Mann kam mit Auto von der Fahrbahn ab

Grunewald. Am 8. Januar kam ein Mann mit seinem Automobil von der Fahrbahn ab. Kurz vor 10 Uhr war der 73-Jährige mit einem Pkw auf der Halenseestraße in Richtung Rathenauplatz unterwegs. In Höhe des Werkstättenweges kam er aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Lichtmasten und eine Bushaltestelle, bevor er zum Stehen kam. Eine Besatzung eines Funkstreifenwagens des Polizeiabschnittes 22 bemerkte das Unfallgeschehen und barg den Fahrer, der nicht ansprechbar war, aus dem Fahrzeug. Da der 73-Jährige ohne Lebenszeichen war, begannen die beiden Polizisten sofort mit Reanimationsmaßnahmen, bis er wieder Vitalfunktionen zeigte. Diese blieben jedoch wiederholt weg, sodass die beiden Polizeibeamten als auch eingetroffene Rettungskräfte der Feuerwehr erneut zu Reanimationsmaßnahmen greifen mussten. Glücklicherweise konnte der Mann stabilisiert und zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die Ermittlungen zur Ursache und zum Unfallhergang führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2. my

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.