Anzeige

Friedrichshain-Kreuzberg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur Anzeige
Norbert Schultz und MARGA Bach

Berliner Schnauze - Neues MundART & Comedy Theater in Berlin-Friedrichshain

Stirbt der Berliner Dialekt aus? Dies sucht jedenfalls die Berliner Kabarettistin und Sängerin MARGA Bach zu verhindern und wagte einen mutigen Schritt: Am 1. September 2018 eröffnete sie das neue MundART und Comedy Theater „Berliner Schnauze“ an der Karl-Marx-Allee 133 in Berlin-Friedrichshain. Eine Bühne für alle, die diesen frechen Dialekt lieben und gern lachen. Ihr zur Seite steht eine Handvoll Berliner Mimen, die den Berliner Dialekt ebenfalls mit der Muttermilch aufgesogen haben und...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 20.09.18
  • 34× gelesen
Kultur

Ein neues Menschenbild

Kreuzberg. In der Galerie Salon Halit Art, Kreuzbergstraße 72, sind bis 30. September Arbeiten des Autodidakten Jürgen Tobegen zu sehen. Unter dem Titel "Transit" wirbt der Künstler mit ihnen für nicht weniger als ein neues Menschenbild. Nicht die äußere Gestalt, sondern das Bewusstsein für den "Mensch im Menschen" ist dabei sein Anliegen. Wie sich das in seinen Werken ausdrückt, kann wochentags von 16 bis 20, sonnabends zwischen 13 und 18 Uhr betrachtet werden. Der Eintritt ist frei. tf

  • Kreuzberg
  • 20.09.18
  • 11× gelesen
Kultur

Milchreis und Kopfsalat

Friedrichshain. "You Make me Very Hungry/ Und ich hab schon wieder Hunger" heißt der Titel einer Fotoausstellung, die vom 14. September bis 28. Oktober in der Galerie im Turm, Frankfurter Tor 1, gezeigt wird. Die Bilder von Lisa Holzer zeigen Lebensmittel in eigenwilliger Komposition und Anordnung: Vanille- und Erdbeereis, Milchreis oder Kopfsalat. Keine Hauptgerichte, sondern Beilagen und Nachspeisen. Ausdruck für die fehlende Mitte. Wie das alles aufgetischt wird? Zu sehen täglich von 11 bis...

  • Friedrichshain
  • 19.09.18
  • 13× gelesen
Anzeige
Kultur
Sebastian Fitzek.

Der dritte Fitzek
"Passagier 23" im Kriminaltheater

Seine Bücher "Therapie" und "Der Seelenbrecher" gehören bereits zum Repertoire des Berliner Kriminaltheaters. Am 19. September hat mit "Passagier 23" ein weiteres Werk von Psychothriller-Autor Sebastian Fitzek in der Palisadenstraße 48 Premiere. 23 Menschen verschwinden weltweit jedes Jahr während einer Reise mit einem Kreuzfahrtschiff. Noch nie ist jemand zurückgekommen. Doch dann taucht ein Mädchen wieder auf, das, ebenso wie seine Mutter, seit sechs Monaten vermisst wurde. In ihrem...

  • Friedrichshain
  • 09.09.18
  • 98× gelesen
Kultur
Die junge Zielgruppe schaut schon noch Musikvideos im Fernsehen - halt nur nicht bei MTV. Sender wie VIVA (wird 31.12.2018 eingestellt) haben weit mehr Zuschauer. Symbolbild / Montage

Meinung
MTV Quote im Keller: Warum die junge Zielgruppe nicht einschaltet

BERLIN - Von wegen Musikfernsehen ist am Ende! Während die Konkurrenz gute Quoten einfährt, kränkelt MTV hierzulande. Nur noch 0,1 Prozent Marktanteil. Die Zielgruppe stürzt den Berliner Sender in eine Identitätskrise und akzeptiert ihn partout nicht als Musikkanal. Das ist ungerecht, aber verwundert kaum. Bei Viacom in der Berliner Niederlassung in Friedrichshain sei man laut dwdl.de seit der Rückkehr ins FreeTV mit den Quoten zufrieden. Das Medienmagazin veröffentlichte zuletzt die Quoten...

  • Friedrichshain
  • 07.09.18
  • 307× gelesen
Kultur

Bergmann- und Graefekiez
Langes Kunstwochenende: ArtKreuzberg

Knapp 70 Ausstellungsorte. Kunstwerke und noch einiges mehr. Und das nicht nur in Galerien. Das ist die ArtKreuzberg, die am 8. und 9. September im Bergmann- und Graefekiez stattfindet, in diesem Jahr bereits zum neunten Mal. Einige Veranstaltungen gibt es bereits am Freitag, 7. September. ArtKreuzberg bedeutet zunächst Bilder anschauen satt. Und zwar außer in Galerien und Ateliers auch in anderen Kultur- oder Bildungseinrichtungen, in Geschäften oder Lokalen. Mehrere Vernissagen sind...

  • Kreuzberg
  • 05.09.18
  • 32× gelesen
Anzeige
Kultur
Der Hauptbahnhof in einer Collage von Natascha Küderli.

Pulsierende Metropole
Fotocollagen von Natascha Küderli im Haupt- und Ostbahnhof

Züge, Fußgänger, Autos, Fahrradfahrer, U- und S-Bahnen treffen sich in Berlin fast magisch zu derselben Zeit. Diese Beobachtung hat die Schweizer Fotokünstlerin Natascha Küderli bei einer Brückenfahrt mit einem Ausflugsschiff vor zwölf Jahren gemacht. Ihr Erlebnis verdichtete die Wahl-Münchnerin in Fotocollagen. „Das wollte ich zeigen und Berlin in seiner Einzigartigkeit auch damit ehren“, erinnert sich Natascha Küderli an ihr Projekt. Die Ausstellung „Berlin – Layers of Movement“ ist vom...

  • Moabit
  • 02.09.18
  • 110× gelesen
Kultur
Wünsche für die Feuerwache. Jugendliche aus dem Jugendclub.
4 Bilder

Brennen für die Kultur
Alte Feuerwache feiert 20. Geburtstag

Der Name deutet noch heute auf die ursprüngliche Nutzung hin. 1884 wurde das Gebäude in der damaligen Memeler Straße als ein Standort der Berliner Berufsfeuerwehr in Betrieb genommen. Diese Funktion hatte es bis 1956. Lange vorbei, die Bezeichnung blieb. Seit 20 Jahren unter der Bezeichnung "Alte Feuerwache" in der inzwischen Marchlewskistraße 6. Nach längerem Umbau steht das Haus seit 1998 für eine der wichtigsten Kultureinrichtungen im Bezirk. Der runde Geburtstag wird deshalb auch...

  • Friedrichshain
  • 01.09.18
  • 53× gelesen
Kultur
Hakan Keles aktuelle gezeichnete Momentaufnahme.

"Wir verrecken vor Lachen"
Kunstraum zeigt Ausstellung türkischer Karikaturen

Karikaturen sind in der Türkei eine beliebte mediale und künstlerische Ausdrucksform. Aber auch Zeichner und Cartoonisten arbeiten inzwischen unter schwierigen Bedingungen. Einen Einblick in die vor allem seit 1972 entstandene lebendige Satireszene gibt jetzt eine Ausstellung über 50 Jahre "Karikatürkei", die am 7. September im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien eröffnet wird. Ihre Überschrift lautet: "Wir verrecken vor Lachen". Sie verweist auf die gleichnamige Zeichnung von Hakan Keles aus...

  • Kreuzberg
  • 01.09.18
  • 69× gelesen
Kultur

Kiezwoche am Kreuzberg

Kreuzberg. Noch bis zum 8. September gibt es die Kiezwoche im Gebiet zwischen Viktoriapark und Landwehrkanal. Zum Programm gehören Führungen, Lesungen oder Diskussionen. Um die Perspektiven bei der Bebauung des Dragonerareals geht es am 6. September ab 19 Uhr im Gemeindesaal, Wartenbergstraße 7. Am 7. September informiert die Möckernkiez-Genossenschaft über das Bauprojekt am Gleisdreieckpark. Beginn ist ebenfalls um 19 Uhr im Gemeinschaftsraum auf dem Möckernkiezgelände an der Yorck- und...

  • Kreuzberg
  • 31.08.18
  • 71× gelesen
Kultur
Wenn die ausgeklügelten Spielregeln erst einmal sitzen, dann wird "Ganz schön clever" zu einer Würfelschlacht mit Suchtpotenzial.

Fortunas willige Helfer: UNSER SPIELTIPP: „Ganz schön clever“ – Anspruchsvolle Würfelschlacht

von L.U. Dikus Um bei „Ganz schön clever“ ein hohes Punktergebnis zu erzielen, muss man selbst genau dies sein: ganz schön clever. Dann aber lassen sich Fortunas willige Helfer, gemeinhin Würfel genannt, trotz ihrer Bockigkeit auf dem eigenen Spielblatt nach eigenen Vorstellungen optimal einsetzen. Sechs farbige Würfel stehen dem aktiven Spieler zu Beginn seines Zugs zur Verfügung. Einen davon darf er nach jedem Wurf an sich nehmen und dessen Wert auf seinem Spielblatt je nach Farbe...

  • Kreuzberg
  • 30.08.18
  • 37× gelesen
Kultur
Die Fläche, auf der das Exilmuseum entstehen soll.
2 Bilder

Vorhaben finden fast alle gut
Rückenwind für das Exilmuseum

André Schmitz hatte ein Heimspiel. Der ehemalige Chef der Senatskanzlei und Kulturstaatssekretär war am 22. August in den Kulturausschuss gekommen, um das Projekt Exilmuseum vorzustellen. Seit die Idee im Juni zum ersten Mal im Stadtplanungsausschuss präsentiert wurde, ist das Vorhaben in der öffentlichen Diskussion. Es soll am Anhalter Bahnhof entstehen und an den Exodus mehrerer hunderttausend Menschen in der Nazizeit erinnern. Denn für viele begann die Flucht an diesem Ort. Gleichzeitig...

  • Kreuzberg
  • 29.08.18
  • 90× gelesen
Kultur

Konzepte für "feldfünf"

Kreuzberg. Im November eröffnet das sogenannte Metropolenhaus am Fromet- und Moses-Mendelssohn-Platz. In seinem Erdgeschoss bietet es unter der Bezeichnung "feldfünf" insgesamt 400 Quadratmeter Platz, die von Initiativen, Gruppen, Künstlern und ihren Kooperationspartnern genutzt werden sollen. Entscheidend für die Vergabe ist dabei nicht der Mietpreis, sondern neue, innovative Ideen und Projekte. Etwa solche, die sich mit alternativen Perspektiven für das Zusammenleben in der Stadt...

  • Kreuzberg
  • 28.08.18
  • 36× gelesen
Kultur

Workshop und Konzert

Friedrichshain. In der Samariterkirche, Am Samariterplatz, gibt es am Sonnabend, 8. September, einen Trommelworkshop. Er findet von 10 bis 12 sowie 13 bis 15 Uhr statt und wird geleitet von Macamo aus Mosambik und Cruz aus Angola. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber eine Spende erbeten. Anmeldung unter auslaenderarbeit@galilaea-samariter.de. Bereits am 7. September tritt die Trommelgruppe Masala in der Samariterkirche auf. Das Ensemble präsentiert eine Konzertreise durch Afrika. Sie...

  • Friedrichshain
  • 25.08.18
  • 20× gelesen
Kultur
Eine Gesellschaft mit eigenen Regeln.

