Bezirk Reinickendorf - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr

Egellsstraße wird saniert

Tegel. Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks lässt noch bis zum 21. Dezember die Fahrbahn der Egellsstraße zwischen Berliner Straße und Beckumer Straße instandsetzen. Die Straße ist dafür gesperrt, für Feuerwehr und Rettungskräfte wird die Zufahrt gewährleistet. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von  2600 Quadratmetern rund 101 600 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm 2018 der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert. CS

  • Tegel
  • 06.12.18
  • 5× gelesen
Verkehr
Bürgermeister Frank Balzer, Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt und Rüdiger Zech (Leiter des Straßen- und Grünflächenamtes) bei der Eröffnung (von links).

Neue Perspektiven
Steganlage im Tegeler Fließ eröffnet

Bürgermeister Frank Balzer und Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) haben am 3. Dezember den Geh- und Radweg zwischen Oraniendamm und Artemisstraße eröffnet. Der Wegeabschnitt im Tegeler Fließ wurde mit einer aufwändigen Stegkonstruktion unter dem denkmalgeschützten Eisenbahnviadukt fertiggestellt. Nach sehr anspruchsvoller Planung sowie Abstimmung mit der Deutschen Bahn und der oberen Wasserbehörde des Senats wurde der Steg innerhalb von neun Monaten realisiert. Insgesamt...

  • Waidmannslust
  • 06.12.18
  • 23× gelesen
Verkehr

Richtig parken beim Gebet
Verstärkte Kontrollen rund um Moscheen

Der für das Ordnungsamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) will bis auf Weiteres die Einhaltung von Parkregeln in der Nähe von Moscheen während des Freitagsgebets konsequent kontrollieren lassen. Seit Monaten häufen sich nach seinen Angaben Beschwerden über erhebliche Parkverstöße rund um einige der Reinickendorfer Moscheen. Dazu führt Maack aus: „Es wird für Besucher von Moscheen genauso wenig Sonderrechte geben wie für Kirchenbesucher. Das ist auch im Interesse der Mehrheit der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 05.12.18
  • 15× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten auf der Tietzstraße

Borsigwalde. Das Straßen- und Grünflächenamt lässt bis zum 21. Dezember den südlichen Gehweg in der Tietzstraße zwischen Ernststraße und dem Eingang des Sportplatzes instand setzen. Ebenfalls werden kleinere Asphaltreparaturen in der Tietzstraße zwischen Ernststraße und dem Sportplatzeingang ausgeführt. Hierfür ist eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn erforderlich. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von insgesamt 450 Quadratmetern rund 85.000 Euro und werden aus dem...

  • Borsigwalde
  • 23.11.18
  • 9× gelesen
Verkehr

Waldowstraße wird saniert

Reinickendorf. Auf der Waldowstraße haben Bauarbeiten begonnen. Bis zum 21. Dezember wird der Abschnitt von Humboldtstraße bis Pfahler Straße instand gesetzt. Vom 7. Januar 2019 bis März wird der Bereich bis Landauer Allee saniert. Bis Ende April soll dann der Abschnitt bis Borggrevestraße saniert sein. Die Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung, Zufahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte wird gewährleistet. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von 4500 Quadratmetern rund 325.000 Euro und...

  • Reinickendorf
  • 21.11.18
  • 9× gelesen
Verkehr
So wirbt Berlin für die Nachnutzung des Flughafengeländes.
2 Bilder

Wenn das Fliegen endet
Modernes Niedrigtemperaturnetz für neues Stadtquartier

Nach der Stilllegung des Flughafens Tegel soll das dort entstehende neue Stadtquartier mit einem Niedrigtemperaturnetz versorgt werden, das von den Berliner Stadtwerken und dem Energiekonzern E.ON betrieben wird. Die Bietergemeinschaft von Berliner Stadtwerken und E.ON ging als Sieger aus einer europaweiten Konzessionsausschreibung für den Forschungs- und Industriepark hervor, der auf dem Areal des heutigen Flughafens entstehen soll. Auch das geplante Schumacher-Quartier mit mehr als 5000...

  • Reinickendorf
  • 12.11.18
  • 48× gelesen
Verkehr

Umstrittene Straßenöffnung
Anwohner des Alten Bernauer Heerwegs protestieren

Eine mögliche Öffnung des Alten Bernauer Heerweges erregt die Gemüter im Bezirk. In der Bezirksverordnetenversammlung am 14. November gibt es dazu gleich sechs Bürgeranfragen. Als der Alte Bernauer Heerweg im Mai 1985 seinen Namen erhielt, sollte er an eine lange vergangene Schlacht erinnern. Am 24. April 1432 wehrten die Bernauer Bürger tapfer ein anrückendes Hussitenheer ab. Jetzt entwickelt sich die Straße in Lübars zum Schauplatz eines heftigen Streits über die Verkehrspolitik im...

  • Lübars
  • 10.11.18
  • 57× gelesen
Verkehr

Verkehrsschulen länger geöffnet

Reinickendorf. Die Jugendverkehrsschulen des Bezirks erweitern ihre Öffnungszeiten für das „Freie Fahren“. Ab sofort sind die Gelände von mittwochs bis freitags von 14 bis 18 Uhr und sonnabends von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Um speziell die Gefahren der dunklen Jahreszeit besser einschätzen und beherrschen zu können, bieten die Jugendverkehrsschulen Fahrtrainings mit beleuchteten Fahrrädern, Rollern und Kettcars an. Gruppen sollten sich anmelden unter 495 24 81 (Aroser Allee 195) oder unter...

  • Reinickendorf
  • 07.11.18
  • 7× gelesen
Verkehr
Rundumsicht dank Sicherheitskameras und Spiegel. So können auch im toten Winkel andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig erkannt werden.

Lkw werden sicherer
Spedition seit 30 Jahren erfolgreich am Markt

Die BOS Spedition aus der Wallenroder Straße tauscht ihre Flotte für den Fernverkehr aus. Die neuen Fahrzeuge sind mit verbesserter Sicherheitstechnik ausgestattet. Geschäftsführer Osman Sönmez und Juniorchef Devran Sönmez haben die ersten fünf von insgesamt 26 neuen Volvo Trucks in Empfang genommen. Zum vierten Mal wechselt die Spedition ihren Fuhrpark. „Die Fahrzeuge werden alle drei bis vier Jahre ausgetauscht“, erläutert Andreas Einsiedel, Fuhrparkleiter der BOS Spedition. Damit werde...

  • Wittenau
  • 07.11.18
  • 18× gelesen
Verkehr
Diagonales Parken in Alt-Wittenau soll mehr Parkmöglichkeiten schaffen.
2 Bilder

Diagonalparken soll mehr Platz schaffen

Die Parksituation in Wittenau ist Thema einer Sprechstunde des CDU-Verordneten Björn Wohlert am Montag, 5. November, ab 19 Uhr im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236. Rund um die Techowpromenade und Alt-Wittenau gab es einen erheblichen Parkplatzmangel. Mit der Sanierung der Oranienburger Straße hat der Parkdruck in der Umgebung weiter zugenommen. Als ersten Schritt zur Entlastung hatte das Bezirksamt daher 17 Parkbuchten in der Nähe des Pflegeheims an der Techowpromenade geschaffen....

  • Wittenau
  • 28.10.18
  • 42× gelesen
Verkehr
Die unbefriedigende Situation der Mittelbruchzeile 2013 wurde behoben, nicht aber das Fehlverhalten der Autofahrer.
2 Bilder

Raser auf der Mittelbruchzeile
Bessere Hinweise zur Verkehrsberuhigung gefordert

Eine Auswertung von Polizeidaten alarmiert: Im verkehrsberuhigten Bereich der Mittelbruchzeile hält sich offenbar kein einziger Autofahrer an die vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit (maximal sieben Kilometer pro Stunde). Erst im Dezember 2015 wurde die neugestaltete Mittelbruchzeile zwischen Residenz- und Breitkopfstraße der Öffentlichkeit übergeben. Doch bald könnte es dort wieder zu Änderungen kommen. Zur Aufwertung der Umgebung war die Mittelbruchzeile, die in ihrem Mittelteil...

  • Reinickendorf
  • 27.10.18
  • 50× gelesen
  •  2
Verkehr
Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen möchte die Wände unter der S-Bahnbrücke am Waidmannsluster Damm künstlerisch gestalten lassen.

Mit Streetart gegen Graffiti
CDU-Abgeordneter regt Kunstprojekt an S-Bahnbrücke an

Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen (CDU) möchte die Wandflächen unter der S-Bahnbrücke  am Waidmannsluster Damm künstlerisch gestalten. Die Deutsche Bahn zeigt sich schon seit drei Jahren uninteressiert. Seit Jahren sind die Wände dort mit Graffiti beschmiert. Durch ein Kunstprojek, so die Vorstellung des CDU-Abgeordneten, sollen sie neu gestaltet werden. "Für tausende Menschen täglich ist dieser Ort das Einfahrtstor zu unserem Bezirk. Das erste, was man von Reinickendorf zu sehen...

  • Tegel
  • 26.10.18
  • 30× gelesen
Verkehr

Mehr Passagiere in Tegel

Tegel. Der Flughafen Tegel wächst wieder. Bis zum 21. Oktober, also inklusive des starken Reiseverkehrs zu Beginn der Herbstferien, sind rund 17 492 000 Fluggäste gestartet und gelandet. Das sind gut 26 000 Passagiere mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Wachstum gegenüber dem Vorjahr hat sich insbesondere im Spätsommer und Herbst entwickelt. Allein in den ersten drei Oktoberwochen ist die Passagierzahl in Tegel von 1,24 auf 1,57 Millionen Passagiere gestiegen. Vor dem Hintergrund der gegenüber...

  • Tegel
  • 24.10.18
  • 41× gelesen
Verkehr

Neues Nadelöhr nach Westen
Brücke nach Spandau muss neu gebaut werden

Die Reinickendorfer und Spandauer müssen sich auf massive Verkehrsbehinderungen an der Tegeler Brücke einstellen, die die Bernauer Straße in Tegel über den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal mit der Gartenfelder Straße verbindet. Das Wasserstraßenneubauamt plant Abriss und Neubau der Brücke. Allerdings ist noch nicht klar, wann die Arbeiten beginnen und wie lange sie dauern werden. Das geht aus der Antwort des Spandauer Baustadtrats Frank Bewig (CDU) auf eine Große Anfrage von Bündnis 90/Die...

  • Tegel
  • 21.10.18
  • 191× gelesen
Verkehr

Vollsperrung nur vom 2. bis 5. November
Drei Wochen Bauarbeiten am Kutschi

Das Straßen- und Grünflächenamt erneuert vom 22. Oktober bis 9. November die Fahrbahn im Kurt-Schumacher-Damm in Fahrtrichtung Norden. Die Baumaßnahme erfolgt in drei Abschnitten. Zunächst werden die Bushaltestellen vor dem Kapweg in die Haltebuchten der Taxiinnung verlegt und die Busspuren erneuert. Zudem werden sechs Regenabläufe instand gesetzt. Diese Arbeiten sollen rund zwei Wochen andauern. Die Straße bleibt über die Mittelspur Richtung Norden befahrbar. Im zweiten Schritt gibt es...

  • Reinickendorf
  • 18.10.18
  • 61× gelesen
Verkehr
Das Humboldt-Klinikum ist gut genutzt, aber schlecht angebunden.

Schlechte Anbindung
Runder Tisch für Humboldt-Klinikum

Am Humboldt-Klinikum steigt die Zahl der Patienten und Beschäftigten seit Jahren. Die Infrastruktur hinkt diesem Trend hinterher. Jetzt soll es einen Runden Tisch zur Verkehrssituation dort geben. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Marco Käber, hat den Vorschlag gemacht, bei einem Runden Tisch gemeinsam mit Vertretern des Klinikums, der BVG, des Senats und Tiefbauexperten die problematische Verkehrssituation am Humboldt-Klinikum anzugehen. Dies traf in der Bezirksverordnetenversammlung auf...

  • Borsigwalde
  • 16.10.18
  • 115× gelesen
Verkehr

Gefährliche Kreuzung
Betriebsbereite Ampel an der Schulzendorfer Straße bleibt aus

Die Ampel an der Kreuzung Schulzendorfer Straße und Am Dachsbau ist noch nicht in Betrieb genommen worden. Den Grund dafür hat der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort, Stephan Schmidt (CDU), jetzt in Erfahrung gebracht. „Die Situation an der Kreuzung Schulzendorfer Straße und Am Dachsbau ist für die Kinder der benachbarten Otfried-Preußler- und der Ellef-Ringes-Grundschule schon seit längerer Zeit sehr unangenehm“, sagt Schmidt. Elterntaxis und Fahrzeuge, die den...

  • Heiligensee
  • 05.10.18
  • 138× gelesen
Verkehr

Buslinien werden umgeleitet, Straßen sind gesperrt
Erneuerung von Straßen und Wegen bis Mitte Dezember

Das Straßen- und Grünflächenamt plant vom 5. Oktober bis 14. Dezember die Instandsetzung der Fahrbahnfläche im Kreuzungsbereich Sandhauser Straße und Sperberstraße und die Überbauung der Fahrbahnfläche der Sperberstraße und Spechtstraße von Sandhauser Straße bis Habichtstraße. Parallel zu den Straßenbauarbeiten werden im Gehwegbereich Anlagen der Netzgesellschaft Berlin–Brandenburg (NBB) erneuert. Hier wird es zu kurzfristigen Einschränkungen im Gehwegbereich kommen. Die Zufahrt für...

  • Konradshöhe
  • 29.09.18
  • 62× gelesen
Verkehr

Vorträge zur Elektromobilität

Tegel. Interessierte können sich bis zum 11. Oktober für den 8. Reinickendorfer Tag der Elektromobilität am Donnerstag, 18. Oktober, ab 19 Uhr in den Räumen der Sky Conference am Flughafen Tegel anmelden. Er wird organisiert von der bezirklichen Wirtschaftsförderung in Kooperation mit der Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO) und der Tegel Projekt GmbH. Experten halten dort Vorträge. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an...

  • Tegel
  • 26.09.18
  • 53× gelesen
Verkehr

Probleme mit dem Aufzug

Wittenau. Nachdem im Juli am S-Bahnhof Wittenau über mehrere Wochen Aufzug und Rolltreppe gleichzeitig ausgefallen waren, besteht jetzt Hoffnung, dass dieser Missstand nicht wieder auftritt. Der stellvertretende Reinickendorfer SPD-Vorsitzende Thorsten Karge war deswegen von Fahrgästen angesprochen worden. Inzwischen wurde im September laut dem Regionalbüro Berlin der Deutschen Bahn an der Rolltreppe eine Großinstandsetzung mit einem Stufenkettenwechsel vorgenommen. Ein Problem bleibt der...

  • Wittenau
  • 26.09.18
  • 30× gelesen
Verkehr

Es dauert mit dem Zugang zum Schäfersee
Sanierung am U-Bahnhof

Benutzer des U-Bahnhofes Franz-Neumann-Platz müssen noch bis ins Jahr 2020 mit Einschränkungen rechnen. In einer Antwort auf eine schriftliche Anfrage der SPD-Abgeordneten Bettina König hat die Senatsverkehrsverwaltung noch einmal bekräftigt, dass auf dem U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz noch bis 2020 mit Bauarbeiten zu rechnen ist. Schon in einer Antwort an den CDU-Abgeordneten Burkard Dregger hatte der Senat entsprechende Angaben gemacht. Bettina König hatte nicht nur die wegen maroder...

  • Reinickendorf
  • 24.09.18
  • 53× gelesen
Verkehr

Mitreden für bessere Wege

Reinickendorf. Das Ortsteilzentrum Residenzstraße soll künftig besser zu Fuß und mit dem Rad erreicht werden. Bis Ende 2018 wird dazu ein Rahmenkonzept für ein umfassendes Fuß- und Radverkehrsnetz im Fördergebiet erstellt. Nun sind die Vor-Ort-Kenntnisse der Quartiersbevölkerung gefragt: Bis 14. Oktober besteht die Möglichkeit, auf mein.berlin.de konkrete Mängel und Konfliktpunkte im Fuß- und Radverkehrsnetz, aber auch attraktive Orte, Schleichwege oder besonders geeignete Verbindungen zu...

  • Reinickendorf
  • 20.09.18
  • 31× gelesen
Verkehr
Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt freut sich mit dem CDU-Verordneten Felix Schönebeck und Straßen- und Gartenbauamtsleiter Rüdiger Zech über die neuen Abstellplätze.

Finanzierung vom Senat
Mehr Fahrradplätze am U-Bahnhof Borsigwerke

Das Straßen- und Grünflächenamt hat die Anzahl der Fahrradabstellplätze am nordöstlichen Ausgang des U-Bahnhofs Borsigwerke von 25 auf 55 erhöht. Das Amt folgte damit einer Anregung aus der Bevölkerung. Die Abstellplätze befinden sich an der Ecke Berliner Straße und Ernststraße. Der U-Bahneingang wird von vielen Menschen aus Borsigwalde genutzt, die von der Brücke über die Stadtautobahn und die S-Bahn kommen. Das Projekt wurde aus dem Programm „Maßnahmen zur Verbesserung des...

  • Tegel
  • 20.08.18
  • 50× gelesen
Verkehr
Felix Schönebeck ärgert sich über das Schrottfahrzeug, das schon länger im Tegeler Forst an der Ruppiner Chaussee steht.

Felix Schönebeck bietet Innensenator und Stadträten Gespräch an
Schrottautos schneller abschleppen

Der CDU-Bezirksveordnete Felix Schönebeck hat Vorschläge erarbeitet, wie dem Problem der Schrottautos auf öffentlichem Straßenland schneller begegnet werden kann. Ohne amtliche Kennzeichen abgestellte Fahrzeuge oder aufgegebene Schrottautos, die teilweise monatelang im öffentlichen Raum stehen, sorgen immer wieder für Ärger und Unmut bei den Berlinern. Vielerorts stehen sie am Straßenrand, auf Parkplätzen oder sogar auf Grünflächen oder im Wald. In Berlin gab es nach Angaben des...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 12.08.18
  • 41× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus