkasse vergibt 315.000 Euro aus der Lotterie PS-Sparen an 33 gemeinnützige Projekte. Sie erhalten zwischen 900 und 15.000 Euro. Der Verein reflect! im Kribi Kollektiv zum Beispiel bekommt Geld für seine politische Bildung zum Thema rechter Terror und rechte Gewalt. Memoriafilm wird für seine Betreuung von Demenzkranken durch Jugendliche gefördert und der Schöneberger Verein Sports for More für den Jugend-Boxsport. Bei der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ können...

  • Mitte
  • 15.10.21
  • 23× gelesen

Beratung für werdende Väter

Reinickendorf. Eine Beratung für Väter oder werdende Väter gibt es jetzt montags von 10 bis 13 Uhr im Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See, Stargardtstraße 9. Das Angebot unter dem Titel "Baba", richtet sich an Väter, die "sich gezielt in die Erziehung ihrer Kinder mit einbringen" und dafür mehr über moderne Rollenbilder sowie den Umgang mit dem Nachwuchs erfahren wollen. Ein wichtiger Bestandteil des Angebots sind Einzelberatungen. Geplant sich auch Vorträge und gemeinsame...

  • Reinickendorf
  • 09.10.21
  • 5× gelesen

1000 Plätze für Obdachlose

Berlin. Im Rahmen der Kältehilfe gibt es wie in den Vorjahren 1000 Notübernachtungsplätze für Obdachlose. Die Koordinierungsstelle der Berliner Kältehilfe informiert auf www.kaeltehilfe-berlin.de über alle Schlafplätze, Suppenküchen und Essenausgaben sowie Duschmöglichkeiten. Erstmals werden in dieser Saison auch drei Einrichtungen für etwa 200 obdachlose Menschen im Tag-und-Nacht-Betrieb mit Beratungs- und Versorgungsangeboten eröffnen. Üblicherweise müssen Obdachlose morgens wieder raus aus...

  • Mitte
  • 08.10.21
  • 63× gelesen
Senatorin Elke Breitenbach, Dr. Gertrud Achinger, Carola Schaaf-Derichs, Theresa Kupke, Ursula Frommholz, Sabrina Knüppel und die Vertreterin für Maseihulla Nabizada, Magdalena Martin (von links).
Video

Langer Atem, großes Herz und viel Wissen
Landesfreiwilligenagentur zeichnet fünf „Gestalter:innen der Zivilgesellschaft“ aus

Nicht immer stehen die im Rampenlicht, die das eigentlich verdient hätten. Ein Missstand, den man vielerorts findet – auch in der Zivilgesellschaft. Um ihn zu überwinden, hat die Landesfreiwilligenagentur einen Wettbewerb ausgelobt. Anlässlich der 11. Berliner Engagementwoche im September kürte sie fünf „Gestalter:innen der Zivilgesellschaft“. Gesucht waren Menschen, die im kleinen Rahmen Großes leisten. Gemeinnützige Organisationen konnten Freiwillige aus ihren Reihen benennen, bevor eine...

  • Weißensee
  • 07.10.21
  • 57× gelesen

„Tag des Ehrenamtes“
NP sucht wahre Alltagshelden und belohnt ehrenamtliche Tätigkeit mit 10 x 500 Euro

Bereits seit einigen Jahren unterstützt NP – der Nahversorger aus dem Hause der EDEKA Minden-Hannover – Institutionen oder Vereine, u. a. mit der Pfandspende oder dem Wettbewerb „NP hilft!“. Auch in diesem Jahr steht zum vierten Mal in Folge der persönliche Einsatz von Einzelpersonen im Fokus. Im Rahmen der Aktion zum „Tag des Ehrenamtes“ am 5. Dezember geht es um wahre Alltagshelden, die sich in vielfältiger Weise für die Gesellschaft engagieren. Zehn Personen sollen mit je 500 Euro...

  • Falkenberg
  • 07.10.21
  • 29× gelesen

Zum Impfen ins Einkaufszentrum

Tegel. Von Donnerstag bis Sonnabend, 14. bis 16. Oktober, jeweils zwischen 10 und 18 Uhr gibt es in den Hallen am Borsigturm, Am Borsigturm 2, ein mobiles Impfangebot im Erdgeschoss. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich, zum Einsatz kommt Moderna. Auch Zweitimpfungen sind möglich. Die Impfaktion wird vom Bezirksamt und der Senatsverwaltung für Gesundheit mit Unterstützung der Hallen am Borsigturm organisiert. Weitere Informationen gibt es unter...

  • Tegel
  • 07.10.21
  • 22× gelesen

Entspannte Eltern, entspannte Kinder

Märkisches Viertel. Kontakt und Nähe zu anderen herstellen und dadurch auch eigene Energie aktivieren. Darum geht es in einem Workshop unter dem Titel "Entspannte Eltern, entspannte Kinder". Er wendet sich an Erwachsene sowie Familien mit Kindern ab fünf Jahren und findet am Sonnabend, 16. Oktober, von 15 bis 17 Uhr, im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg 32 statt. Die Teilnahmegebühr beträgt drei, ermäßigt zwei Euro. Anmeldung unter Telefon 416 48 42 oder per E-Mail an...

  • Märkisches Viertel
  • 06.10.21
  • 11× gelesen

Moscheen bieten Führungen

Berlin. Zum diesjährigen Tag der offenen Moschee Anfang Oktober hat das Projekt „kiez-einander“ vom Verein RAA Berlin eine Webseite veröffentlicht, die über die Moscheegemeinden und kostenlose Moscheeführungen informiert. Das vom Senat geförderte Projekt will die Moscheegemeinden und muslimischen Vereine im Kiez vernetzen und durch Begegnung Akzeptanz und Verständigung fördern. Aktuell sind unter www.kiez-einander.de/moscheefuehrung auf einer interaktiven Karte 23 Moscheen aufgeführt....

  • Mitte
  • 05.10.21
  • 55× gelesen

Kein Kontakt mehr zum Kind?

Märkisches Viertel. Wer nach einer Trennung den Kontakt zum Kind verloren hat, kann sich darüber jetzt mit anderen austauschen. Im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum, Eichhorster Weg 32, gibt es eine Selbsthilfegruppe, in der die Betroffenen über ihre Erfahrungen nach einem „leeren Kinderzimmer“ berichten und Kontakt mit Personen in gleicher Situation bekommen. Um Anmeldung unter Telefon 416 48 42 oder per E-Mail an selbsthilfezentrum@unionhifswerk.de wird gebeten. tf

  • Märkisches Viertel
  • 03.10.21
  • 8× gelesen

Mobiler Impftermin

Reinickendorf. Am Freitag, 8. Oktober, können sich Menschen bei der Afghanischen Gemeinde Berlin in der Friedrich-Wilhelm-Straße 79 impfen lassen. Möglich ist das zwischen 10 und 17.30 Uhr ohne Terminvereinbarung. Geimpft wird das Präparat von Moderna. Das Angebot wird vom Bezirksamt zusammen mit der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales und mit Unterstützung der Gemeinde organisiert. tf

  • Reinickendorf
  • 02.10.21
  • 10× gelesen
Jörg Toruhn übergibt die Geschenke an Lehrerin Ricarda Haas.
2 Bilder

Reinickendorf: Senioren beschenkten Kinder
"Schreiben für ein Lächeln"

Die Corona-Zeit war und ist auch für die Bewohner des Domicil Seniorenpflegeheim Residenzstraße nicht einfach. Aber sie dachten in den vergangenen Monaten nicht nur an sich, sondern auch an Kinder. Die Seniorinnen und Senioren gestalteten lustige Postkarten. Sie wurden mit Stickern, einem Bleistift sowie einem Emoji-Radiergummi versehen, auch Grüße und Glückwünsche fehlten nicht. Das Motto der Aktion hieß: "Schreiben für ein Lächeln". Empfänger der Karten war die Hausotter-Grundschule am...

  • Reinickendorf
  • 30.09.21
  • 34× gelesen

Angehörigencafé startet wieder

Borsigwalde. Das Angehörigencafé Häusliche Pflege bietet wieder Gespräche vor Ort. Sie finden ab 6. Oktober jeden ersten Mittwoch im Monat von 18 bis 20 Uhr in der evangelischen Kirchengemeinde Tegel-Borsigwalde, Tietzstraße 34, statt. Bei den Treffen können pflegende Angehörige über ihre Erfahrungen sprechen, Fragen stellen und sich mit anderen austauschen. Organisiert wird das Angebot von der Kontaktstelle PflegeEngagement in Kooperation mit der Kirchengemeinde. Anmeldung und Informationen...

  • Borsigwalde
  • 29.09.21
  • 5× gelesen

Wer macht mit im Seniorengremium?

Reinickendorf. Bis zum 12. Oktober können Vorschläge für die im kommenden Frühjahr stattfindende Wahl der Seniorenvertretung eingereicht werden. Kandidieren können alle Menschen, die am 18. März 2022 mindestens 60 Jahre alt sind und in Reinickendorf wohnen. Die Vorschläge müssen schriftlich und in einem verschlossenen Umschlag eingereicht werden. Und zwar an das Bezirksamt Reinickendorf von Berlin, Abteilung Bauen, Bildung und Kultur, Senioren I, Eichborndamm 215, 13437 Berlin. Stichwort:...

  • Reinickendorf
  • 26.09.21
  • 16× gelesen

Keine Probleme bei Bettenkapazitäten
Knapp 400 Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren wegen Corona im Krankenhaus behandelt

Seit Beginn der Pandemie vor anderthalb Jahren wurden in Berlin 178 Kinder im Alter bis sechs Jahren, 83 Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren und 118 Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren „mit oder wegen einer Corona-Erkrankung“ stationär im Krankenhaus behandelt. Das geht aus den Daten (Stand 26. August 2021) hervor, die die Gesundheitsämter dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) gemeldet haben. Wie viele Kinder auf die Intensivstation mussten, kann das LAGeSo nicht...

  • Mitte
  • 25.09.21
  • 152× gelesen

Nachmittag der Begegnung

Märkisches Viertel. Im Rahmen der Interkulturellen Woche findet am Sonnabend, 2. Oktober, der Lange Nachmittag der Begegnung im Märkischen Viertel statt. Von 16 bis 20 Uhr lädt zum Beispiel das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum, Eichhorster Weg 32, ein. Unter anderem werden Kurzfilme zum Thema Selbsthilfe oder Informationen zur Geschichte des Hauses gezeigt. Auch Mitglieder verschiedener Gruppen stehen vor Ort für Gespräche zur Verfügung. Ein kleiner Imbiss wird ebenfalls gereicht. Mehr...

  • Märkisches Viertel
  • 25.09.21
  • 7× gelesen

Verstöße gegen Corona-Regeln

Berlin. Einen exakten Überblick über alle Ordnungswidrigkeitenverfahren und verhängten Bußgelder hat der Senat nicht, weil die Bezirke Verstöße gegen Corona-Regeln nicht gesondert statistisch erfassen müssen. Dennoch hat Staatssekretärin Sabine Smentek (SPD) einige Daten von der Polizei und den Ordnungsämtern für eine Anfrage des Abgeordneten Sebastian Czaja (FDP) über „Sanktionen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln“ zusammengestellt. Die Bezirke Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Neukölln...

  • Mitte
  • 24.09.21
  • 64× gelesen

12.882,91 Euro für Kinderhospiz

Reinickendorf. Bei der 17. Benefiztour des Motorradclub (M.C.) Hermsdorf am 4. September gab es einen Reinerlös von exakt 12 882,91 Euro. Die Summe kam durch Startgelder, Spenden sowie weitere Zuwendungen zusammen. Der Betrag geht wie immer in vollem Umfang an das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung in Pankow. tf

  • Reinickendorf
  • 24.09.21
  • 6× gelesen

Beiträge zu Soziales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.