Ungepflegte Konversation
Neues Stück im Theater Thikwa

"Möchten Sie noch? Nein Danke", heißt die aktuelle Produktion des Integrationstheaters Thikwa. Das Stück feiert am 29. August seine Premiere in der Fidicinstraße 40. Im Mittelpunkt steht eine seltsame Dinnergesellschaft. Sie behandelt viele Themen, allerdings nicht unbedingt nach den gängigen Vorgaben. Mit ungepflegter Konversation im falschen Timing werden Konventionen in Frage gestellt. Wobei auch das nicht ganz ohne das Bemühen, sich anzupassen, passiert. Eine Parabel über Normen und die...

  • Kreuzberg
  • 24.08.18
  • 26× gelesen
Kultur
Chethrin Schulze und Daniel Völz erleben eine heiße Partynacht und kommen sich körperlich immer näher. Könnte auch nach der Show gut passen: Beide wohnen in Berlin.
6 Bilder

Flirten ohne Ende
"Promi Big Brother" Chethrin gesteht ihre Gefühle für Daniel

BERLIN - Aber Hallo: Heute Abend gibt's schon wieder Annäherungen zwischen dem Berliner Model Chethrin Schulze und Bachelor Daniel Völz. Außerdem dürfen Sophia Vegas und Silvia Wollny zurück. Nach RTL legt der Ex-Bachelor heute in SAT.1 so richtig los. Mit Katja und Pascal feiern Chethrin und Daniel eine heiße Partynacht, die ihnen Big Brother spendiert. Bis in die frühen Morgenstunden geht in der "Villa" die Post ab und unsere Chethrin schwebt im siebten Himmel. Denn mit dem Rosenkavalier...

  • Friedrichshain
  • 23.08.18
  • 982× gelesen
Kultur
Hinter dieser Tür geht es zu Marga Bachs Mundarttheater.
3 Bilder

Mundarttheater "Berliner Schnauze"
Bühnenkünstlerin Marga Bach verwirklicht ihren Traum von einer Spielstätte für den Berliner Dialekt

"Die Lieder von der Hahnemann werde ich natürlich auch bringen", sagt Marga Bach. Klaus-Peter Grap nickt. Die beiden besprechen den Ablauf des Eröffnungsabends im neuen Berliner MundArt & Comedy Theater "Berliner Schnauze". Es wird am 1. September in den Räumen des bisherigen Kabaretts "Charly M." in der Karl-Marx-Allee 133 eröffnen. Das Projekt ist das Baby von Marga Bach. Ein Haus, das Aufführungen im Berliner Dialekt präsentiert. In anderen deutschen Städten gäbe es solche Bühnen mit...

  • Friedrichshain
  • 23.08.18
  • 405× gelesen
Kultur

Werke russischer Künstler

Kreuzberg. "Palette der Farben" lautet der Titel einer Ausstellung mit Arbeiten russischer Maler, die bis 1. September in der Galerie Halit Art, Kreuzbergstraße 72, zu sehen sind. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 16 bis 20, Sonnabend, 13 bis 18 Uhr. www.halit-art.de. tf

  • Kreuzberg
  • 21.08.18
  • 31× gelesen
Kultur

Ein Tag mit viel Knoblauch

Kreuzberg. Beim Garlic Festival 2018 kommen am Sonntag, 26. August, Knoblauchliebhaber voll auf ihre Kosten. An zahlreichen Ständen können sie Imbissessen aus aller Welt probieren. Die Knolle mit dem besonderen Duft verbindet die Kreationen thematisch. Wie die Veranstalter verlauten lassen, sollen die Portionen der Köstlichkeiten klein, dafür aber zu moderaten Preisen zu haben sein. Beherbergen wird das Festival von 12 bis 22 Uhr die Open-Air-Bar Birgit & Bier am Schleusenufer 3. JoM

  • Kreuzberg
  • 21.08.18
  • 23× gelesen
Kultur
SAT.1 und Chethrin Schulze gewähren einen ersten Blick ins Haus. Der blonden Berlinerin wird das Lachen gleich vergehen. Klicken Sie durch die Galerie und sehen Sie, wie die Promis ab heute Abend hausen müssen.
7 Bilder

Baustelle statt Luxus
SAT.1 "Promi Big Brother": Gleich vergeht Chethrin ihr Lächeln!

