Anzeige

Bezirk Reinickendorf - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Soziales

Standorte für Modulbauten

Reinickendorf. Der Bezirk wird in den kommenden Jahren zwei weitere Modulare Flüchtlingsunterkünfte (MUF) erhalten. Laut Senatsbeschluss werden bis Juli 2021 jeweils ein Gebäude am Paracelsus-Bad und an der Rue Montesquieu errichtet. Sie sollen für jeweils bis zu 300 Menschen Platz bieten. Die Gebäude sind so konzipiert, dass sie nach ihrer Nutzung als Flüchtlingsunterkünfte dem Mietwohnungsmarkt zur Verfügung stehen. CS

  • Bezirk Reinickendorf
  • 18.09.18
  • 36× gelesen
Soziales

Veranstaltungen zur Demenz

Märkisches Viertel. Im Rahmen des Projekts Demenzfreundliche Kommune wird am Dienstag, 25. September, um 15 Uhr ein Überraschungsfilm in der Viertel Box, Wilhelmsruher Damm (gegenüber vom Märkischen Zentrum) gezeigt. Für aufmerksame Zeitgenossen: Um die Ecke gedacht, lautet der Filmtitel „Bienenprodukt im Denkapparat“. Im Anschluss an den Film gibt es ein Gespräch. Am Donnerstag, 27. September, gibt es ebenfalls in der Viertel Box von 15 bis 17 Uhr eine „Demenz Partner-Schulung“. Irina Neicke...

  • Märkisches Viertel
  • 16.09.18
  • 23× gelesen
Soziales

Förderung für Benachteiligte

Reinickendorf. Für 2019 werden innovative Projektideen für das Förderprogramm Partnerschaft-Entwicklung-Beschäftigung (PEB) gesucht, die benachteiligte Personen in den Arbeitsmarkt bringen sollen. Projektvorschläge können bis zum 12. Oktober 2018 bei der Geschäftsstelle des Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit eingereicht werden. Laut Bürgermeister Frank Balzer (CDU) wurden in Reinickendorf mit diesem Instrument in der Förderperiode 2014 bis 2020 fünf kreative Projekte mit einem Gesamtvolumen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 15.09.18
  • 15× gelesen
Anzeige
Soziales

Repair-Café für Fahrrad-Fahrer

Reinickendorf. Das Repair-Café lädt am Freitag, 21. September, von 15 bis 18 Uhr auf den Letteplatz ein. Diesmal sollen hauptsächlich Fahrräder repariert werden. Mit Rat und Tat stehen hierbei ehrenamtliche, handwerklich gut versierte Fachleute zur Verfügung. Das Angebot ist kostenlos, und auch benötigte Materialien werden nach Möglichkeit zur Verfügung gestellt. Wer Lust hat, das Repair-Café-Team zu verstärken und handwerklich oder technisch begabt ist oder es lernen möchte, kann sich per...

  • Reinickendorf
  • 14.09.18
  • 24× gelesen
Soziales

Lebendige Bibliothek
Menschen ausleihen wie Bücher

Außer Büchern und anderen Medien können am Donnerstag, 27. September, in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, auch Menschen ausgeliehen werden. Auf Einladung von und mit Unterstützung der Beauftragten für Menschen mit Behinderung des Bezirkes, Regina Vollbrecht, bringt der Verein "Lebendige Bibliothek" eine besondere Veranstaltung nach Tegel: Die „Lebendige Bibliothek“ baut Vorurteile in persönlichen Gesprächen mit Betroffenen ab. Wie Bücher in einer herkömmlichen Bibliothek...

  • Tegel
  • 13.09.18
  • 26× gelesen
Soziales

Informationen zur Betreuung

Reinickendorf. Der Betreuungsverein Reinickendorf des Humanistischen Verbandes Deutschland, Provinzstraße 57, organisiert am Mittwoch, 26. September, von 14.30 bis 15.30 Uhr einen Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer. Um 16 Uhr schließt sich die Informationsveranstaltung „Hilfe und Unterstützung im Alter 60+ / Information, Beratung und Unterstützung“ an. Beide Veranstaltungen sind kostenlos. Es wird um Anmeldung unter 49 87 28 85 gebeten. CS

  • Reinickendorf
  • 13.09.18
  • 6× gelesen
Anzeige
Soziales

Anwohner engagieren sich
Aufruf zur zweiten Quartiersratswahl

Die zweite Quartiersratswahl für das Quartiersmanagementgebiet Auguste-Viktoria-Allee findet am Dienstag, 18. September, von 18 bis 20 Uhr in der Mark-Twain-Grundschule, Auguste-Viktoria-Allee 95, statt. Gesucht werden motivierte Anwohner, die Lust haben, sich im Kiez zu engagieren. Der Quartiersrat ist das zentrale Gremium des Quartiersmanagements. Alle zwei Jahre werden die Mitglieder von der Anwohnerschaft des Kiezes neu gewählt. Seit der ersten Wahl im Oktober 2016 zählt der...

  • Reinickendorf
  • 08.09.18
  • 20× gelesen
Soziales

Gespräche helfen bei Schizotypie

Märkisches Viertel. Eine neue Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit einer schizotypen Persönlichkeitsstörung sucht weitere Mitglieder. Menschen mit schizotyper Persönlichkeitsstörung haben nur wenige soziale Beziehungen und leben eher isoliert. Sie fallen in der Durchschnittsbevölkerung auf durch ihr eigentümliches und „seltsames“ Auftreten. In der Gruppe können sich Angehörige kennenlernen und ins Gespräch kommen, um sich mit dem Thema nicht mehr allein zu fühlen. Geplant sind...

  • Märkisches Viertel
  • 30.08.18
  • 48× gelesen
Soziales
Sozialstadtrat Uwe Brockhausen und Anke Petters (vorne) stellten das neue Angebot vor.

Neue Hilfsangebote
Es kann auch anonym beraten werden

Die Vorsitzende des Diakonischen Werkes Reinickendorf Anke Petters und Sozialstadtrat Uwe Brockhausen haben die allgemeine unabhängige Sozialberatung für das Märksiche Viertel vorgestellt. Die allgemeine unabhängige Sozialberatung bietet Information, Beratung und Unterstützung bei allen Problemen und Fragestellungen des Lebensalltags und soll ein niedrigschwelliges und kostenloses Angebot für Bürgerinnen und Bürger sein. Die Beratungsräume des Diakonischen Werkes befinden sich im...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.08.18
  • 31× gelesen
Soziales

Beratung und Tipps
Telefonische Hilfe für junge Familien

Werdende und junge Familien können sich ab sofort durch einen Anruf beim Elterntelefon des Bezirksamtes über Angebote der Frühen Hilfen im Bezirk informieren. Die Frühen Hilfen bieten frühzeitige Unterstützung bei Fragen rund um das Leben mit Säuglingen und Kleinkindern vor und nach der Geburt an. Das Elterntelefon richtet sich an werdende Eltern und Familien mit Kindern bis zu drei Jahren. Die Träger der freien Jugendhilfe Horizonte gGmbH und des Vereins Trapez bieten dazu folgende...

  • Reinickendorf
  • 28.07.18
  • 24× gelesen
Soziales

Yoga-Kurs für Schwangere

Borsigwalde. Ab sofort können sich Frauen für einen kostenlosen Yogakurs für Schwangere im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia, Tietzstraße 12, anmelden. Er findet statt in der Zeit vom 11. September bis 13. November jeweils dienstags von 16 bis 17 Uhr und ist für Frauen ab dem dritten Schwangerschaftsmonat geeignet. Ziel des Kurses in Kooperation mit der Krankenkasse AOK ist es, durch gezielte Übungen zu einem guten Verlauf der Schwangerschaft beizutragen und die Fitness zu erhalten....

  • Borsigwalde
  • 26.07.18
  • 15× gelesen
Soziales

Spendenaufruf für Kindergruppe

Konradshöhe. Der CDU-Abgeordnete Stephan Schmidt (CDU) ruft zu Spenden für die intensivpädagogische Wohngruppe für sechs- bis zwölfjährige Kinder im Haus Conradshöhe, Eichelhäherstraße 19, auf. Dort werden verhaltensauffällige Kinder mit einer kaum vorhandenen sozialen Integrierbarkeit in einer kleinen Gruppe aufgenommen. Gleichzeitig versucht man, sie wieder an die Schule zu gewöhnen. Mit Spenden werden unter anderem Ausflüge finanziert. Über Spendenmöglichkeiten informiert das Haus unter...

  • Konradshöhe
  • 23.07.18
  • 33× gelesen
Soziales

Spielplatz für alle Generationen

Märkisches Viertel. Nach sechsmonatiger Bauzeit steht der Mehrgenerationenspielplatz „Wolkenhain“ am Seggeluchbecken an der Ecke Calauer Straße und Finsterwalder Straße für die aktive Freizeitgestaltung in neuer Form zur Verfügung. Speziell für die Kinder ist die Kletteranlage "Wolkenturm" gedacht. Erwachsene können an Geräten trainieren, bei denen es um den Umgang mit dem eigenen Körpergewicht geht. Die Planung und die bauliche Umgestaltung wurden aus Mitteln des Förderprogramms Stadtumbau...

  • Märkisches Viertel
  • 20.07.18
  • 90× gelesen
Soziales

Wohnungen für junge Menschen

Reinickendorf. Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Gesobau und der Bezirk haben sich verpflichtet, gemeinsam junge Menschen nach Ende der Jugendhilfe einen Start in ein eigenverantwortliches Wohnen und Leben zu ermöglichen. Die Kooperation sieht eine Wohnraumversorgung von bis zu fünf Wohnungen jährlich vor. Zuvor gab es bereits eine Kooperation zum Kinderschutz, in der sich die Jugendämter der Bezirke Reinickendorf, Pankow und Mitte gemeinsam mit der Gesobau für einen aktiven Schutz von...

  • Reinickendorf
  • 15.07.18
  • 67× gelesen
Soziales

Wer möchte gerne gratulieren?

Reinickendorf. Das Bezirksamt sucht engagierte Reinickendorfer, die gerne den Senioren des Bezirkes zum Geburtstag und zu den Ehejubiläen gratulieren und ihnen damit eine kleine Freude bereiten wollen. In diesem Zusammenhang ist der persönliche Kontakt zu den Jubilaren besonders wichtig. Interessierte können sich bei der Gratulationsstelle des Bezirksamtes montags bis mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 18 Uhr unter 902 94 40 55 melden. CS

  • Reinickendorf
  • 12.07.18
  • 41× gelesen
Soziales
Trockengelegt. Bereits vor 16 Jahren wurde das Wasser im Stadtbad Steglitz abgelassen. Bis heute und noch länger ist seine zukünftige Bestandsform ungewiss.
2 Bilder

Erst Gebäudecheck, dann Investorensuche
Stresstest für das Stadtbad Steglitz

Seit 16 Jahren ist das Stadtbad Steglitz trocken gelegt und geschlossen. In den nächsten Monaten soll sich entscheiden, in welcher Form, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude künftig genutzt wird. Zuletzt hatten Studierende der Beuth Hochschule für Technik Berlin Nutzungsvorschlägen für das in diesem Jahr 110 Jahre alt werdende Jugendstilbad entwickelt. „Wir haben im Wintersemester 2017-18 Nutzungs- und Entwurfskonzepte zur Revitalisierung des Stadtbades Steglitz mit...

  • Reinickendorf
  • 10.07.18
  • 115× gelesen
Soziales
Offizielle Schlüsselübergabe: David Lehmann (Regionalvorstand Johanniter), Erstmieterin Ursula Günther, Elke Wermelskirchen (Johanniter), Sebastian Krüger (Regionalleiter Vonovia) und Björn Teuteberg (Regionalvorstand Johanniter).

Kleine Hilfen für den Seniorenalltag
Neuer Nachbarschaftstreff in Tegel eröffnet

Die Johanniter haben an der Ziekowstraße 112 einen neuen Nachbarschaftstreff in Betrieb genommen. Ob Hausnotruf, Aufzug oder kostenloser Apothekenservice – Alltagshilfen erleichtern das Wohnen im Alter. Im Quartier an der Ziekowstraße entstehen neue Angebote für seniorengerechtes Wohnen: Die Johanniter eröffneten einen Nachbarschaftstreff, in dem ältere Menschen vom gemeinsamen Mittagessen bis hin zu kleineren Hilfen im Alltag unterstützende Angebote nutzen können. Das Wohnungsunternehmen...

  • Tegel
  • 10.07.18
  • 142× gelesen
Soziales

Wohngruppe wird unterstützt
Kiezhelden spenden Fußbälle

Die Nachwuchsfußballer vom SC Borsigwalde 1910, auch Kiezhelden genannt, zeigten wieder einmal soziales Engagement. Jugendleiter Matthias Wolf überreichte eine komplette Sport- und Fußballausstattung, Bälle und Trainingsmaterialien, an die intensivpädagogische Wohngruppe (IWG) der Haus Conradshöhe gGmbH. Die IWG bietet stationäre Betreuungsplätze für Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren an, die einen besonders hohen Betreuungsbedarf aufweisen. „Für unsere Kinder in der...

  • Borsigwalde
  • 22.06.18
  • 43× gelesen
Soziales

Hilfe fürs Schullandheim
Sternwanderung der Senioren:

Das Zukunftsforum der Reinickendorfer Seniorenfreizeitstätten und die Seniorenvertretung Reinickendorf laden ein zur 14. traditionellen Senioren-Sternwanderung am Freitag, 22. Juni. Start ist jeweils um 10.30 Uhr am Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, Seniorenfreizeitstätte Lübars, Am Vierrutenberg 2, Alt-Tegel (vor C&A), Seniorenfreizeitstätte Hermsdorf, Berliner Straße 105-107, Ruppiner Chaussee (Höhe Heiligenseestraße, Parkplatz). Ziel ist die Seniorenfreizeitstätte für...

  • Reinickendorf
  • 14.06.18
  • 41× gelesen
Soziales

Ohne Hindernis zum Arzt
Online-Petition: Praxen sollen endlich barrierefrei werden

Per Online-Petition soll der Senat aufgefordert werden, Arztpraxen in Berlin barrierefrei zu machen. Stockwerk um Stockwerk nach oben, Türschwellen überwinden und sich durch enge Flure quetschen – das kann einem bei einem Arztbesuch in Berlin durchaus passieren. Das ist besonders ein Problem für alte Menschen und Rollstuhlfahrer. Viele Arztpraxen befinden sich nicht in ebenerdigen Gewerberäumen, sondern in ehemaligen Mietwohnungen. Sie sind damit alles andere als barrierefrei zugänglich....

  • Bezirk Lichtenberg
  • 29.05.18
  • 232× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 440× gelesen
  • 1
Soziales

Umfrage unter Senioren

Berlin. Der Landesseniorenbeirat Berlin hat eine Umfrage zum Engagement gestartet. Damit soll ermittelt werden, wie sich noch mehr Senioren engagieren können. Der Fragebogen für Organisationen und Projekte kann auf www.ü60.berlin heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 102× gelesen
Soziales

Sieben Projekte haben es geschafft

Berlin. Sieben Projekte aus Berlin haben es in die nächste Runde des Deutschen Integrationspreises geschafft. Es handelt sich um die Projekte Camp One, Citizen2Be, Flüchtlingspaten Syrien, Moabit hilft!, Schwimmclub1001, Space2groW und Triaphon. Gemeinsam mit Projekten aus andren Bundesländern werden sie nun von einer Jury beurteilt. Die Preisverleihung findet am 8. November in Frankfurt am Main statt. Weitere Infos auf www.deutscher-integrationspreis.de/contest. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 52× gelesen
Soziales

DFB lobt Julius Hirsch Preis aus

Berlin. Noch bis zum 30. Juni können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen für den Julius Hirsch Preis beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) bewerben. Der Preis ist ausgeschrieben für Einzelpersonen, Initiativen und Vereine, die sich in besonderem Maße für Vielfalt und Respekt, für Demokratie und Menschenrechte sowie gegen Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus eingesetzt haben. Bewerbung an den DFB, Otto-Fleck-Schneise 6, 60528 Frankfurt, oder per E-Mail an...

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 43× gelesen

Beiträge zu Soziales aus