Freizeittipps zu Ostern für die ganze Familie

Diesen Ostergruß hat sich ein Blumenladen in der Markthalle am Marheinekeplatz einfallen lassen.
3Bilder
  • Diesen Ostergruß hat sich ein Blumenladen in der Markthalle am Marheinekeplatz einfallen lassen.
  • Foto: Thomas Frey
  • hochgeladen von Thomas Frey
Corona- Unternehmens-Ticker

Friedrichshain-Kreuzberg. Vor uns liegt das lange Osterwochenende. Zeit für ein wenig Ruhe oder vielleicht auch das Gegenteil, etwas Spaß und Trubel. Wie hätten da ein paar Vorschläge, was Sie über die Feiertage machen können.

Schrilles am Karfreitag. Ades Zabel, Biggy van Blond und Bob Schneider kennen keine Feiertagsruhe. Am 24. und 25. März treten sie mit ihrem neuen Programm "Die wilden Weiber von Neukölln" im BKA-Theater, Mehringdamm 34, auf. Zabel ist wieder in der Rolle der Kiezpflanze Edith Schröder zu sehen, ihre Mitstreiterinnen agieren als Kneipenwirtin Jutta Hartmann und Leggingsboutique-Besitzerin Brigitte Wuttke. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Die Karten kosten ab 19 in der Reihe und ab 23 Euro am Tisch. Ticketreservierung:  202 20 07, tickets@bka-theater.de.

Boule kennenlernen. Wer schon immer wissen wollte, wie Boulespiel funktioniert, hat dazu am 26. und 27. März Gelegenheit. Auf der Anlage am Paul-Lincke-Ufer, zwischen Liegnitzer und Forster Straße, findet am Osterwochenende das 17. Salatgartenturnier des 1. BC Kreuzberg statt. Es ist Teil der Wettbewerbsserie des Grand Prix d'Allemagne. Beginn ist an beiden Tagen um 9.30 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter: www.bc-kreuzberg.de.

Osterspaziergang: Traditionell lädt die Interessengemeinschaft "Eigentümer in der Rummelsburger Bucht" am Ostersonntag zu ihrem Spaziergang von Rummelsburg zur Stralauer Halbinsel. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Medaillonplatz (Alice- und Hella-Hirsch-Ring) auf der Lichtenberger Seite. Die Tour führt vorbei an geplanten oder bereits begonnenen Bauvorhaben. Unterwegs gibt es Ostereier und Osterwasser. Der Osterspaziergang endet gegen 17 Uhr in der Stralauer Dorfkirche mit einem Orgelkonzert. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mitmachen im Museum. Während der gesamten Osterferien gibt es im Deutschen Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, ein spezielles Programm für Kinder. In verschiedenen Workshops geht uns zum Beispiel um Fotografieren, das Internet oder kunstvoll gestaltete Handyhüllen. Die Angebote sind auf unterschiedliche Altersgruppen ausgerichtet. bei einigen ist eine vorherige Anmeldung nötig. Mehr dazu findet sich auf der Website: www.sdtb.de.

Mal wieder trödeln. Nicht alle traditionelle Flohmärkte finden auch an Ostern statt. Andere gibt es dagegen nicht nur am Sonntag, sondern manchmal auch noch am Ostermontag, 28. März. Etwa der kleine Antikmarkt an der Nordseite des Ostbahnhofs. Händlerbetrieb ist dort jeweils von 8 bis 16 Uhr. Zum Sortiment gehören Briefmarken, Münzen, weitere Sammlerware und Fundstücke aller Art. Aber auch Möbel, Kunst oder Porzellan. tf

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 634× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 242× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 129× gelesen
  •  1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen