Bezirk Reinickendorf - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Bildung
Beim WeitBlick-Tag zur JugendFeier 2019 lernten die Jugendlichen Tischsitten aus Japan, Eritrea und aus dem Irak kennen.

JugendFeier 2019
Bei der Vorbereitung lernen die Teilnehmer auch andere Kulturen kennen

Andere Kulturen, andere Sitten. Auch Tischsitten. Genau diese haben sich rund 60 Jugendliche jüngst im Jugendkulturzentrum Mitte beim so genannten WeitBlick-Tag angeschaut. Er ist Teil des Vorbereitungsangebotes für die JugendFeier 2019 des Humanistischen Verbandes. Dabei haben sie über den Tellerrand geschaut: nach Japan, in den Irak und nach Eritrea. Selbstbestimmtheit, Eigenverantwortung und Toleranz gelten als wichtige Säulen auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Und „zur Selbstbestimmtheit...

  • Tegel
  • 11.12.18
  • 3× gelesen
Bildung
Stadträtin Katrin Schultze-Berndt, Bibliotheksleiter Dirk Wissen und die Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek, Christiane Bornett, machen sich mit Nao6 bekannt.

Humboldt-Bibliothek setzt Preisgeld in Technik um
Roboter Nao6 empfängt künftig Leser

Als erste öffentliche Bibliothek in Deutschland hat die Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, den humanoiden Roboter Nao6 in Empfang genommen. Sie setzt damit, als erst dritte Bibliothek in ganz Deutschland neben Köln und Wildau künftig Robotik für ihre medienpädagogischen Programme ein. Mit vielen Veranstaltungsformaten lädt die Humboldt-Bibliothek in die Welt des Programmierens ein. Die Fähigkeit zu coden oder zu programmieren gewinnt beständig an Bedeutung. „Öffentliche...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 28.11.18
  • 45× gelesen
  •  1
Bildung

Gast sein bei rbb-Sendung „Praxis“

Reinickendorf. Die CDU-Abgeordnete Emine Debürken-Wegner tritt am Mittwoch, 14. November, ab 19.30 Uhr in der rbb-Live-Sendung "Praxis" mit dem Themenschwerpunkt Diabetes auf. Wer sie ins rbb-Fernsehzentrum, Masurenallee 16-20, begleiten möchte, muss sich bis zum 4. November per E-Mail an buergerbuero.edw1@web.de oder unter Telefon 22 46 63 76 anmelden. CS  

  • Reinickendorf
  • 28.10.18
  • 17× gelesen
Bildung

Themenwoche zum Nahtod

Märkisches Viertel. Das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, beginnt eine Themenwoche Nahtoderfahrungen am Dienstag, 30. Oktober, von 18 bis 20 Uhr mit einem Vortrag von Dr. med. Sascha Plackov. Seit die Notfallmedizin ihren Siegeszug angetreten hat, werden immer mehr Menschen dem sicheren Tod entrissen. Jeder Fünfte von ihnen spricht von einem Weiterleben, unabhängig vom Körper. In dem Vortrag geht es um die Frage eines Lebens nach dem Tod und die moderne...

  • Märkisches Viertel
  • 19.10.18
  • 66× gelesen
Bildung

Vorbereitung auf ein Studium

Märkisches Viertel. Der Mappenkurs der Jugendkunstschule Atrium, Senftenberger Ring 97, bietet Interessierten, die ein Studium oder eine Ausbildung mit künstlerisch-praktischem Schwerpunkt anstreben, fachliche und persönliche Unterstützung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen an. Der Kurs ermöglicht den Teilnehmern, unter Leitung von Kursleiterin Dagny Schaffran eigene Schwerpunkte und Akzente zu finden und zu vertiefen. Ergänzend besuchen viele Teilnehmer den Kurs „Aktzeichnen“ bei...

  • Märkisches Viertel
  • 18.10.18
  • 20× gelesen
Bildung
Die Lehrerinnen Nazli Ergin, Antonia Kamdem und die kommissarische Konrektorin Sabine Baumann-Kühn mit Schülern vor dem Logo der Grundschule in den Rollbergen.
2 Bilder

Rapsongs können für Verständnis werben
Rollberge-Regeln für das Miteinander vieler Kulturen

Seit gut neun Jahren trägt die Grundschule in den Rollbergen an der Waldshuter Zeile 6 den Titel „Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage“. Gerade bereiten sich Schüler und Lehrer der Grundschule in den Rollbergen auf einen Workshop vor, den die Schule im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage“ gewonnen hat. 20 Teilnehmer werden darin ein Theaterstück erarbeiten, dass sie dann im Rahmen einer Konfetti-Show der Schulgemeinschaft zeigen. Diese Konfetti-Shows gibt...

  • Waidmannslust
  • 08.10.18
  • 63× gelesen
Bildung

Mit Musik gegen die Depression

Märkisches Viertel. Im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit bietet das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, am Freitag, 12. Oktober, von 18 bis 21 Uhr einen Workshop zur Selbsterfahrung mit musikalischen Mitteln als Weg aus Angst und Depression an. Er wird geleitet von der Musiktherapeutin Madeleine Serowy. Die Teilnahme kostet neun, ermäßigt sieben Euro. Es wird um Anmeldung gebeten unter 416 48 42. CS

  • Märkisches Viertel
  • 02.10.18
  • 58× gelesen
Bildung
Setzen das plakatierte Motto auch konkret um: Lehrer Thorsten Spiller, Sozialarbeiterin Lisa Hilbert, Luise, Sila, Eda, Zehra und Schulleiterin Claudia Kremer.

Museumskoffer und Hilfe für Bedürftige
Engagiertes Siemens-Gymnasium zeigt Gesicht gegen Diskriminierung

Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium trägt seit 2016 den Titel „Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage“. Das Doppelprinzip der Ablehnung von Rassismus und des couragierten Handelns gilt an der Schule am Jungfernheideweg 79 nicht erst, seit es plakativ an der Wand hängt. Die Schüler kommen schon lange aus unterschiedlichen Kulturen, in der Elternschaft vermischen sich Alteingesessene und Zuwanderer. Schulleiterin Claudia Kremer berichtet gerne vom Weihnachtsmarkt der Schule, den es...

  • Reinickendorf
  • 01.10.18
  • 78× gelesen
Bildung
Stadtrat Dollase mit Vertretern der Polizei und Harald Petters (rechts), verantwortlcih für Verkehrserziehung im Bezirk.

Sicher und gesund zu Fuß zur Schule
Stadrat Dollase übergibt Wegepläne

Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) hat im Rahmen der bundesweiten Verkehrstage „Zu Fuß zur Schule“ in der Jugendverkehrsschule Senftenberger Ring Schulanfängern aus neun ersten Klassen der Chamisso- und Charlie-Chaplin-Grundschule Schulwege-Pläne überreicht. Anhand der Pläne können Kinder und Eltern gemeinsam den sichersten Schulweg herausfinden. Zu Fuß zur Schule zu gehen, hat für Kinder nicht nur den Vorteil, dass sie sich bewegen und an der frischen Luft mit Freunden viele...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 21.09.18
  • 38× gelesen
Bildung
Thorsten Karge bedankt sich bei Carsten Stahl mit einer Packung Pralinen.
6 Bilder

Kinderseelen nicht zerstören
Anti-Mobbing-Veranstaltung mit Carsten Stahl

Der Mobbing-Experte Carsten Stahl forderte auf einer Veranstaltung der SPD Märkisches Viertel am 4. September im Fontane-Haus deutlich mehr Engagement der Politik gegen Mobbing in Schulen. Seit Juni kam ein Thema immer wieder hoch, wenn der Vorsitzende der SPD Märkisches Viertel, Thorsten Karge, mit seinen Genossen an Infoständen im Kiez zu sprechen war: Mobbing unter Schülern. Und das hatte seinen Grund. Ende Mai begann Karge mit der Werbung für die Veranstaltung mit Carsten Stahl, der erst...

  • Märkisches Viertel
  • 10.09.18
  • 367× gelesen
Bildung

Provisorischer Schulstart
220 Container werden für Montessori-Schulen verbunden

Offiziell sind mit dem neuen Schuljahr an der Gabrielenstraße 12-14 zwei Schulen in Trägerschaft der Montessori Stiftung Berlin und eine kooperierende Kindertagesstätte ans Netz gegangen. Wegen Bauarbeiten findet der Unterricht jedoch noch in Provisorien statt. Am 1. August wurde das Richtfest gefeiert, denn da standen endlich alle 220 Container auf dem Gelände in Tegel. Derzeit entsteht dort nach Angaben der Montessori-Stiftung Berlin die größte Container-Schule der Stadt. Die 220 Container...

  • Tegel
  • 17.08.18
  • 93× gelesen
Bildung
Im Garten des Campus Hannah Höch arbeiten viele mit.

Lernen im Grünen
Schüler-Eltern-Garten am Campus Höch

Wenn in der kommenden Woche die Schule wieder beginnt, wartet auf Schüler, Lehrer und Eltern des Campus Hannah Höch auch ein Garten. Im März haben Eltern zusammen mit Mitarbeitern der Schulsozialarbeitsträger Aufwind und Lebenswelt an der Gemeinschaftsschule an der Finsterwalder Straße 52 – 56 begonnen, auf einem brach liegenden Gelände kleine Beete anzulegen. Demnächst kommt noch ein Pavillon dazu, der das Genießen des Schüler-Eltern-Gartens im Schatten erlaubt. Nach dem Aufräumen im...

  • Märkisches Viertel
  • 12.08.18
  • 107× gelesen
Bildung

Modellieren am See und Tango Argentino
VHS-Kurse im Sommer

Die Volkshochschule (VHS) hält auch in den Sommerferien eine Vielzahl an Kursen bereit. Vom 23. bis 30. Juli können im Garten der Heimvolkshochschule am Seddiner See plastische Arbeiten in Ton hergestellt werden. Eine Woche später kann am See aquarelliert werden. Bei diesen Wochenkursen übernachten die Teilnehmenden am Seddiner See, daher ist eine frühzeitige Anmeldung bei der Volkshochschule (VHS) erforderlich. Des Weiteren finden zwei Kochkurse „Indische Küche“ und „Persische vegetarische...

  • Reinickendorf
  • 16.07.18
  • 41× gelesen
Bildung
Blick vom Sportplatz aus: 1907 wurde das Gebäude der heutigen Paul-Löbe-Schule seiner Bestimmung übergeben.
4 Bilder

Ausgezeichnet für Berufsvorbereitung
111 Jahre Paul-Löbe-Schule

Mit einem besonderen Fest endete das abgelaufene Schuljahr in der Paul-Löbe-Schule an der Lindauer Allee 23-25: Die Integrierte Sekundarschule feierte ihr 111-jähriges Bestehen. Wenn sich Schüler, Lehrer und Eltern in die Ferien verabschieden, reicht der gemeinsame Rückblick meistens nur ins vergangene Schuljahr. In der Paul-Löbe-Schule ging es diesmal 111 Jahre zurück. 1907 war das Gebäude als Schule eingeweiht worden. Damals war auch schon Paul Löbe aktiv, der heutige Namensgeber der...

  • Reinickendorf
  • 07.07.18
  • 89× gelesen
Bildung

Hier erfahren Kinder die Natur

Tegel. Der Bezirk hat am Billerbecker Weg 123 wieder eine Gartenarbeitsschule. Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) sagte bei der Wiederinbetriebnahme, er begrüße es, dass dieser grüne Lernort Kinder für Natur sensibilisiert. Die Gartenarbeitsschule richtet sich mit unterschiedlichen Angeboten an Kitas und Schulen bis zur zehnten Klasse: So erhalten Kinder zum Beispiel bei Projekttagen und Exkursionen praxisbezogen Einblicke in den Lernort Garten. Mit Blick auf die historische...

  • Tegel
  • 30.06.18
  • 93× gelesen
Bildung
Der Tegeler CDU-Vorsitzende Dirk Steffel (Mitte) konnte viele seiner Mitschüler wiedersehen.

77 Schüler treffen sich nach 30 Jahren
Klassentreffen von Arnim-Schülern

30 Jahre nach Schulende gab es ein Klassentreffen der besonderen Art von Ex-Schülern der Bettina-von-Arnim-Oberschule. 77 Schüler und elf Lehrer haben sich am 9. Juni in Tegel zum Klassentreffen nach 30 Jahren getroffen. Die heute um die 50-jährigen sind alle ehemalige Schüler der Bettina-von-Arnim-Oberschule und heute in der ganzen Welt verteilt, dennoch haben sie den Weg zurück in den Bezirk gefunden. „Unsere Klassenkameraden leben heute in Spanien, Neuseeland und Uruguay. Aber viele...

  • Tegel
  • 29.06.18
  • 144× gelesen
Bildung
Justus, Lyam, Catherina und Eda zeigen Bilder von Körperteilen, die beim sinnlichen Wahrnehmen helfen.
3 Bilder

Ein neuer Pfad der Sinne
Prävention in der Münchhausen-Grundschul-Filiale

Die Filiale der Münchhausen-Grundschule hat seit dem 8. Juni einen Pfad der Sinne. Er ist das Ergebnis der Reihe „Prävention auf neuen Wegen – Kunst und Medizin“. Das Gartenfest am 8. Juni war für die Lerngruppe C der Münchhausen-Grundschule eine bewegende Angelegenheit. Tänzerisch zeigten sie mit Lehrerin Regina Herzog-Wecker und Erzieherin Annette Schilling, wie sich die Sinne der Menschen einsetzen lassen. Mit bunten Tüchern führten sie vor, wie sich Farben durch Mischung ändern können,...

  • Wittenau
  • 19.06.18
  • 68× gelesen
Bildung
Das Leitungsteam des Campus Hannah Höch: Konrektor Armin Claus und Schulleiterin Viola Ristow.

Campus Hannah Höch auf Konsolidierungskurs
Gemeinschaftsschule feiert Sommerfest

Die Gemeinschaftschule Campus Hannah Höch hat mit Viola Ristow seit dem 1. April eine neue Leiterin. Sie ist immer noch neugierig auf ihre neuen Kollegen und Schüler, und zugleich ist sie längst mittendrin: Viola Ristow, Leiterin von Reinickendorfs einziger Gemeinschaftsschule, dem Campus Hannah Höch an der Finsterwalder Straße 52-56. Erst im vergangenen Sommer war ihr Vorgänger, Nuri Kiefer, mit einem Paukenschlag gegangen. Er vermisste die Unterstützung des Bezirksamts und sah keine...

  • Märkisches Viertel
  • 16.06.18
  • 390× gelesen
Bildung

Die Auguste wird Allee der Fragen
Beckmann-Schüler philosophieren im Kiez

Die Auguste-Viktoria-Allee verwandelt sich am Donnerstag, 21. Juni, ab 16 Uhr in eine "Allee der Fragen". Schüler der Max-Beckmann-Oberschule traten mit Menschen im Kiez in den Dialog, um die Dinge des Lebens zu ergründen. Hunderte philosophische Fragen förderten sie in Gesprächen zutage. Auf 200 Plakaten werden die 200 besten ab 21. Juni in einer "Allee der Fragen" ausgestellt. Alle Berliner sind eingeladen mit zu philosophieren. Einige Beispiele für Fragen, über die die Schüler gerne...

  • Reinickendorf
  • 11.06.18
  • 166× gelesen
Bildung
Toralf Jaekel, Johanna Scheidies von Face, Sercan, Mahdi Saleh, Gisela Rhein und Abdul mit den ersten Rosen im Philosophie-Garten.
3 Bilder

Von der Kraft der Worte
Ein Garten für die Philosophie

Der Lokale Bildungsverbund Märkisches Viertel hat in der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch, Finderwalder Straße 52-56, einen besonderen Lern- und Treffpunkt geschaffen. Gisela Rhein war zu Beginn fast ein wenig sauer auf Mahdi Saleh. Der Sozialarbeiter, der für den Träger Aufwind in der Schulsozialarbeit der Höch-Schule arbeitet, hatte für das Projekt „Die Kraft der Worte“ des Lokalen Bildungsverbundes Märkisches Viertel Bücher von Franz Kafka angeschafft. Die langjährige Leiterin der...

  • Märkisches Viertel
  • 04.06.18
  • 290× gelesen
Bildung

Auf Containeranlage folgt ein Neubau
Neubau für Montessori-Schule

Die Montessori-Schule Heiligensee bekommt an der Gabrielenstraße eine ganz neue Perspektive. Bis Ende Juli soll an der Gabrielenstraße 12-18 eine Containeranlage entstehen. Danach beginnen die Planungen für den festen Neubau, der in den kommenden Jahren auf dem Gelände errichtet werden soll. Ursprünglich sollte die bisher in einem bezirkseigenen Gebäude am Stolpmünder Weg  untergebrachte Schule für zwei Jahre auf ein bisheriges Gewerbegelände an der Trettachzeile ziehen. Dann hätte sie...

  • Tegel
  • 29.05.18
  • 1.045× gelesen
Bildung
Peter Rode von der Arbeitsgemeinschaft Stolpersteine Reinickendorf mit Höch-Schülern, die ihre Patenschaftsurkunde zeigen.

Erinnerung an ermordete Kinder
Patenschaft für Stolpersteine

Schüler des Campus Hannah Höch haben die Patenschaft für Stolpersteine vor der ehemaligen Kinderklinik gegenüber vom Rathaus übernommen. Die Gebäude unter der Adresse Eichborndamm 238-240 fallen beim Vorübergehen nicht besonders auf. Direkt gegenüber vom Rathaus ist hier das Garten- und Straßenbauamt untergebracht. Der Alltag einer Verwaltung ist hier Routine: Grünflächenpflege und Straßensanierung. Doch die Gebäude haben eine schreckliche Vergangenheit. Während des Nationalsozialismus...

  • Wittenau
  • 27.05.18
  • 162× gelesen
Bildung

Handys lenken ab: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das die Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundesland mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen...

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 349× gelesen
  •  1
Bildung

Kein Platz mehr für VHS in Schulsporthallen

Seit über 30 Jahren belege ich einen Gymnastikkurs von der VHS in Heiligensee. Unsere Kursleiterin teilte uns mit, das ab dem Herbstsemester alle Schulsporthallen für die VHS nicht mehr zur Verfügung stehen, da die Sportvereine Bedarf angemeldet haben. Die VHS bietet ja viele Sportkurse an. Und diese sollen nun alle in der Buddestraße  stattfinden? Das ist für viele Kursteilnehmer eine Zumutung, viele haben kein Auto, Parkplätze gibt es ja auch nicht, und mit dem Fahrrad ist es zu...

  • Konradshöhe
  • 07.05.18
  • 24× gelesen

Beiträge zu Bildung aus