BERLIN / KÖLN - Da lacht sie noch, unsere süße Chethrin Schulze! SAT.1 schickt heute Abend nicht nur das Berliner TV-Sternchen bei "Promi Big Brother" in einen kaputten Bauwagen. Die meisten Stars sehen ihre Behausung nachher; erste Promis hausen bereits auf der Baustelle. Geht doch! Nach dem die Quoten im letzten Jahr im Sinkflug waren und Fans das immer selbe Konzept kritisierten, wird die 6. Staffel von "Promi Big Brother" endlich so richtig hart für die weitgehend unbekannten Promis. Die...

  • Friedrichshain
  • 17.08.18
  • 728× gelesen
  • 1
Kultur
Auch ein Bild von Queen-Sänger Freddie Mercury ist in der Ausstellung zu sehen.
3 Bilder

Der Mensch im Vordergrund
Diversity-Ausstellung im Ostbahnhof wirbt für Toleranz

Mehr als 30 Porträts von historischen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Kultur werden vom 28. August bis 6. September im Ostbahnhof ausgestellt – darunter Leonardo da Vinci, Friedrich der Große und Marlene Dietrich. Unter dem Titel „We are part of culture“ macht der Initiator Holger Edmaier auf die Gemeinsamkeit der Ausgestellten aufmerksam: Sie alle liebten gleichgeschlechtlich und leisteten Außergewöhnliches in ihrer Zeit. Die abgebildeten Personen haben die Gesellschaft...

  • Friedrichshain
  • 13.08.18
  • 83× gelesen
Kultur
Der DSDS Castingtruck kommt nach Berlin Friedrichshain und ist dort für zwei Tage.

Wer will ins TV?
RTL "DSDS" Castingtruck in Berlin - kommt zum vorsingen!

BERLIN - Dieter Bohlen und das Team von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) starten demnächst die bundesweite Castingtour. Im Berliner Bezirk Friedrichshain wird RTL gleich zwei Tage lang Talente für seine TV-Show suchen. Bereits für die 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" geht RTL auf Talentsuche. Auch wenn die Quoten über die Jahre hinweg im Sinkflug sind - DSDS bleibt die erfolgreichste Castingshow in Deutschland. Zum Vergleich: DSDS hat immer noch die doppelte Zahl an...

  • Friedrichshain
  • 11.08.18
  • 192× gelesen
Kultur

Kulturfestival auf dem Rudolfplatz

Friedrichshain. Zwei Tage voller Musik, Film und Kinder-Aktivitäten erwartet die Besucher des diesjährigen Kulturfestivals auf dem Rudolfplatz am 18. und 19. August. Rund um und in der Zwingli-Kirche gibt es ein buntes Programm, das am Sonnabend um 13 Uhr eröffnet wird. Anschließend geht es in einem Forum um das "Quartier im Wandel". Ab 14.30 Uhr startet dann die Musik mit dem Urban Groove Trio, es folgen Audiovisionen DJ-Set (16 Uhr), das Megatron Kollektiv (17.30 Uhr), Die Sodbrenner (19 Uhr)...

  • Friedrichshain
  • 10.08.18
  • 99× gelesen
Kultur
Familie Knudsen aus Dänemark waren die 200 000. Besucher im Berlin Story Bunker.

200 000 Besucher im Berlin Story Bunker
Hitler-Dokumentation zieht viele Touristen an

Gut ein Jahr nach der Eröffnung konnte Enno Lenze, Chef des Berlin Story Bunkers am Anhalter Bahnhof, den 200 000. Besucher in der Dokumentation "Hitler – wie konnte es geschehen" begrüßen. Familie Knudsen aus Dänemark überreichte er ein Buchpaket, T-Shirts sowie ein Ticket, das zum lebenslang freien Eintritt berechtigt. Am 27. Juli 2017 war die umfangreiche Dokumentation über das NS-Regime eröffnet worden. Durchschnittlich nehmen sich die Besucher 2,5 Stunden Zeit, um die 2500...

  • Kreuzberg
  • 08.08.18
  • 130× gelesen