Bezirk Reinickendorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Werbung für Notfalldosen

Reinickendorf. Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) möchte die Notfalldosen bekannter machen. Diese wurden für Rettungseinsätze konzipiert, bei denen der Notarzt in eine Wohnung gerufen wird und der Patient keine Auskünfte geben kann. Eine Dose enthält auf einem Notfall-Infoblatt alle wichtigen Informationen und Krankheitsdaten. Ein Aufkleber auf der Innenseite der Wohnungstür weist darauf hin, dass die lebensrettenden Informationen in einer mit dem entsprechenden Symbol gekennzeichneten...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 15.03.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Bankeinbruch am hellichten Tag

Reinickendorf. Die Polizei sucht Zeugen eines ungewöhnlichen Bankeinbruchs an der Residenzstraße. Am Montag, 11. März, hatten sich gegen 13.50 Uhr vier Unbekannte gewaltsam Zutritt über mehrere Räume im Keller eines Wohnhauses zum Tresorraum des Kreditinstituts verschafft. Hier öffneten sie wenige Schließfächer und flüchteten mit dem Inhalt zu Fuß in Richtung Mittelbruchzeile. Zeugenaussagen zufolge waren drei Personen des Quartetts komplett schwarz gekleidet und trugen eine Kopfbedeckung. Der...

  • Reinickendorf
  • 13.03.19
  • 114× gelesen
Blaulicht

Zahl der Autodiebstähle hat zugenommen
Kriminalität ging insgesamt leicht zurück

Nach der gerade veröffentlichten Polizeilichen Kriminalstatistik ist die Anzahl der Straftaten in Reinickendorf im vergangenen Jahr stärker zurückgegangen als im Berliner Durchschnitt. Bedeuteten die Zahl 511.677 Straftaten für die gesamte Stadt einen Rückgang von 1,8 Prozent, entsprechen die im Bezirk registrierten Taten einem Minus von 2,6 Prozent. Im Bezirksvergleich liegt Reinickendorf auf Platz sechs. Starke Unterschiede gibt es jedoch im Bezirk selbst. So gilt die Region...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.03.19
  • 68× gelesen
Blaulicht

Tankstelle überfallen

Märkisches Viertel. Drei Maskierte haben am 4. März eine Tankstelle am Wilhelmsruher Damm überfallen. Sie betraten gegen 22.30 Uhr den Verkaufsraum, bedrohten den 28-jährigen Angestellten mit einem Schraubendreher und forderten die Herausgabe des Kasseninhaltes. Anschließend flüchteten die Kriminellen mit ihrer Beute zu Fuß in Richtung Eichhorster Weg. Der Überfallene blieb unverletzt. CS

  • Märkisches Viertel
  • 05.03.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Messerstiche im Kienhorstpark

Reinickendorf. Zwei Männer im Alter von 37 und 39 Jahren sind am 4. März gegen 17 Uhr nach eigenen Angaben im Kienhorstpark mit vier Unbekannten in Streit geraten. In dessen Verlauf habe einer der Unbekannten ein Messer gezogen und die beiden jeweils an Armen, Beinen und am Gesäß verletzt. Anschließend sei die Gruppe geflüchtet. Die Verletzten wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht, wo die Stichverletzungen ambulant versorgt wurden. CS

  • Reinickendorf
  • 05.03.19
  • 38× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

4 kaputte Autos
Alkoholisierter Fahrer baut Unfall

[Reinickendorf] Am Morgen kam es auf der Klemkestraße Ecke Emmentaler Str. zu einem erheblichen Unfall bei dem 4 PKW beschädigt wurden. Nach ersten Informationen kam der Fahrer des schwarzen Mitsubishis, der aus Richtung Emmentaler Str. kam, durch Alkohol, von der Straße ab und krachte in drei geparkte Autos. Durch den Alkohol leistete der Fahrer erheblichen Widerstand gegenüber Vollstreckungsbeamten, Er wurde vorläufig festgenommen und zur Blutabnahme einer Gefangenensammelstelle zugeführt....

  • Reinickendorf
  • 16.02.19
  • 187× gelesen
Blaulicht

Streit zwischen Autofahrern
Ungebremst auf Polizistin zugefahren

Nur durch einen beherzten Sprung zur Seite konnte sich eine Polizistin am 12. Februar retten, als ein an einem Streit beteiligter Autofahrer auf sie zufuhr. Der Streit hatte gegen 14.15 Uhr auf der Roedernallee zwischen zwei Autofahrern begonnen. Ein 30-jährige Autofahrer hatte sich aus einer Ausfahrt kommend auf die Fahrbahn getastet und dabei einen 54-jährigen Autofahrer übersehen, der einen Zusammenstoß nur durch eine Gefahrenbremsung verhindern konnte. Daraufhin sei es laut...

  • Reinickendorf
  • 13.02.19
  • 47× gelesen
Blaulicht

Zwei Tote bei Wohnungsbrand

Märkisches Viertel. Bei einem Brand am 6. Februar im siebten Stock eines Wohnhauses am Senftenberger Ring ist ein älteres Ehepaar ums Leben gekommen. Die Feuerwehr traf gegen 11.36 Uhr am Brandort ein. Sie konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen verhindern, die Bewohner der Brandwohnung jedoch nicht mehr retten. CS

  • Märkisches Viertel
  • 06.02.19
  • 76× gelesen
Blaulicht

Verletzt beim Handtaschenraub

Reinickendorf. Eine 68-jährige Frau ist am frühen 6. Februar am Engelmannweg überfallen worden. Sie lief gegen 1.30 Uhr auf dem Gehweg des Engelmannwegs, als plötzlich ein Unbekannter ihr die Handtasche entriss. Dabei stürzte die Überfallene zu Boden und verletzte sich am Kopf. Der Räuber flüchtete mit der Tasche über den Engelmannweg in die Zobeltitzstraße. Ein Anwohner, der die Tat mitbekam, eilte der Frau zur Hilfe. Die Berliner Feuerwehr brachte die Verletzte zur ambulanten Behandlung in...

  • Reinickendorf
  • 06.02.19
  • 14× gelesen
Blaulicht
Neben der Witterung könnten auch die regelmäßigen Kontrollen zum Rückgang der Flohmarktstände an der Markstraße führen.

Gefälschte Produkte und Hehlerware gefunden
Flohmärkte kontrolliert

In der vergangenen Woche hat die Polizei eine Bilanz ihrer Kontrollen auf den drei Trödelmärkten an der Markstraße gezogen. Seit mehreren Wochen kontrollieren Beamte der Polizeiabschnitte 12 und 35 mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und den Ordnungsämtern Reinickendorf und Mitte drei Trödelmärkte in der Markstraße. Ziel ist es, Hehlerware und sogenannte Plagiate, also gefälschte Markenware, festzustellen und deren Besitz zu ahnden. Bereits im November 2018 wurden bei einem...

  • Reinickendorf
  • 31.01.19
  • 115× gelesen
Blaulicht
Die DLRG Reinickendorf und der Arbeitersamariterbund üben regelmäßig die Eisrettung am Tegeler See.

Es besteht Lebensgefahr auf den Seen
DLRG warnt vor dem Eis

Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) warnt vor dem Betreten zugefrorener Seen und Teiche. Die anhaltende Kälte lässt die Gewässer in Berlin zufrieren. Kaum sind Seen und Teiche zugefroren, werden sie zur Attraktion für Spaziergänger und Schlittschuhläufer. Aber zahlreiche Unglücksfälle – häufig mit tödlichem Ausgang – beweisen, wie trügerisch das Eis ist. Laut DLRG besteht Lebensgefahr. Die DLRG mahnt deshalb zur Vorsicht: „Es braucht schon eine lang anhaltende Kälteperiode mit...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 30.01.19
  • 30× gelesen
Blaulicht

Bus mit Steinen beworfen

Märkisches Viertel. Unbekannte haben am 20. Januar einen BVG-Bus an der Einmündung Senftenberger Ring/Wesendorfer Straße mit Pflastersteinen beworfen. Gegen 21.45 Uhr war ein 62-jähriger Fahrer mit einem Bus der Linie 122 dort unterwegs, als er plötzlich zwei laute Knallgeräusche aus dem hinteren Teil der Busses hörte. Er hielt an, stellte mehrere zerstörte Fensterscheiben und Pflastersteine im Inneren des Busses fest und alarmierte die Polizei. Die Fahrgäste blieben unverletzt. Der Bus musste...

  • Märkisches Viertel
  • 22.01.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Diebesgut statt Führerschein

Reinickendorf. Zivilfahnder der Polizeiabschnitte 11 und 12 haben am 15. Januar zwei mutmaßliche Einbrecher auf der Residenzstraße festgenommen. Gegen 12.30 Uhr sahen die Beamten hinter dem Steuer eines Autos einen ihnen bekannten jungen Mann, von dem sie wussten, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Die Fahnder kontrollierten den 23-Jährigen und seinen 31 Jahre alten Beifahrer, als beide mehrere Werkzeugkoffer ausluden. In dem Auto fanden die Polizisten verschiedene...

  • Reinickendorf
  • 17.01.19
  • 30× gelesen
Blaulicht

Explosion vor Geschäften

Waidmannslust. Ein lauter Knall schreckte am frühen 16. Januar einen Mann in einer Apotheke an der Titiseestraße auf. Gegen 1.30 Uhr hörte der 58-Jährige ein explosionsartiges Geräusch, welches Schränke wackeln ließ. Als er aus dem Geschäft ging, sah er drei Personen flüchten, stellte geborstene Scheiben an den benachbarten Geschäften fest und alarmierte die Polizei. Ermittlungen ergaben, dass die unbekannten Täter versucht hatten, einen an einer Hauswand angebrachten Zigarettenautomaten...

  • Waidmannslust
  • 16.01.19
  • 42× gelesen
Blaulicht

Rollstuhlfahrer schwer verletzt

Reinickendorf. Ein 77-jähriger Rollstuhlfahrer ist am 15. Januar bei einem Unfall auf dem Wilhelmsruher Damm schwer verletzt worden. Laut Zeugenaussagen rollte er mit seinem elektrischen Gefährt gegen 17.15 Uhr auf die Fahrbahn des Wilhelmsruher Damms in Richtung Eichborndamm. Dabei wurde er vom Auto einer 60-jährigen Frau erfasst. CS

  • Reinickendorf
  • 16.01.19
  • 34× gelesen
Blaulicht

Vermisster wurde tot aufgefunden

Reinickendorf. Ein seit Silvester 2018 vermisster 40-jähriger Reinickendorfer ist Opfer eines Verbrechens geworden. Seine Leiche wurde am Nachmittag des 6. Januar 2019 in Kaiserslautern gefunden. Ermittler nahmen in der Nähe von Stuttgart einen 37-jährigen Tatverdächtigen fest. Der an Epilepsie leidende Yalcin T. war letztmalig am Silvesterabend gegen 21 Uhr an seiner ehemaligen Wohnanschrift an der Provinzstraße gesehen worden. Er war ohne seine Medikamente, sein Mobiltelefon und seine...

  • Reinickendorf
  • 08.01.19
  • 103× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin schwer verletzt

Märkisches Viertel. Eine 33-jährige Fußgängerin ist am frühen 6. Januar bei einem Unfall auf dem Wilhelmsruher Damm schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben hat die Frau, die deutlich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken gestanden haben soll, gegen 3.40 Uhr die Fahrbahn des Wilhelmsruher Damms überquert, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Dabei wurde sie vom Auto eines 19-Jährigen erfasst, der in Richtung Märkisches Zentrum unterwegs war. Die Frau erlitt innere Verletzungen...

  • Märkisches Viertel
  • 07.01.19
  • 43× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Imbiss

Reinickendorf. In der Nacht zum 3. Januar raubten Unbekannte die Einnahmen eines Imbisses am Kurt-Schumacher-Damm. Den Aussagen der Angestellten zufolge trat gegen 1.45 Uhr ein Maskierter an den offenen Verkaufstresen heran und forderte mit einer Schusswaffe in der Hand die Öffnung der Seitentür. Als die 30-Jährige dem nachkam, wurde sie unvermittelt von einem zweiten, dort wartenden Mann ins Gesicht geschlagen. Das Duo betrat nun den Imbiss und raubte das Geld aus der Kasse. Anschließend...

  • Reinickendorf
  • 03.01.19
  • 57× gelesen
Blaulicht

Nach Streit mit Messer verletzt

Reinickendorf. Bei einem Streit in der Nacht zum 3. Januar ist ein 19-Jähriger auf der Markstraße schwer verletzt worden. Seinen Aussagen zufolge wurde er nach einem vorausgegangenen Streit von einer sechs bis acht Mann starken Gruppe zu Fuß verfolgt. Er wurde dabei mehrfach geschlagen und ins Bein gestochen. Erst als er auf einer Mittelinsel zusammensackte, sollen die Täter von ihm abgelassen haben und mit zwei hellen Fahrzeugen in Richtung Pankower Allee geflüchtet sein. Rettungskräfte...

  • Reinickendorf
  • 03.01.19
  • 32× gelesen
Blaulicht

Automat in die Luft gesprengt

Reinickendorf. Der Knall, der am Silvestertag gegen 6.20 Uhr Anwohner der Emmentaler Straße weckte, war kein verfrühter Neujahrskracher. Zwei Unbekannte hatten einen freistehenden Zigarettenautomaten gesprengt, so dass Teile davon mehrere Meter durch die Luft flogen. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter anschließend Zigaretten und die Geldkassette. Die Ermittlungen wegen Diebstahls und dem Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion dauern an. CS

  • Reinickendorf
  • 02.01.19
  • 18× gelesen
Blaulicht

Böller auf Balkon geworfen

Reinickendorf. Unbekannte haben am Silvestertag gegen 18 Uhr am Büchsenweg einen Böller auf den Balkon eines Wohnhauses geworfen, der dort explodierte. Durch die Wucht der Explosion wurde das Fenster der Wohnung zerstört und ein 28-jähriger Mann, der zu diesem Zeitpunkt auf dem Balkon stand, durch herumfliegende Glassplitter verletzt. Zwei Kinder im Alter von fünf und zwölf Jahren, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung aufhielten, erlitten ein Knalltrauma. Sowohl der 28-Jährige als auch...

  • Reinickendorf
  • 02.01.19
  • 31× gelesen
Blaulicht

Lebensgefährlich verletzt bei Brand

Märkisches Viertel. Bei einem Wohnungsbrand am Wilhelmsruher Damm erlitt in den ersten Stunden des neuen Jahres ein 77-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen. Gegen 2 Uhr am Neujahrstag alarmierten Zeugen die Feuerwehr wegen des Brandes zu dem Mehrfamilienhaus. Der 77-Jährige Wohnungsmieter versuchte sich vor den Flammen zu retten, brach jedoch im Hausflur zusammen. Dort fanden ihn die Rettungskräfte, reanimierten den Mann und brachten ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Das Feuer...

  • Märkisches Viertel
  • 02.01.19
  • 92× gelesen
Blaulicht
Stadtrat Sebastian Maack mit einem der geretteten Hunde.

Bezirk für Regionalisierung gerüstet
Illegaler Tierhandel dauert an

In der vergangenen Weihnachtszeit hat das Ordnungsamt verstärkt Aktivitäten illegaler Welpenhändler beobachtet. Die Aktivitäten spielten sich allerdings laut Stadtrat Sebastian Maack (AfD) außerhalb Reinickendorfs ab. Er fordert in diesem Bereich eine Regionalisierung, und kann sich auch vorstellen, die Zentrale dafür im Bezirk zu schaffen. „Die verkauften Welpen sehen zwar süß aus, wurden allerdings viel zu früh von der Mutter getrennt, sind fast immer schwer krank und nur wenige Tage...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 21.12.18
  • 38× gelesen
Blaulicht

Zeugenaufruf zu tödlichem Unfall

Reinickendorf. Die bei einem Verkehrsunfall am 10. Dezember schwer verletzte 59-jährige Fußgängerin, ist am 11. Dezember im Krankenhaus verstorben. Die 59-Jährige hatte kurz nach 7 Uhr am S-Bahnhof Schönholz die Provinzstraße überquert und war dabei vom Auto eines 56-Jährigen erfasst worden. Da zu diesem Zeitpunkt viele Passanten in der Provinzstraße unterwegs waren, gehen die Verkehrsermittler davon aus, dass der genaue Unfallhergang beobachtet worden ist. Daher bitten sie Zeugen, sich beim...

  • Reinickendorf
  • 12.12.18
  • 117× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus