Beiträge zur Rubrik Jobs und Karriere

AUSBILDUNG
Studieren ohne Abitur

Mit rund 64 000 nutzen so viele Menschen wie noch nie in Deutschland die Möglichkeit, über ihre beruflichen Qualifikationen einen Studienplatz zu erhalten. Das entspricht einem Zuwachs um 1750 Personen im Vergleich zum Jahn 2019/2020 und einem Anteil von 2,2 Prozent aller Studierenden. Zu diesem Ergebnis kommen Berechnungen des CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Die meisten Erstsemester ohne allgemeine Hochschul- und Fachhochschulreife schreiben sich in Hamburg (5,3 Prozent) ein, der...

  • Mitte
  • 31.12.21
  • 40× gelesen
Professionelles Recruiting und aussagekräftige Stellenanzeigen sind auch für interne Ausschreibungen relevant.

RECRUITING UND STELLENMARKT
Mit Begeisterung dabei sein: Wie Unternehmen erfolgreich Stellen ausschreiben

Mehr als ein Drittel der deutschen Unternehmen will noch in diesem Jahr in neues Personal investieren und dafür neue Stellen schaffen (36 Prozent). Das zeigt die aktuelle Randstad-ifo-Personalleiterbefragung (Q1 2021). Die beliebteste Rekrutierungsmethode ist nach wie vor die externe Stellenausschreibung (79 Prozent). Die verhilft jedoch nicht immer zum Erfolg. 17 Prozent der befragten Unternehmen verzeichnen aktuell einen Zuwachs an Bewerbungen. Allerdings erhalten wiederum 28 Prozent weniger...

  • Mitte
  • 30.12.21
  • 37× gelesen

ARBEITSMARKT
Digitalisierung und Produktivität

"Die Annahme, dass die Einführung der Digitalisierung per se die Produktivität im Betrieb erhöht, gehört zu den größten Irrtümern unserer Zeit", mahnt Harald Müller, Chef der BWA Akademie ("Consulting, Coaching, Careers") in Bonn. "Fortschritte stellen sich nur ein, wenn es gelingt, die Arbeitnehmerschaft auf dem Weg in die Digitalisierung mitzunehmen." Müller zufolge stehen zahlreiche Berufsbilder davor, sich grundlegend zu verändern. Die dazu notwendige bedarfsorientierte und digital...

  • Mitte
  • 29.12.21
  • 21× gelesen
Holzmechaniker bei der Arbeit.
4 Bilder

BERUFSAUSBILDUNG
Top-Jobs mit Perspektive: Arbeiten in der Holzpackmittelindustrie

Auch in der Holzpackmittelbranche gilt die Ausbildung als wichtiger Baustein zur Nachwuchsgewinnung und Sicherung des Unternehmens. Gerade der nachwachsende Rohstoff Holz bietet besonders viele interessante Jobs – mit einer attraktiven Bezahlung und langfristigen Perspektiven. Der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) stellt optimale Zukunftschancen innerhalb der Branchen vor: „Wer als junger Mensch schon heute etwas für den Klimaschutz und die langfristige...

  • Mitte
  • 28.12.21
  • 43× gelesen
Waren von A nach B zu bringen, erfordert viele Arbeitsschritte. Deswegen sind Speditionskaufleute gefragte Spezialisten, die sich um die Planung und Nachverfolgung der einzelnen Routen kümmern.
2 Bilder

BERUFSBILD Speditionskaufmann
Profi-Routenplaner gesucht: Arbeit in der Logistikbranche zwischen Schreibtisch und Regalen

Ob Maschinenbauteile nach Australien, frische Äpfel vom Bodensee in den Supermarkt oder der Lieblingsroman in die Buchhandlung vor Ort: Damit Bestellungen schnell und sicher überall ankommen, werden Speditionskaufleute gebraucht. Ein Klick schickt die Bestellung ab. Schon am nächsten Tag klingelt es an der Tür, und die bestellte Ware kommt nach Hause. Einkaufen ist in Zeiten des Onlineshoppings ziemlich einfach geworden – aber hinter den Kulissen erfordert es eine ziemlich komplexe...

  • Mitte
  • 26.12.21
  • 38× gelesen
In der ersten Folge von „MINT auf Mission“ war Reporterin Anna (15) bei der Feuerwehr zu Besuch.
2 Bilder

MULTIMEDIA
„MINT auf Mission“: YouTube-Filmreihe des Bundesbildungsministeriums zeigt vielfältige Berufe

Süßwarentechnologin, Data Analyst, Polarforscherin, VR/AR-Entwickler, Brandoberinspektorin: Die 24-teilige YouTube-Filmreihe des Bundesbildungsministeriums zeigt vielfältige Berufe mit MINT-Bezug, schafft Vorbilder und räumt mit vielen Vorurteilen auf. „Wir müssen innerhalb von 90 Sekunden bereit sein – vom Alarm bis zum Rausfahren“, erzählt Brandmeister Michael. Er arbeitet seit vier Jahren bei der Berliner Feuerwehr. Sein Beruf und der seiner Kollegin Beatrice wird in der ersten Folge der...

  • Mitte
  • 25.12.21
  • 65× gelesen
Das Übernehmen von Verantwortung und neuen Aufgaben kann sich positiv auf die Gehaltsentwicklung auswirken.

KARRIERE
Job im Aufwind: Gehaltssprünge für Führungskräfte

Um durchschnittlich 50 Prozent können Fach- und Führungskräfte in Deutschland ihr Gehalt im Laufe ihrer Karriere steigern. Die mit Abstand größten Gehaltssprünge finden dabei in der ersten Hälfte des Berufslebens statt. Während 18- bis 30-jährige Fachkräfte im Schnitt 43 400 Euro verdienen, bekommen 31- bis 40-Jährige bereits ein Gehalt von 56 400 Euro – ein Unterschied von rund 30 Prozent. Im Alter von 41 bis 50 Jahren ist die Gehaltssteigerung dann nur noch halb so hoch (15,6 Prozent). Danach...

  • Mitte
  • 24.12.21
  • 51× gelesen

RECHT UND DATENSCHUTZ
Private Sticks sind tabu: Datenschutz gilt auch im Homeoffice

Homeoffice statt Büro: Arbeitnehmer müssen auch zuhause dafür sorgen, dass vertrauliche Daten nicht in falsche Hände geraten. So ist es etwa unzulässig, Unterlagen einfach in die heimische Altpapiertonne zu werfen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Personenbezogene Daten müssen auch im Homeoffice besonders geschützt werden. Dies schreibt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vor. „Wer in der eigenen Wohnung arbeitet, darf zum Beispiel nur die vom Arbeitgeber bereitgestellte Hard- und...

  • Mitte
  • 23.12.21
  • 44× gelesen

BEWERBUNG
Floskeln in Stellenanzeigen

Seit Jahren boomt die Fachkräftenachfrage in Deutschland, wenngleich sich aktuell die Relevanz in einzelnen Branchen geändert hat. Unternehmen versuchen daher verstärkt, mit Online-Stellenausschreibungen die Aufmerksamkeit der Fachkräfte zu gewinnen. Eine Studie der Online-Jobplattform StepStone zeigt, dass Jobsuchende allgemeinen und austauschbaren Formulierungen oft keinen Glauben schenken. Mehr als die Hälfte der Befragten hält plakative Floskeln für fragwürdig. Die komplette Studie findet...

  • Mitte
  • 23.12.21
  • 19× gelesen
Fast die Hälfte der Männer will einen Dienstwagen.

KARRIERE
Dienstwagen oder Fitnessstudio: Die Benefits der Arbeitgeber

Für viele Männer entscheidet sich die Jobwahl an der Dienstwagen-Frage. Zu diesem Ergebnis kommt eine Forsa-Umfrage, die im Auftrag der Jobbörse Jobware durchgeführt wurde. Demnach betrachten 45 Prozent der männlichen Erwerbstätigen einen Dienstwagen als besonders wichtiges Kriterium bei der Jobwahl. Dagegen gibt nur jede fünfte erwerbstätige Frau an, dass ihr die Nutzung eines Dienstwagens wichtig sei. Höher gewichten sie zum Beispiel – neben dem Gehalt – die Nutzung von kostenlosen oder...

  • Mitte
  • 23.12.21
  • 45× gelesen

Diversity am Arbeitsplatz
Broschüre „Vielfalt fair gestalten“ informiert

Globalisierung, demografische Entwicklung, Fachkräftemangel und Flucht vor Krieg sind nur einige der Gründe für die weitreichende gesellschaftliche Transformation, die wir gegenwärtig durchlaufen. Diese neue Vielfalt spiegelt sich auch in den Unternehmen wider. Sie eröffnet neue Perspektiven und bildet den Boden für Innovation. Dafür muss sie jedoch anerkannt, wertgeschätzt und einbezogen werden. Anlass für den Verein Charta der Vielfalt, die Broschüre „Vielfalt fair gestalten“ zu...

  • Mitte
  • 21.12.21
  • 17× gelesen
Alarm in der Kita: Vielen Kindertagesstätten mangelt es an pädagogischen Fachkräften.
2 Bilder

Erzieher gesucht
Bundesweite und kommunale Träger schlagen Alarm

Das Verhalten und Befinden von Kindern und Jugendlichen beobachten, sie betreuen und fördern, das ist die Aufgabe von Erziehern. Aber auch drumherum gibt es in Kita, Hort oder Schule viel für die pädagogischen Fachkräfte zu tun. Doch der Fachkräftemangel ist im Kita-Alltag längst angekommen und die Arbeit lastet auf wenigen Schultern. Das kann auch Impuls Soziales Management, ein bundesweit tätiger Träger von betrieblichen und öffentlichen Kinderbetreuungseinrichtungen, aus eigener Erfahrung...

  • Mitte
  • 20.12.21
  • 76× gelesen
  • 1

KARRIERE
Ideen für Studien- und Berufswahl

Rund 650 Hochschulen, mehr als 21 000 Studiengänge – das Bildungsangebot in Deutschland ist breit gefächert: Wer kennt sich da noch aus? Mit dem Ideenfächer von studieren.de bekommen Schüler einen schnellen Überblick und können sich bei der Zukunftsplanung besser fokussieren. "Wir haben festgestellt, dass sich viele von dem Informationsangebot zu den Studiengängen da draußen erschlagen fühlen. Deshalb haben wir den Ideenfächer entwickelt, um die Orientierung zu erleichtern", erklärt Ulrike...

  • Mitte
  • 19.12.21
  • 21× gelesen
Je länger eine Konferenz dauert, desto größer ist die Gefahr, dass die Gedanken abschweifen und wichtige Informationen den Empfänger nicht mehr erreichen.

MULTIMEDIA
Je kürzer, desto besser: Telefonkonferenzen im Homeoffice

Derzeit arbeiten viele Menschen in den eigenen vier Wänden und Telefonkonferenzen haben die persönlichen Treffen abgelöst. Feste Regeln verhindern, dass diese virtuellen Meetings an den Nerven zerren. Das R+V-Infocenter hat dazu ein paar Tipps zusammengestellt. Wenn alle wild durcheinanderreden, einander ins Wort fallen oder laute Hintergrundgeräusche die Sprecher übertönen, kann eine Telefonkonferenz zur echten Belastungsprobe werden. „Disziplin und Rücksichtnahme sind hier besonders wichtig“,...

  • Mitte
  • 18.12.21
  • 43× gelesen

ARBEITSRECHT
Urlaub inklusive: Was das Heimarbeitsgesetz regelt

Kündigt der Auftraggeber den Vertrag und vergibt keine Arbeiten mehr, können Heimarbeiter eine Urlaubsabgeltung und für die Zeit bis zum Vertragsende eine Verdienstsicherung fordern. Als ein Unternehmen beschloss, den Betrieb einzustellen, kündigte es den Heimarbeitsvertrag eines Bauingenieurs und wies ihm auch keine Aufträge mehr zu. Der Ingenieur verlangte daraufhin einen Verdienstausfall sowie eine Abgeltung von Urlaubstagen. Nachdem die Vorinstanzen ihm nur einen Teil der verlangten Beträge...

  • Mitte
  • 15.12.21
  • 22× gelesen
Ausgaben für den häuslichen Arbeitsplatz können steuerlich geltend gemacht werden.

Mehrkosten während der Corona-Pandemie
Häusliches Arbeitszimmer: So kann man mit dem Homeoffice Steuern sparen

Eine Ecke am Esstisch. Vollgepackt mit Unterlagen, Rechner, Bürokrams. Drumherum spielende Kinder. So sieht bei vielen Arbeitnehmern das Home-Office dieser Tage aus. Kann man das Heimbüro von der Steuer absetzen? „Wer jetzt gezwungenermaßen zu Hause arbeiten muss, der stößt beim Thema Homeoffice an die sehr eng gezogenen Grenzen des Steuerrechts“, sagt Dr. Rolf Sukowski von der Lohnsteuerhilfe für Arbeitnehmer, Lohnsteuerhilfeverein, Beratungsstelle Berlin: „In der Corona-Krise wird vielen...

  • Mitte
  • 14.12.21
  • 130× gelesen

ARBEITSRECHT
Diskriminierung bei der Stellensuche? Anspruch auf Entschädigung

Wer sich nur deshalb auf eine Stelle bewirbt, um eine Entschädigung einzuklagen, hat keinen Anspruch auf Zahlungen. Die Ablehnung eines ungeeigneten Bewerbers ist keine Diskriminierung. So entschied das Arbeitsgericht Bonn. Ein Rentner hatte sich auf eine Stelle als Ausbilder/Anleiter für den Bereich Küche/Hauswirtschaft/Nähen beworben. Im Bewerbungsschreiben räumte er ein, nicht nähen zu können. Zudem verlangte er vom Arbeitgeber, ein Apartment in „nächster Betriebsnähe“ zu stellen. Der...

  • Mitte
  • 13.12.21
  • 39× gelesen
Spezialisten sind gefragt wie nie zuvor: Zahlreiche Jobprofile entstehen durch den technischen Fortschritt neu.

STELLENMARKT
Neue Jobs durch Digitalisierung: Im Zeichen der Spezialisierung und Flexibilisierung

Die fortschreitende Digitalisierung wirkt sich in zweierlei Hinsicht auf den Arbeitsmarkt aus, wie die aktuelle Arbeitsmarktstudie des Personaldienstleisters Robert Half zeigt. Zum einen erwarten Personalverantwortliche Veränderungen in der Arbeitsweise, da mobiles Arbeiten für ein immer höheres Maß an Flexibilität sorgt. Zum anderen steigt die Nachfrage nach neuen Berufsprofilen merklich. Dies stellt Unternehmen vor eine große Herausforderung: „Veränderungen machen Angst. Das war schon immer...

  • Mitte
  • 12.12.21
  • 52× gelesen

STELLENMARKT
Helfer sind Fachkräftereserve

Im Bereich der Helferinnen und Helfer sehen Experten eine deutliche Fachkräftereserve. "In 30 von 204 Engpassberufen für Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung gibt es in den dazugehörigen Helferberufen deutlich mehr Arbeitslose als nachgefragt werden", berichtet das Projekt KOFA (Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung) am Institut der deutschen Wirtschaft. "Eine Weiterqualifizierung dieser Zielgruppe könnte einen Teil der Engpässe deutlich verringern." RR

  • Mitte
  • 11.12.21
  • 35× gelesen
Eine Studie zeigt, dass die Mehrheit der Bewerber wegen einer falschen Jobentscheidung unglücklich ist.

PSYCHOLOGIE
Schlechtes Bauchgefühl: Unglücklich nach falscher Jobentscheidung

Über eine Zusage für einen neuen Job freut sich eigentlich jeder Bewerber. Doch was, wenn der Wechselwillige bei dem Angebot kein gutes Gefühl hat? Eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt: Mehr als jeder Dritte hat schon einmal ein Jobangebot angenommen, obwohl er nicht vollständig von der Stelle überzeugt war. „Die Befragung macht deutlich: Bewerber müssen bei der Jobsuche stärker auf ihr Bauchgefühl hören. In vier von fünf Fällen stellt es sich als Fehler...

  • Mitte
  • 10.12.21
  • 87× gelesen

SERVICE
Gegründetes Unternehmen online anmelden

Ein frisch gegründetes Unternehmen kann jetzt auch im Internet an das Finanzamt gemeldet werden. Das teilt die Senatsverwaltung für Finanzen Berlin mit. Unter www.elster.de ist der entsprechende Fragebogen zur steuerlichen Erfassung auszufüllen und wird rechtswirksam an das Finanzamt elektronisch übermittelt. Der Fragebogen ist bei Aufnahme einer gewerblichen, selbständigen (freiberuflichen) oder land- und forstwirtschaftlichen Tätigkeit abzugeben. Für den Zugang zu „Mein ELSTER“ ist zunächst...

  • Mitte
  • 10.12.21
  • 12× gelesen
Jobportale durchsuchen, Bewerbung schreiben, Termine für Karrieremessen im Blick behalten: Wer aktiv nach vorne blickt, hat gute Chancen auf eine qualifizierte Neubeschäftigung.

Bewerbung und Karriere
Job gekündigt: Tipps für den Neustart

Krisenzeiten, Umstrukturierungen, Fusionen – es gibt viele Gründe, warum Firmen Arbeitsverhältnisse mit Angestellten kündigen. Dass eine Kündigung auch neue Perspektiven eröffnet, weiß der Recruiting-Dienstleister IQB Career Services und zeigt Wege auf, wie Betroffene motiviert in ein neues qualifiziertes Arbeitsverhältnis starten. Wer seinen Job verliert und schnell neu durchstarten möchte, sollte vor allem aktiv nach vorne blicken – und nicht zurück. Die IQB-Geschäftsführerin und...

  • Mitte
  • 08.12.21
  • 26× gelesen

STUDIE
Zur Idee einer Vier-Tage-Woche

Arbeitnehmer und Arbeitgeber können von einer Vier-Tage-Woche gleichermaßen profitieren. Denn weniger Arbeit macht bei gleicher Entlohnung die Arbeitnehmer nicht nur glücklicher. Die Mitteldeutsche Zeitung macht auf eine Studie der University of Auckland in Neuseeland aufmerksam, der zufolge sogar die Produktivität der Mitarbeiter in den Unternehmen zunimmt. Die pauschale Vier-Tage-Woche ist indes kein Erfolgsgarant. Sie flächendeckend in Deutschland einzuführen, wäre ein enormes Wagnis und...

  • Mitte
  • 07.12.21
  • 35× gelesen
Mitarbeiter wünschen sich moderne Unternehmenskultur, arrangieren sich aber aktuell mit traditionellen Arbeitsweisen.

Traditionelle Unternehmenskultur
Arbeiten zwischen Wunschbild und Wirklichkeit

Die meisten deutschen Unternehmen pflegen eine eher traditionelle Unternehmenskultur und widersprechen damit in einigen Bereichen den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter. Diese Kontroverse in Sachen Unternehmenskultur fördert eine aktuelle Studie der Königsteiner Gruppe zu Tage für die deutschlandweit 3000 Arbeitnehmer befragt wurden. Demnach präferieren 72 Prozent der befragten Teilnehmer eine moderne Unternehmenskultur, die sich aus ihrer Sicht vor allem durch flache Hierarchien, offene...

  • Mitte
  • 06.12.21
  • 43× gelesen

Beiträge zu Jobs und Karriere aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.