Bezirk Reinickendorf - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Berlins Bibliotheken machen eine Woche zu

Berlin. Vom 17. bis 24. November sind alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) geschlossen. Auch der Online-Katalog kann nicht angeboten werden, allerdings sind die digitalen Angebote für Bibliotheksausweisinhaber zugänglich. In dieser Woche plant der VÖBB einen gigantischen Datenumzug. Zeitgleich will der VÖBB seinen Katalog www.voebb.de, auf dem die Medien des Verbundes recherchiert und gebucht werden können und die Nutzer ihre Bibliothekskonten verwalten, mit neuen Funktionalitäten...

  • Charlottenburg
  • 11.11.19
  • 63× gelesen
Peter Rode erklärt den Höch-Schülern die Funktion der Kinderklinik Wiesengrund.
4 Bilder

Höch-Schüler pflegen Stolpersteine
Erinnerung an ermordete Kinder wird bewahrt

Im Rahmen ihrer Patenschaft für die Erinnerung an die in der ehemaligen Kinderklinik Wiesengrund ermordeten Kinder haben Schüler der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch die dortigen Stolpersteine gereinigt. Beim Putzen gibt es ein kleines Durcheinander. Jeder möchte mitmachen. Schließlich sollen die Stolpersteine am Eichborndamm 238, gegenüber vom Rathaus, wieder auf Hochglanz gebracht werden. Die Steine haben es auch nötig. Hier befindet sich die Zufahrt zum Gartenbauamt, das in den...

  • Wittenau
  • 07.11.19
  • 407× gelesen

Ferien für alle gleichzeitig
Bildungssenatorin Sandra Scheeres plädiert für Annäherung der Termine

Wir nähern uns dem Winter. Also wird es Zeit, über den Sommer zu sprechen. Darüber, wann die großen Ferien stattfinden sollen. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) ist das ein Anliegen. Sie findet, die bisherigen Regelungen in der Sommerzeit müssten verändert werden. Für Berlin im Speziellen, aber auch bundesweit im Allgemeinen. In Berlin will sie die Schüler künftig nicht vor Anfang Juli in die Ferien schicken. Ihr Hauptargument: Jedes Schuljahr sollte ungefähr gleich lang sein. Vor...

  • Mitte
  • 28.10.19
  • 333× gelesen
  •  1
  •  2

Morgenpost vor Ort
Schulpolitik in Berlin: Podiumsdiskussion am 7. November 2019

Schulbau und Schulplätze in Berlin sind Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion der Berliner Morgenpost am 7. November. Zentrales Thema ist die Schulpolitik in Berlin, insbesondere die Organisation des Neubaus, der Sanierung und Instandhaltung von Schulen. Ist die Verteilung der Aufgaben auf Bezirke, Senatsverwaltung und die Wohnungsbaugesellschaft Howoge sinnvoll? Wie viele Schulplätze fehlen in den kommenden Jahren wirklich? Wo sind Schulen überfüllt? Finden sich überhaupt Baufirmen,...

  • Charlottenburg
  • 27.10.19
  • 302× gelesen

Fördermittel für kulturelle Bildung

Reinickendorf. Bildungseinrichtungen und Künstler können noch bis zum 29. November für das kommende Jahr Mittel aus dem „Berliner Projektfonds kulturelle Bildung“ beantragen. Unterstützt werden zeitlich befristete Kooperationen in Schulen, Kitas und Jugendeinrichtungen im Verbund mit Kultureinrichtungen und Künstlern. Maximal können 5000 Euro beantragt werden. Eine umfassende Beratung und entsprechende Antragsunterlagen gibt es bei Jeanette Fischer im Kunstamt Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 16.10.19
  • 32× gelesen
Historikerin Sandra Czech sucht Zeitzeugen für die Geschichte der Haftanstalt für Frauen in Köpenick.

Gedenktafel am Frauenknast
Historikerin sucht Zeitzeugen und Betroffene

Die Grünauer Straße 140 war von 1974 bis 1989 die Adresse von Frauen, die mit Gesetzen der DDR in Konflikt geraten und zu einer Haftstrafe verurteilt worden waren. Jetzt soll eine Gedenktafel daran erinnern. „Viele der Frauen waren aus politischen Gründen hinter Gittern. Sie waren unter anderem nach Paragraf 249 wegen sogenannten asozialen Verhaltens oder nach Paragraf 213 wegen sogenannter Republikflucht verurteilt worden“, erklärt Historikerin Sandra Czech. Sie hat von der Gedenkstätte...

  • Köpenick
  • 09.10.19
  • 486× gelesen
  •  2
Die Leiterin der Gartenarbeitsschule Hiltrud Steffen und Stadtrat Tobias Dollase begrüßten die "FÖJ-ler Melanie Sirch und Dominic Kanat".

Zwei jungen Menschen absolvieren ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr
Gartenarbeitsschule wird gut angenommen

Ein gutes Jahr nach der Wiedereröffnung der Gartenarbeitsschule am Billerbecker Weg 123 hat Schulstadtrat Tobias Dollase eine positive erste Bilanz gezogen. Vor gut einem Jahr war die Gartenarbeitsschule unter Federführung von Hiltrud Steffen wieder eröffnet worden. „Ich freue mich, dass dieses besondere außerschulische Lernangebot gut angenommen wird“, erklärte Dollase. „Hier werden Stadtkinder für die Natur besser sensibilisiert als es in einem Klassenraum möglich ist“. Bislang nutzen...

  • Tegel
  • 01.10.19
  • 46× gelesen
Beide Lerngruppen stellten ihre prämierten Projekte zum Flughafen Tegel und zum Märkischen Viertel im Alliiertenmuseum in Tegel vor.

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten in Berlin gewonnen
Höch-Schüler als Geschichtsforscher

Stolz wie Bolle sind die Schüler der Lerngruppen M1 und M3 vom Campus Hannah Höch. Sie haben beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten auf Landesebene je einen Förderpreis in Höhe von 100 Euro gewonnen. Das Thema der 26. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten lautete „So geht’s nicht weiter! Krise, Umbruch, Aufbruch“. Bundesweit rund 5600 Schüler haben zum aktuellen Wettbewerbsthema geforscht. Insgesamt 1992 Beiträge von Teams oder Einzelpersonen sind laut der...

  • Märkisches Viertel
  • 29.09.19
  • 104× gelesen

Kinder feiern den Herbst

Borsigwalde. Das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia, Tietzstraße 12, bietet das zweiwöchige Ferienprogramm „Wir feiern den Herbst“ an. Vom 7. bis 18. Oktober können in der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren eine Zooschule, eine Halle zum Klettern und einen Stand zum Bogenschießen besuchen. Im nahe gelegenen Park wird Bumerang geworfen, Drachen können in den Herbstwind steigen. Die Kosten für beide Wochen betragen 60 Euro. Die Wochen sind...

  • Borsigwalde
  • 26.09.19
  • 81× gelesen
Staatssekretär Aleksander Dzembritzki erläutert einem Fernsehteam die Ausstellung "Klick Clever".

Frühe Sensibilisierung zu Missbrauch im Internet
Ausstellung "Klick Clever" für dritte bis fünfte Klassen

Im Centre Talma, Hermsdorfer Straße 18 A, hat Sportstaatssekretär Aleksander Dzembritzki (SPD) die Ausstellung „Klick Clever“ vorgestellt, mit der Kinder vor Missbrauch im Internet geschützt werden sollen. Die Videosequenz ist kurz, aber gemein. Zunächst sieht man einen leicht geöffneten Mund, in dem eine Zahnspange zu erkennen ist. Eine Mädchenstimme erklärt dem Betrachter, dass es seine Klamotten so toll findet. Dann zoomt die Kamera zurück und man sieht, dass der Mund ein Film auf einem...

  • Wittenau
  • 12.09.19
  • 122× gelesen
Die Band Equality sorgte für den musikalischen Rahmen zur Einweihung des Spielecontainers.
2 Bilder

Verbeugung vor Bildungswillen
Spielecontainer auf dem Campus Hannah Höch eingeweiht

Der Spielecontainer auf dem Gelände der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch, Finsterwalder Straße 52-56, ist am 10. September feierlich eingeweiht worden. Das Bühnen-Programm hatte Gänsehaut-Effekt. Schließlich ist der neue Spielecontainer der Schulsozialarbeit des Trägers Aufwind nicht nur ein Ort zum Spielen. Er erinnert auch an zwei Mädchen, denen auf brutale Weise Bildung und Entwicklung untersagt wurden. Als die Jugendjury Reinickendorf in diesem Jahr 950 Euro für die Gestaltung...

  • Märkisches Viertel
  • 12.09.19
  • 338× gelesen
Frank Balzer, Julia Kulicke, Tobias Dollase und Andrea Harder beim Pflanzen des Baums.

Großes Jubiläum
Einen Baum für 100 Jahre Franklin-Schule

Ein Baum auf dem Gelände der Benjmain-Franklin-Schule, Sommerfelder Straße 5-7, erinnert künftig an ihren 100. Geburtstag am 30. August. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens haben Schulleiterin Julia Kulicke, Bürgermeister Frank Balzer (CDU), Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) und die stellvertretende Schulleiterin Andrea Harder auf dem Hof einen Baum gepflanzt. Die Gäste zeigten sich im Rahmen des Festprogramms insbesondere von den Auftritten der Big Band der Schule...

  • Borsigwalde
  • 11.09.19
  • 103× gelesen
Folgen dem Bühnenprogramm der Schule: Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, Bürgermeister Frank Balzer und Schulsenatorin Sandra Scheeres.
4 Bilder

Höhenverstellbare Waschbecken und große Aufzüge
Schule am Park mit Ergänzungsbau

Der 50. Modulare Erweiterungsbau (MEB) an einer Berliner Bildungsstätte ist am 23. August an der Schule am Park, Eichborndamm 276-284, übergeben worden. Die Übergabe des Modularen Ergänzungsbaus der Schule am Park, die ein Förderzentrum für geistige Entwicklung ist, gehört in die Rubrik großer Bahnhof. Die Schule feiert ein großes Fest. Die offiziellen Reden werden umrahmt von gut vorbereiteten Musikbeiträgen. Schüler, Eltern, Lehrer und viele Gäste aus der Kommunalpolitik applaudieren...

  • Reinickendorf
  • 02.09.19
  • 187× gelesen
Im Kinderopernhaus Reinickendorf treffen Hänsel und Gretel auf Schneewittchen.
3 Bilder

Wöchentliche Proben in der Gustav-Dreyer-Schule
Reinickendorf hat jetzt ein Kinderopernhaus

Auf dem Gelände der Gustav-Dreyer-Grundschule hat das Kinderopernhaus Reinickendorf seinen Betrieb aufgenommen. Hier kooperiert die Staatsoper Unter den Linden mit der Musikschule Reinickendorf. Der erste Auftritt hat gleich das ganz große Format. Gleich zwei Märchen haben sich die Kinder in der ehemaligen Direktorenvilla der Gustav-Dreyer-Schule an der Freiherr-vom-Stein-Straße 31 vorgenommen. Hänsel und Gretel verirren sich nicht nur im Wald und finden später Rettung. Sie sind auch aktiv...

  • Hermsdorf
  • 31.08.19
  • 129× gelesen
  •  1

Gustav-Freytag-Schule erst nach den Ferien informiert
Neue Klasse sorgt für Aufregung

Die Einrichtung einer zusätzlichen achten Klasse an der Gustav-Freytag-Schule hat dort zur Verärgerung über Schulamt und Schulaufsicht geführt – der für das laufende Schuljahr vorbereitete Stundenplan musste umgeschrieben werden. In einem offenen Brief beklagt eine Mehrheit des Kollegiums der Schule an der Breitkopfstraße 66-80 „mangelndes Verantwortungsbewusstsein“ und fehlende Wertschätzung seiner Arbeit. Die Schule hatte erst mit dem Beginn des Schuljahres erfahren: Sie bekommt zusätzlich...

  • Reinickendorf
  • 28.08.19
  • 188× gelesen
  •  1
So sieht der Wünschespeicher aus. Die großen Leuchtpunkte zeigen, was  viele Menschen erstreben.

Auf in die Zukunft – und ab ins Futurium

Berlin hat diverse Museen und immer wieder bieten die tolle Aktionen für Kinder an. Eins, das wirklich viel mit ihnen zu tun hat, eröffnet demnächst. Im Futurium geht es nämlich um die Zukunft, in der die Kinder von heute einmal als Erwachsene leben werden.  Machst du dir auch manchmal Gedanken über die Zukunft? Wahrscheinlich schon, denn ein großer Teil deines Lebens liegt schließlich noch vor dir. Und gerade wird ja auch viel darüber geredet: Wie sollen wir Menschen in den kommenden Jahren...

  • Mitte
  • 17.08.19
  • 261× gelesen
Patrick von Mad About Pandas hat mir gezeigt, wie ein Computerspiel Schritt für Schritt entsteht. 
2 Bilder

Computerspiele
Schlau gezockt: Erik erfährt von Spieledesigner Patrick, was ein "Serious Game" ist

Neulich hat Erik bei Pandas geklingelt. Die machen spannende Sachen. Sie entwickeln neue Welten und Geschichten, die darin spielen. Das hört sich ziemlich interessant an, oder? Eigentlich ist es vor allem ein großes Stück Arbeit. Na gut, ich gebe zu, ich habe nicht wirklich Verwandte aus China getroffen. Aber schmunzeln musste ich schon über den Namen der Spieledesigner, die mir Einblick in ihren Alltag gegeben haben. Mad About Pandas – auf Deutsch „verrückt nach Pandas“ – nennen sie sich,...

  • Neukölln
  • 13.08.19
  • 160× gelesen
Der Vereinsvorsitzende Andreas Kessel berichtete beim Sommerfest über 30 Jahre Vereinsgeschichte.
7 Bilder

„Freunde der Stötzner-Schule“ feiern 30-jähriges Jubiläum
Mit verlorenen 500 D-Mark fing alles an

Der Verein „Freunde der Stötzner-Schule“ ermöglicht seit 30 Jahren dem sonderpädagogischen Förderzentrum mit dem Schwerpunkt „Lernen“ an der Tietzstraße 26 viele Dinge, die über den eigentlichen Schulhaushalt nicht zu finanzieren wären. Alles begann im Frühjahr 1989, als der Stötzner-Schule 500 D-Mark durch die Lappen gingen. Das war der Hauptpreis des Wettbewerbs „Batterien sind Plus und Minus“, den die Berliner Stadtreinigung zusammen mit einem Unternehmen ausgelobt hatte. Die Schüler...

  • Borsigwalde
  • 11.08.19
  • 135× gelesen

Roboter zum Ausleihen

Tegel. Ab sofort können in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, zehn kleine Kugelroboter des Typs „Sphero Bolt“ von kleinen und großen Technikfans für eigene Programmierversuche mit nach Hause genommen werden. Nötig dafür ist lediglich ein gültiger Bibliotheksausweis. Die für die Steuerung des kleinen Roboters nötige App kann kostenlos auf das eigene Smartphone oder Tablet geladen werden. Die Humboldt-Bibliothek erweitert damit ihr bereits vorhandenes Angebot an ausleihbaren Robotern....

  • Tegel
  • 10.08.19
  • 68× gelesen

Schultüten als Integrationshilfe

Märkisches Viertel. Die Reinickendorfer FDP hat am 7. August 50 Schultüten an Erstklässler in der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete am Senftenberger Ring 37 übergeben. Die Schultüten sind gefüllt mit Federmappen, Tuschkästen und süßem Allerlei. „Wir hoffen, den Kindern somit einen leichten Einstieg in unsere Gesellschaft zu ermöglichen und dass alle später einen guten Schulabschluss schaffen. Für uns als Freie Demokraten ist die Einschulung ein wichtiger Schritt zur Integration in unsere...

  • Märkisches Viertel
  • 08.08.19
  • 112× gelesen

Von Toilettensanierung bis Erweiterungsbau
28 Millionen Euro für die Schulen

Mit dem Ferienende sind die Berliner Schüler zurückgekehrt in Bildungseinrichtungen, die sich erheblich verändert haben. Die Bauarbeiter hatten nämlich keinen Urlaub. In zahlreichen Schulen haben die Arbeiter in den Ferien Hand angelegt, um den Unterricht nicht zu stören. Nicht immer wurden größere Sanierungen zum Ferienende fertig, doch darüber gab es bis Redaktionsschluss noch keine konkreten Auskünfte. Sie könnten in den kommenden Wochen Thema werden. Immerhin wurden nach den Zahlen der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 31.07.19
  • 123× gelesen
Mandy Böbel, Vorsitzende des Fördervereins Kita Igekiste und Felix Schönebeck von I love Tegel.

Crowdfunding startet zunächst schleppend endet aber positiv
Kita Igelkiste erhielt Bewegungsraum

Eine Spendenaktion sorgte dafür, dass die Kita Igelkiste an der Neheimer Straße 10 einen Bewegungsraum einrichten konnte. Der Verein der Freunde der Kita Igelkiste hat den Kindern der Kita an der Neheimer Straße endlich einen großen Wunsch erfüllen können. Schon lange hatten sich die Kinder einen neuen Bewegungsraum mit neuen Spielgeräten gewünscht. Leider standen für die Umsetzung keine ausreichenden öffentlichen Finanzmittel zur Verfügung, sodass der im Jahr 2002 gegründete Förderverein...

  • Reinickendorf
  • 30.06.19
  • 161× gelesen
Auch in der Jugendverkehrsschule Aroser Allee übten Kita-Kinder richtiges Verhalten im Straßenverkehr.

Knapp 240 Kitakinder übten den künftigen „Schulweg“
Kita-Kinder in den Jugendverkehrsschulen

Große Resonanz fand die Einladung von Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) „Sicherer Schulweg“. Auf dem Gelände der Jugendverkehrsschulen Aroser Allee und Senftenberger Ring konnten Mädchen und Jungen, die nach den Sommerferien in die Schule kommen, drei Tage lang spielerisch das sichere Verhalten im Straßenverkehr üben. 238 Vorschulkinder aus 13 Reinickendorfer Kitas nahmen an der Aktion teil. Unter Anleitung von Verantwortlichen der Verkehrsschulen lernten die Kinder...

  • Reinickendorf
  • 27.06.19
  • 90× gelesen
Helene Nagl hat ein Unfallwarnsystem für Rollstuhlfahrer entwickelt.

Helene Nagl erhält Christoffel-Sonderpreis für ihr Experiment
Rundumblick für Rollis

Die elfjährige Hermsdorferin Helene Nagl, Schülerin der katholischen Schule Salvator, hat den Berliner Jugend-forscht-Sonderpreis der Christoffel-Blindenmission (CBM) „Innovationen für Menschen mit Behinderungen“ gewonnen. Menschen, die im Rollstuhl unterwegs sind, begegnen immer wieder Herausforderungen: Dazu gehören zum Beispiel enge Gänge im Supermarkt. Helene Nagl hat für den Berliner Jugend-forscht-Wettbewerb in der Kategorie „Schüler experimentieren“ dieses Problem beobachtet und einen...

  • Hermsdorf
  • 26.06.19
  • 94× gelesen

Beiträge zu Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.