Bezirk Reinickendorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Ein weißes Fahrrad erinnert an die verstorbene Radfahrerin.
2 Bilder

Gefährliche Ampelschaltung sollte schon früher verändert werden
Zeugen zum tödlichen Unfall auf Holzhauser Straße gesucht

Der tödliche Unfall einer Radfahrerin am 31. Januar auf der Holzhauser Straße hat Folgen. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, der sich am 31. Januar gegen 12.15 auf der Holzhauser Straße ereignete. Dort bog ein Sattelzug, der in Richtung Berliner Straße fuhr, auf die Auffahrt zur Bundesautobahn 111 in Richtung Hermsdorfer Damm ein. Dabei erfasste er eine 79-Jährige, die auf dem Radweg in gleicher Richtung neben dem Lastwagen unterwegs war. Die Frau erlag am 3. Februar ihren schweren...

  • Tegel
  • 12.02.20
  • 99× gelesen

Autoraser werden Fußgänger

Tegel. Für zwei 18-jährige Autofahrer hatte ein von ihnen am 5. Februar auf der Berliner Straße veranstaltetes illegales Autorennen unangenehme Folgen. Die Autos der beiden waren einer Funkwagenbesatzung kurz vor 23 Uhr auf der Straße Am Borsigturm durch zügige Fahrweise aufgefallen. Das Rennen in Richtung Brunowstraße begann dann an der Kreuzung Berliner Straße/Ecke Veithstraße, nachdem die Ampel auf Grün schaltete. Der Einsatzwagen hatte Mühe, mit rund 90 Stundenkilometern den beiden...

  • Tegel
  • 07.02.20
  • 70× gelesen

Sexualtäter mit Fotos gesucht

Reinickendorf. Mit der Veröffentlichung von Lichtbildern bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem bislang unbekannen Mann, der in dringendem Verdacht steht, in den Abendstunden des 1. September 2019 eine 16-Jährige im U-Bahnhof Paracelsus-Bad zunächst angesprochen und anschließend aus dem U-Bahnhof heraus verfolgt und sexuell motiviert angegriffen zu haben. Die Jugendliche wehrte sich und rief um Hilfe, woraufhin der Täter die Flucht ergriff. Der Verdächtige ist vermutlich 20 bis...

  • Reinickendorf
  • 06.02.20
  • 87× gelesen

Falsche Polizisten wollten Geld abholen
Trickbetrüger in der Kreuzritterstraße festgenommen

Polizisten haben am 2. Februar ein mutmaßliches Betrüger-Trio an der Kreuzritterstraße festgenommen. Eine Frau hatte gegen 22.30 Uhr bei einem 67-jährigen Mann und dessen 63-jähriger Frau angerufen und sich als Polizeibeamtin ausgegeben. Sie erklärte, dass angeblich ein Einbruch bevorstünde, weshalb das Ehepaar im Haus befindliches Geld der Polizei aushändigen solle. Das Ehepaar wurde jedoch misstrauisch und alarmierte zeitgleich die echte Polizei. Es wurde in der Folge eine fingierte...

  • Frohnau
  • 03.02.20
  • 141× gelesen

Unfall nach Alkoholkonsum

Reinickendorf. Ein Autofahrer zog sich am frühen 2. Februar schwere Kopfverletzungen bei einem Unfall auf dem Eichborndamm zu. Der 28-Jährige war gegen 4.25 Uhr in Richtung Waldstraße unterwegs. Dabei soll er Schlangenlinien gefahren sein, kam dann kurz vor der Kienhorststraße nach links ab und stieß gegen ein am linken Fahrbahnrand geparktes Auto. Dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Laterne und gegen einen Transporter geschoben, der wiederum gegen ein weiteres geparktes Auto....

  • Reinickendorf
  • 03.02.20
  • 69× gelesen

Radfahrerin schwer verletzt

Tegel. Eine 79-jährige Radfahrerin ist am 31. Januar auf der Holzhauser Straße von einem rechtsabbiegenden Sattelzug schwer verletzt worden. Dessen 42-jähriger Fahrer war gegen 12.15 Uhr in Richtung Berliner Straße unterwegs und bog rechts in die Auffahrt der Bundesautobahn 111 in Richtung Ausfahrt Hermsdorfer Damm ab. Dabei erfasste er die Seniorin, die mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg neben dem Sattelzug fuhr. CS

  • Tegel
  • 03.02.20
  • 63× gelesen
  •  1

Senior entlarvte Trickbetrüger am Zehntwerderweg

Lübars. Zivilpolizisten haben am 27. Januar einen mutmaßlichen Trickbetrüger am Zehntwerderweg festgenommen. Ein Unbekannter hatte zuvor einen dort wohnenden 77-jährigen Mann in den Abendstunden mehrfach angerufen und behauptet, er sei Polizist. Er habe den Mann aufgefordert, Wertgegenstände in einer Tasche vor seiner Einfahrt abzustellen. Die Tasche würde dann anschließend von einem Polizisten abgeholt werden. Dem Senior kam dies verdächtig vor und er alarmierte gegen 22.25 Uhr die richtige...

  • Lübars
  • 29.01.20
  • 62× gelesen

Spielstätten überprüft

Berlin. Ein Fachkommissariat beim Landeskriminalamt führte am 27. Januar gemeinsam mit Mitarbeitern der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, dem Finanzamt Wedding, der Steuerfahndung und den Ordnungsämtern Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Reinickendorf und Treptow-Köpenick umfangreiche Spielstättenkontrollen in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf und Treptow-Köpenick durch. Bei dem...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.01.20
  • 106× gelesen

Notoperation nach Attacke am U-Bahnhof Wittenau

Wittenau. Mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen wurde am 23. Januar ein 43 Jahre alter Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Zeuge hatte Polizei und Feuerwehr alarmiert, nachdem er gegen 19.10 Uhr beobachtet hatte, wie es vor dem U-Bahnhof Wittenau zu einem Streit zwischen dem 43-Jährigen und drei unbekannten Männern kam. Nach Angaben des Zeugen sollen die drei Unbekannten sich auf dem Gehweg vor dem Ein- und Ausgang des Bahnhofs aufgehalten und dort alkoholische Getränke konsumiert...

  • Wittenau
  • 24.01.20
  • 83× gelesen

27-Jähriger trat auf Kind ein und zerstörte mehrere Handys
Gewaltexzess ohne ersichtlichen Grund in Tegel

Polizisten haben am späten Nachmittag des 21. Januar an der Holzhauser Straße einen 27-jährigen Mann festgenommen, der zuvor mit exzessiver Gewalt ohne ersichtlichen Grund auf mehrere Personen losgegangen war. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 27-Jährige zunächst einen Vater und dessen vierjährigen Sohn an der Treppe zum U-Bahnhof Tegel angegriffen haben. Zeugenaussagen zufolge hat der Tatverdächtige den 52-Jährigen von hinten gestoßen, sodass dieser beinahe die Treppe hinunterstürzte....

  • Tegel
  • 23.01.20
  • 131× gelesen

Container in Feuerwehrzufahrt

Reinickendorf. Bei dem Einsatz gegen zugeparkte Feuerwehrzufahrten am 17. Dezember hatte die Polizei einiges zu tun, wie deren Pressestelle auf Nachfrage der Berliner Woche mitteilte. So wurde ein Abfallcontainer abtransportiert, der eine Zufahrt blockierte. Auch ein Auto musste umgesetzt werden. In acht Fällen konnten die Halter, deren Wagen sonst umgesetzt worden wären, ermittelt werden. Sie fuhren ihre Fahrzeuge selbst weg. Ansonsten gab es fünf Ordnungswidrigkeitenverfahren und sechs...

  • Reinickendorf
  • 22.01.20
  • 47× gelesen
  •  1

Frau beleidigte Polizeibeamte

Reinickendorf. Polizeibeamte haben am 21. Januar eine 30-jährige Frau unter anderem wegen Volksverhetzung auf dem U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz festgenommen. Gegen 12.40 Uhr stießen die Beamten auf dem Bahnsteig auf zwei rauchende Männer und kontrollierten diese wegen des Verstoßes gegen das Nichtraucherschutzgesetz. Eine 30-jährige Begleiterin der Raucher soll in der Folge zwei Einsatzkräfte fortlaufend, auch mit volksverhetzenden Äußerungen, beleidigt haben. Bei der Festnahme leistete die...

  • Reinickendorf
  • 22.01.20
  • 90× gelesen

Graffitis an der Schallschutzwand
Riskante Flucht über Autobahn und Gleise

Polizisten haben am frühen 21. Januar zwei Graffitisprayer in Tegel festgenommen. Auf einer Streifenfahrt kurz vor 2 Uhr morgens auf dem Hermsdorfer Damm sahen Polizeibeamte zwei Graffitisprayer an der Schallschutzwand der Bundesautobahn 111. Als die beiden Tatverdächtigen die Einsatzkräfte bemerkten, flüchteten sie über die Autobahn und zwangen dabei einen Lkw zur Gefahrenbremsung mit Ausweichbewegung. Nach dem Überqueren der Autobahn setzten sie ihre Flucht über den Hermsdorfer Damm in...

  • Tegel
  • 22.01.20
  • 66× gelesen

Zusammenstoß nach Überholmanöver
Tödlicher Unfall auf der Bernauer Straße

Eine 65-jährige Frau ist am 21. Januar bei einem Unfall auf der Bernauer Straße ums Leben gekommen. Nach Zeugenangaben war eine 37-Jährige gegen 13.25 Uhr mit ihrem Auto auf der Bernauer Straße in Richtung Neheimer Straße unterwegs. Kurz vor dem Kamener Weg fuhr sie in den Gegenverkehr, um an einem haltenden BVG-Bus der Linie X33 vorbeizufahren. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen, der die Bernauer Straße in Richtung Holzhauser Straße befuhr. Die Autofahrerin...

  • Tegel
  • 22.01.20
  • 683× gelesen

Überfall auf Getränkemarkt

Reinickendorf. Zwei Männer haben am 21. Januar einen Getränkemarkt an der Auguste-Viktoria-Allee überfallen. Zunächst betrat ein Maskierter gegen 10.20 Uhr das Geschäft und ging zum Lager, in dem sich ein Mitarbeiter befand. Dort soll er eine Schusswaffe auf den 27-jährigen Angestellten gerichtet haben, führte ihn zu den Kassen und forderte Geld. Der zweite Täter betrat parallel das Geschäft. Sie entnahmen der Kasse einen Teil des Geldes, brachten den Angestellten ins Büro und fesselten ihn an...

  • Reinickendorf
  • 22.01.20
  • 103× gelesen

Fußgängerinnen bei Unfall schwer verletzt

Reinickendorf. Eine 43-jährige Frau und ihre 16-jährige Tochter sind bei einem Unfall am 18. Januar an der Kreuzung Humboldtstraße und Ollenhauer Straße schwer verletzt worden. Eine 45-jährige Autofahrerin war gegen 17 Uhr auf der Humboldtstraße in Richtung Auguste-Viktoria-Allee unterwegs. An der Kreuzung bog sie nach links in die Ollenhauer Straße ab. Dabei erfasste sie die beiden Fußgängerinnen, die laut Polizei bei Grün die Straße überquerten. Durch den Zusammenstoß stürzten beide zu Boden...

  • Reinickendorf
  • 20.01.20
  • 80× gelesen

Einbrecher nach Flucht festgenommen

Wittenau. Polizisten haben am 18. Januar am Wildhalmweg zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Ein Anwohner hatte kurz vor 18 Uhr einen Mann beobachtet, wie dieser versuchte, über einen Balkon an einem Mehrfamilienhaus in eine Wohnung im Hochparterre zu gelangen. Der Anwohner sprach den Mann an, der daraufhin flüchtete. Zeitgleich nahm der Zeuge drei weitere Personen in der Wohnung wahr, die über ein Seitenfenster aus der Wohnung flüchteten. Mittlerweile eingetroffene Polizisten nahmen in...

  • Wittenau
  • 20.01.20
  • 58× gelesen

Festnahme und Verfolgungsjagd

Reinickendorf. Zivilpolizisten haben am 12. Januar einen mutmaßlichen Wohnungseinbrecher festgenommen. Ein Anwohner bemerkte gegen 18.50 Uhr einen Wohnungseinbruch an der Holländerstraße und alarmierte die Polizei. Die eintreffenden Polizeibeamten sahen mehrere Personen flüchten. Einen 44-Jährigen konnten sie sofort festnehmen, mindestens zwei weitere Männer ergriffen die Flucht mit einem Auto. An der Ecke Teichstraße und Gotthardstraße rammten die Flüchtenden mit ihrem PKW ein Polizeifahrzeug...

  • Reinickendorf
  • 13.01.20
  • 134× gelesen
  •  1

Diebstahl aus Zustellerfahrzeug

Reinickendorf. Fahnder haben am 7. Januar zwei mutmaßliche Diebe im Alter von 26 und 36 Jahren an der Waldstraße festgenommen. Die zivilen Einsatzkräfte hatten nachmittags den 26-Jährigen dabei beobachtet, wie er aus einem unverschlossenen Zustellerfahrzeug vier Pakete nahm und sie zu einem Auto brachte. Der 36-jährige Mann, der diese Tat als Mittäter abgedeckt haben soll, wurde bei dem anschließenden Zugriff ebenfalls in unmittelbarer Nähe festgenommen. Die Beamten fanden im Auto weitere...

  • Reinickendorf
  • 08.01.20
  • 72× gelesen

Autoeinbrecher war betrunken

Borsigwalde. Polizeibeamte nahmen am frühen 5. Januar einen 23-jährigen Mann fest, der versucht haben soll, am Eichborndamm ein Auto aufzubrechen. Ein Zeuge beobachtete gegen 0.15 Uhr den Verdächtigen, wie er an einem Auto hantierte. Er sprach den Mann laut an, der daraufhin flüchtete. Zusammen mit Polizeikräften suchte der Zeuge die Umgebung ab und machte diese auf den Tatverdächtigen aufmerksam, als er ihn am S-Bahnhof Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik entdeckte. Dort nahmen Polizisten ihn...

  • Borsigwalde
  • 06.01.20
  • 28× gelesen

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Reinickendorf. Bei einem Unfall auf dem Eichborndamm sind am 3. Januar fünf Menschen verletzt worden. Gegen 20 Uhr überquerte ein 53-Jähriger Transporterfahrer aus der Wittestraße kommend den Eichborndamm, nach bisherigen Ermittlungen bei roter Ampel. Dabei stieß er mit einem von rechts kommenden PKW zusammen, mit dem ein 31-Jähriger den Eichborndamm in Richtung Straße Am Nordgraben befuhr. Bei der Kollision wurden der Transporterfahrer schwer und der Autofahrer sowie ein 28-jähriger Insasse...

  • Reinickendorf
  • 06.01.20
  • 59× gelesen

Wohnungsbrand breitete sich aus

Märkisches Viertel. Einen Großeinsatz der Feuerwehr löste in der Neujahrsnacht gegen 0.39 Uhr einen Wohnungsbrand an der Quickborner Straße aus. Das Feuer breitete sich dort vom fünften bis ins achte Obergeschoss aus, bis es die insgesamt 67 Feuerwehrleute stoppen konnten. CS

  • Märkisches Viertel
  • 02.01.20
  • 131× gelesen

Motorrad in Brand gesteckt

Reinickendorf. Der Silvestertag begann an der Winterthurstraße mit einer mutmaßlichen Brandstiftung. Gegen 2.30 Uhr bemerkte dort ein Passant ein brennendes Motorrad. Die Feuerwehr löschte zwar den Brand, konnte das Ausbrennen des Fahrzeugs aber nicht mehr verhindern. Durch die Hitzeentwicklung wurden zudem zwei Motorroller und ein Krankenfahrstuhl erheblich beschädigt. CS

  • Reinickendorf
  • 02.01.20
  • 24× gelesen

100 Jahre Groß-Berlin: Ein Gendarm hoch zu Ross

Heiligensee. Bis zur Eingemeindung nach Berlin sorgte in Heiligensee ein berittener Gendarm für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Der war jedoch nicht in Heiligensee stationiert, sondern kam zunächst aus dem Dorf Reinickendorf und nach 1890 aus Tegel. Zuletzt war von 1913 bis 1920 Gendarmerie-Obermeister Hermann Muschner im Einsatz. Er hatte zumindest einen Stützpunkt im Heiligenseer Amtshaus, Alt-Heiligensee 68. Seine Einsätze waren eher sportlicher Natur. Er musste regelmäßig nicht nur...

  • Heiligensee
  • 29.12.19
  • 74× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.