Kategorie: Kunst
Startdatum
Enddatum
Zurücksetzen

Kunst

  • 16. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 17. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 17. Januar 2019 um 16:00
  • Museum Reinickendorf
  • Berlin

Erinnerung an Hannah Höch

Hermsdorf. Im Kabinett des Museums Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, wird am Donnerstag, 17. Januar, um 16 Uhr die Ausstellung „Hannah Höch lebt – Biographische Porträts – Visuelle Biographien“ eröffnet. Unter der künstlerischen Leitung von Karen Scheper haben sich Schülerinnen der Gemeinschaftsschule Hannah Höch mit der lange Zeit in Heiligensee lebenden Künstlerin befasst. Die Ausstellung ist dann bis zum 17. März montags bis freitags sowie sonntags von 9 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt zu...

  • 17. Januar 2019 um 18:00
  • Bezirkszentralbibliothek
  • Berlin

Details am Wegesrand

Spandau. „Mit dem DRITTEN (Auge) sieht man mehr“ – so heißt eine neue Fotoschau in der Stadtbibliothek. Ausgestellt sind die Fotografien von Reinhard Gorn und Petra Grasse. Sie zeigen Stadtbeobachtungen, symbolhafte Situationen, die über das direkt Sichtbare hinausgehen, skurrile und humorvolle Details am Rande des Weges und malerische Farbabstraktionen. Beide Eheleute gehen nie ohne Kamera aus dem Haus. Oft auch unabhängig voneinander sind sie nicht auf Motivsuche, sondern finden unverhofft...

  • 18. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 18. Januar 2019 um 15:00
  • Köllnischer Park
  • Berlin

Workshop im Bärenzwinger

Mitte. Am 18. Januar findet von 15 bis 19 Uhr im Rahmen der Ausstellung „meeting with the other as such, but still“ im Bärenzwinger Im Köllnischen Park ein öffentlicher Workshop statt. Die Künstlerinnen Natalie Czech und Mirjam Thomann wollen gemeinsam mit den Kuratoren, Wissenschaftlern und Besuchern „einige der Konzepte und Gedanken, die in der Vorbereitung und Konzeption der Ausstellung wesentlich waren, verhandeln“, wie es heißt. Der Workshop ist als offenes Gespräch angelegt „In Anlehnung...

Anzeige
  • 18. Januar 2019 um 19:00
  • Achtzig Galerie
  • Berlin

Kostenfreie Berliner Kunstausstellung: "Keine Gewalt gegen Frauen!" sagt die Frauenrechtlerin und Künstlerin Diana Achtzig

Die Künstlerin: "Mit hohem Engagement möchte ich die besonderen Themen der Zeit-Geschichte einfangen und in meinen Bildern verarbeiten." Die künstlerische Problemstellung der Künstlerin: Die studierte Künstlerin und Galeristin Diana Achtzig ist Frauenrechtlerin und malt Ölgemälde seit 1990 zum Thema: "Häusliche Gewalt gegen Frauen". Sie sagt, "Die Gewalt gegen Frauen sollte in der modernen Welt sehr viel mehr bekämpft werden als bisher geschehen ist." Auch die Zahl der Gewalttaten gegen...

  • 18. Januar 2019 um 19:00
  • Kulturhaus Karlshorst
  • Berlin

Malerei von Karin Harboe

Karlshorst. Eine Ausstellung mit Malereien von Karin Harboe zeigt das Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112. Die Künstlerin ist bekannt für ihren dynamischen Mix aus abstrakter und figürlicher Darstellung. Vernissage ist am Freitag, 18. Januar, um 19 Uhr. Danach ist werktags von 11 bis 19 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Informationen unter 475 94 06 10. bm

  • 18. Januar 2019 um 19:00
  • Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center
  • Berlin

Kästner und seine 13 Monate

Neu-Hohenschönhausen. Ein Konzert durch die Jahreszeiten mit literarischen Zwischentönen steht am Freitag, 18. Januar, um 19 Uhr auf dem Programm in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Angelika Neutschel liest aus Erich Kästners Gedichtzyklus „Die 13 Monate“. Der Eintritt kostet drei, ermäßigt zwei Euro. Karten und Infos gibt es unter ¿92 79 64 10. bm

  • 18. Januar 2019 um 19:30
  • station urbaner kulturen
  • Berlin

Gespräch mit Künstlerin

Hellersdorf. Zu einem Gespräch mit der Künstlerin Katharina Sieverding lädt die Neue Gesellschaft für Bildende Kunst am Freitag, 18. Januar, um 19.30 Uhr in ihre „Station urbaner Kulturen“, Auerbacher Ring 41, ein. Dort ist noch bis 2. März eine Ausstellung mit plakatgroßen Postern der Künstlerin zu sehen. Die Fotografin war unter anderem Meisterschülerin bei Joseph Beuys und hatte von 1992 bis 2007 eine Professur an der Hochschule der Künste Berlin inne. Die Ausstellung sollte eigentlich am...

  • 21. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 22. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 23. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 24. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 25. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 26. Januar 2019 um 10:00
  • Susanne Kiener
  • Berlin

Eine eigene Box kreieren

Pankow. Die bildende Künstlerin Susanne Kiener veranstaltet am 26. Januar von 10 bis 14 Uhr in ihrem Atelier in der Mühlenstraße 63-65 einen Workshop „shadow boxes – kleine Kunstwerke aus Fundstücken und Resten“. Die amerikanische Bildhauerin Louise Nevelson fertigte aus Fundstücken, Holzresten, Tisch- und Stuhlbeinen Kunstwerke an. Mit den sogenannten „shadow boxes“ hatte sie ihren künstlerischen Durchbruch. Im Workshop mit Susanne Kiener beschäftigen sich die Teilnehmer näher mit den Arbeiten...

Gemeinsames Benefizkonzert des Chors der Stadt Athen und des Internationalen Chors der Deutschen Welle.
  • 26. Januar 2019 um 18:00
  • Jesus-Christus-Kirche
  • Berlin

Erinnern an Kalavryta – Singen für Frieden und Versöhnung | Benefizkonzert

Der Chor der Stadt Athen und der Internationale Chor der Deutschen Welle geben in der Jesus-Christus-Kirche ein gemeinsames Konzert im Zeichen des Friedens und der Versöhnung. Wir erinnern dabei an die Opfer einer Vergeltungsaktion der Deutschen Wehrmacht am 13. Dezember 1943 im griechischen Kalavryta, ein Dorf im Norden der Peloponnes. Gräueltaten wie diese sind im Bewusstsein vieler Griechen bis heute lebendig, während sie auf deutscher Seite zwar wissenschaftlich aufgearbeitet, aber in...

  • 28. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 29. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 30. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 31. Januar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

  • 1. Februar 2019 um 10:00
  • made in wedding
  • Berlin

Gesprühte „Parallelen“

Gesundbrunnen. In der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 wird am 11. Januar um 19 Uhr die Ausstellung „Parallelen“ eröffnet. Der Künstler Sinan Dur widmet sich in seinen Werken gesellschaftlichen Themen wie Parallelgesellschaften. Er will neue Wege zur Überwindung gegenwärtiger Probleme aufzeigen. Sinan Dur ist Sozialpädagoge und Künstler aus Berlin. Er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Graffiti und Modern Art. Die Ausstellung ist vom 14. Januar bis 1. Februar montags bis...

Das Mies van der Rohe Haus: schlicht und modern.
  • 3. Februar 2019 um 11:30
  • Oberseestraße 60
  • Berlin

Führungen „Mies verstehen“: Verein zeigt das Haus und den Garten

Ursprünglich gebaut als Villa eines Fabrikantenehepaares war es später Garage für die Rote Armee, Abstelllager, Wohnhaus für Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit, Wäscherei und Kantine: das Mies van der Rohe Haus am Obersee. Das auch nach seinen ersten Bewohnern als „Haus Lemke“ bekannte Gebäude wurde Anfang der 1930er-Jahre nach Plänen eines der renommiertesten Architekten der Moderne errichtet. Es ist das letzte Wohnhaus in Deutschland, das Mies van der Rohe vor seiner...