Peter Krönigs Stadtgeschichten

Corona- Unternehmens-Ticker

Charlottenburg. Am Sonntag, 11. August, 11 Uhr geht Peter Krönig vom Freundeskreis Museum erneut der Frage nach, was vor einer bestimmten Anzahl von Jahren in Berlin geschah. Der langjährige SFB-Reporter nimmt im Museum seine einst beliebte Sendung "Berliner Tagebuch. Krönigs Stadtgeschichten" auf und berichtet ebenso unterhaltsam wie informativ über vergessene Persönlichkeiten und Ereignisse der Berliner Stadtgeschichte. Themen sind: Vor 50 Jahren tötete der Elefantenbulle Salim im Zoo den Pfleger Günther Lenz, vor 250 Jahren führte Friedrich-Wilhelm in Berlin die Allgemeine Schulpflicht ein und vor 155 Jahren wurde Unter den Linden der Grundstein für das erste Berliner Aquarium gelegt. Das Museum befindet sich in der Villa Oppenheim in der Schloßstraße 55. Der Eintritt ist frei.

Frank Wecker / FW
Autor:

Lokalredaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen