East Side Music Days
40 Acts, umsonst und draußen

Zum fünften Mal finden am 17. und 18. August die East Side Music Days (#ESMD) statt.

Ort des Festivals: Der Mercedes-Platz und die East Side Gallery. An letzterer befindet sich die Hauptbühne, drei weitere Stages sind auf dem Platz vor der Arena verteilt.

Besonderheit: Neben bekannteren Namen, etwa der Berliner Sänger und Schauspieler Donskoy, bietet #ESMD gerade auch Newcomern die Chance zum Auftritt. Manche spielen vielleicht zum ersten Mal vor großem Publikum.

Die Musik: Reicht von Pop und Rock, Disco bis Funk, Soul und Punk, aufgeführt von einzelnen Interpreten oder Bands. Insgesamt treten 40 Acts auf.

Das Interesse: Nach Angaben des Veranstalters, der Anschutz Entertainment Group, kamen in den vergangenen Jahren bis zu 40 000 Menschen zu den East Side Music Days. Eine Zahl, die vielleicht auch dem kostenlosen Zugang geschuldet ist.

Rahmenprogramm: An beiden Tagen gibt es unter anderem einen Musik-Flohmarkt. Angeboten werden zum Beispiel Instrumente und Schallplatten. Ganz junge Besucher können in der Kids Area klettern, turnen und toben.

Festivalzeit: Beginn ist am Sonnabend um 14, Ende um 22 Uhr. Am Sonntag wird von 14 bis 19 Uhr gefeiert. Das komplette Programm und weitere Informationen finden sich unter www.eastsidemusicdays.de.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.