Alles zum Thema Polizeidirektion 2

Beiträge zum Thema Polizeidirektion 2

Blaulicht

Fußgänger schwer verletzt

Grunewald. Bei einem Verkehrsunfall am 17. Dezember wurde ein 57-Jähriger schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein 58-Jähriger mit seinem Pkw gegen 17.45 Uhr in der Teplitzer Straße in Richtung Rheinbabenallee unterwegs. Beim Abbiegen nach rechts auf den Hohenzollerndamm stieß er mit dem 57-jährigen entgegenkommenden Fußgänger zusammen, der dort den Hohenzollerndamm überquerte. Der Mann stürzte über die Motorhaube und fiel auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich eine schwere...

  • Grunewald
  • 18.12.18
  • 1× gelesen
Blaulicht

60-jähriger Mann wird vermisst

Wilmersdorf. Mit der Veröffentlichung eines Bildes sucht die Polizei Berlin nach dem 60-jährigen demenzkranken Christian Krause. Am 12. Dezember  verließ er gegen 18 Uhr unbemerkt die Wohnung seiner Seniorenwohngemeinschaft am Kurfürstendamm und wurde seit diesem Zeitpunkt nicht mehr gesehen. Der 60-Jährige ist orientierungslos, die Demenz ist fortgeschritten und er trägt keinerlei persönliche Papiere bei sich. Er hat starke Lauftendenzen, was ihn ziellos und andauernd umherirren lässt. Der...

  • Wilmersdorf
  • 13.12.18
  • 11× gelesen
Blaulicht

Senior schwer verletzt

Wilmersdorf. Am 13. November kam ein Senior mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach bisherigen Ermittlungen soll der 84-Jährige gegen 11.20 Uhr am Fehrbelliner Platz die Brandenburgische Straße von der Mittelinsel aus in Richtung Mansfelder Straße bei Rot überquert haben. Ein 40-Jähriger wollte mit einem Abschleppwagen vom Hohenzollerndamm rechts in die Brandenburgische Straße in Richtung Berliner Straße abbiegen. Er hielt an, um dem Senior das weitere Überqueren zu ermöglichen und...

  • Wilmersdorf
  • 14.11.18
  • 11× gelesen
Blaulicht

Drogendealer festgenommen
Polizei stürmt Wohnung in der Leibnizstraße

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am 1. September die Wohnung eines 30-jährigen mutmaßlichen Drogenhändlers in der Leibnizstraße gestürmt. Gegen den Mann führt das Drogenkommissariat seit dem 27. August ein Ermittlungsverfahren, im Zuge dessen ein Richter einen Durchsuchungsbeschluss erlassen hatte. In der Wohnung entdeckten die Drogenfahnder mehrere Videokameras, die unter anderem auf den Hauseingang sowie die Straße gerichtet waren und die Bilder live auf einen Monitor...

  • Charlottenburg
  • 07.09.18
  • 136× gelesen
Blaulicht
Groß, schlank, tätowiert an Armen, Hals und Handrücken und vermutlich deutscher Herkunft, so beschreiben Zeugen den Gesuchten.
2 Bilder

Versuchter Raub im Bus 109
Polizei fahndet öffentlich nach Schläger

Die Polizei sucht seit dem 23. Juni 2017 vergeblich einen 40- bis 45-jährigen, etwa 1,80 Meter großen Mann, der damals in einem BVG-Bus einen 93-Jährigen erst geschlagen hat und ihn dann ausrauben wollte. Nun hat die Polizei Fotos des Tatverdächtigen aus einer Überwachungskamera veröffentlicht, in der Hoffnung, weitere Zeugen könnten Angaben machen, die zur Ergreifung des Mannes führen. An besagtem Tag gegen 10.40 Uhr saß der Rentner in dem Bus der Linie 109 in der...

  • Charlottenburg
  • 08.08.18
  • 147× gelesen
Blaulicht

U-Bahn-Schläger stellt sich

Charlottenburg. Am U-Bahnhof Kurfürstendamm hat ein Täter am 16. Juni einen 50-jährigen Mann geschlagen, zu Boden gebracht und dann mehrfach gegen den Kopf getreten. Ein Komplize des Schlägers schirmte dabei nach Angaben der Polizei das Geschehen ab, so dass hilfsbereite Passanten nicht einschreiten konnten. Anschließend flüchteten die Angreifer, die sich in Begleitung einer Frau und eines Jungen befanden. Frau und Kind sollen nach Zeugenaussagen nicht an der Körperverletzung beteiligt gewesen...

  • Charlottenburg
  • 02.08.18
  • 95× gelesen
Blaulicht

Lebensgefährlich verletzter Radfahrer

Charlottenburg. Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Radfahrer am frühen Mittag des 30. Juli bei einem Zusammenstoß mit einem Auto erlitten. Gegen 12 Uhr überquerte der 74-Jährige auf seinem Fahrrad die Bismarckstraße von der Marie-Elisabeth-Lüders-Straße aus in Richtung der Straße Am Schillertheater. Nach Zeugenangaben war die Ampel für ihn schon Rot und die für den Fahrzeugverkehr bereits Grün. Als er den äußerst rechten Geradeausfahrstreifen erreichte, wurde er von einem Pkw erfasst, mit...

  • Charlottenburg
  • 31.07.18
  • 84× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrer schwer verletzt

Charlottenburg. Am 30. Juli wurde bei einem Unfall ein Motorradfahrer schwer verletzt. Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr ein 27-Jähriger gegen 13.15 Uhr mit einem Pkw die Kantstraße in Richtung Kaiser-Friedrich-Straße und wendete an einem Mittelstreifendurchlass kurz vor der Windscheidstraße, um weiter in Richtung Suarezstraße zu fahren. Zu dieser Zeit war der 32-jährige Zweiradfahrer mit seiner Maschine in der Kantstraße in Richtung Suarezstraße unterwegs. Er versuchte noch zu bremsen, um...

  • Charlottenburg
  • 31.07.18
  • 69× gelesen
Blaulicht

In Wohnung und Treppenhaus randaliert
Mann stirbt an selbst beigefügten Verletzungen

Auf dem Weg in ein Krankenhaus verstarb am 26. Juli ein Mann, der zuvor in seiner Wohnung sowie im Treppenhaus randaliert und sich schwerste Schnittverletzungen zugefügt hatte. Nachbarn des 32-Jährigen alarmierten gegen 19.40 Uhr die Polizei und Berliner Feuerwehr zu dem Mehrfamilienhaus am Kaiserdamm, als sie den Lärm des randalierenden Mannes hörten. Derzeitigen Ermittlungen zufolge zerschlug der 32-Jährige zunächst die komplette Einrichtung seiner Wohnung und soll sich bereits hier schwere...

  • Charlottenburg
  • 27.07.18
  • 187× gelesen
Blaulicht

Raub im Supermarkt

Wilmersdorf. Bei einem Raub am 16. Juli erlitt die Kassiererin eines Supermarkts einen Schock. Zeugenaussagen zufolge betraten gegen 14.30 Uhr zwei maskierte Männer die Filiale am Kurfürstendamm. Hier bedrohte einer der Unbekannten die 49-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Zeitgleich öffnete ein Komplize die Kasse mit einem Messer und nahm den Inhalt sowie eine weitere Kassenschublade an sich. Anschließend flüchteten die Räuber mit Fahrrädern in unbekannte Richtung. Das Raubkommissariat...

  • Wilmersdorf
  • 17.07.18
  • 46× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Charlottenburg. Bei einem Verkehrsunfall am 26. Juni erlitt eine Motorradfahrerin schwere Verletzungen. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge fuhr die 51-jährige Fahrerin im rechten Fahrstreifen der Otto-Suhr-Allee in Richtung Ernst-Reuter-Platz. Gegen 16.40 Uhr wurde die Frau von dem Fahrzeug eines 30-jährigen Fahrers erfasst, der zu diesem Zeitpunkt von der Lochschmidtstraße aus kommend die Otto-Suhr-Allee überqueren wollte. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 führt die...

  • Charlottenburg
  • 27.06.18
  • 153× gelesen
Blaulicht

Kriminalpolizei bittet um Mithilfe
Wohnungseinbruch in der Suarezstraße

Mit der Veröffentlichung von Fotos von Beutestücken eines Wohnungseinbruchs bittet die Kriminalpolizei der Direktion 2 die Berliner um Mithilfe. Zwischen Sonntag, 1. April, 11 Uhr, und Mittwoch, 4. April, 14.15 Uhr, brachen Unbekannte in eine Wohnung in der Suarezstraße ein. Sie entwendeten einen Safe mit hochwertigen Armbanduhren, einen Trainingsanzug (Gucci), eine Lederjacke (Gucci) und zwei Handtaschen (Gucci und Dolce & Gabbana). Bereits vor dem 28. März waren vermutlich dieselben...

  • Charlottenburg
  • 01.06.18
  • 89× gelesen
Politik
Vor dem Start prüft ein Techniker die Gerätschaften des UAS-Pol.
7 Bilder

Neues Spielzeug für Kriminaltechnik: Das "UAS-Pol" soll Vermessungen von Tatorten vereinfachen

Spandau. Das neue System heißt „UAS-Pol“ und kann Tatorte aus einer Maximalhöhe von 50 Metern vermessen. Die Einsatzmöglichkeiten des "Unmanned Aircraft System-Police" kurz UAS-Pol, sind vielfältig: Polizeiliche Großereignisse, wie der Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz im Dezember 2016, Verkehrsunfälle und großflächige Tatorte. Hier überall soll das ferngesteuerte Luftfahrzeug zum Einsatz kommen. "Kernaufgabe ist die Vermessung und Dokumentation von Tatorten", erklärte Tatortfotograf...

  • Spandau
  • 25.09.17
  • 296× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen

Westend. Zur Klärung eines Unfallhergangs am Mittwoch, 30. August, sucht die Polizeidirektion 2 nach Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 26-jährige Fahrer eines VW gegen 12.35 Uhr beim Abbiegen von der Königin-Elisabeth-Straße auf den Kaiserdamm in Richtung Bismarckstraße einen 67 Jahre alten Radfahrer übersehen, der ihm entgegenkam und den Kaiserdamm im Bereich der Fußgängerfurt überquert haben soll. Dabei erlitt der Radler schwere Kopf- und Rumpfverletzungen. Wer den Unfall...

  • Charlottenburg
  • 07.09.17
  • 28× gelesen
Blaulicht

Raub durch falsche Polizisten

Spandau. In der Nacht zum 22. August wurde ein Mann das Opfer falscher Polizisten. Der 54-jährige Radfahrer gab an, gegen 0.30 Uhr von zwei Männern aus einem Auto mit einer Polizeikelle in der Galenstraße angehalten worden zu sein. Da er ohne Fahrradlicht unterwegs war, sei er von einer Kontrolle durch Zivilpolizisten ausgegangen und habe angehalten. Statt einer Kontrolle erfolgte nun ein Raub. Denn unvermittelt habe einer der Männer unter vorhalten eines Messers die Herausgabe seiner...

  • Spandau
  • 23.08.17
  • 78× gelesen
Blaulicht

Junge bei Unfall schwer verletzt

Westend. Schwer verletzt wurde am 12. Juli ein Junge bei einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 35-Jährige gegen 7.45 Uhr mit einem VW-Bus im äußerst rechten Fahrstreifen der Heerstraße in Richtung Jafféstraße unterwegs. In Höhe Teufelsseestraße kam es zu einem Rückstau. Die Autofahrerin wollte die Fußgängerfurt räumen, als zeitgleich von rechts der zehnjährige Junge vom Gehweg aus auf die Fahrbahn trat. Zu diesem Zeitpunkt soll die Fußgängerampel bereits Grün gewesen...

  • Westend
  • 13.07.17
  • 32× gelesen
Blaulicht
Öffnen Sie Fremden nur mit vorgelegter Kette. Bei Gefahr rufen Sie die Polizei.
2 Bilder

Passen Sie auf sich auf! Information zu Trickdiebstählen in Wilmersdorf

Charlottenburg-Wilmersdorf. Es häufen sich zur Zeit im Bereich Wilmersdorf Trickdiebstähle unterschiedlicher Art, die sich auf Senioren beziehen. Die Polizei bittet alle Bürger um erhöhte Aufmerksamkeit. Es sind wieder vermehrt weibliche sowie männliche Trickdiebe in Wilmersdorf unterwegs, die an den Türen hochbetagter Senioren klingeln, sich als Polizist oder Handwerker ausgeben und die Opfer um ihre Rücklagen bringen. Tipps der Polizei Die Polizei rät: Lassen Sie keinen Fremden in Ihre...

  • Charlottenburg
  • 06.07.17
  • 197× gelesen
Blaulicht

Dealer festgenommen

Charlottenburg. Am 28. Juni wurde ein 27-Jähriger festgenommen. Gegen 14.50 Uhr führten in der Witzlebenstraße umfangreiche Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft Berlin zum Erfolg und zur Festnahme. Dabei gelang es Fahndern der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 den 27-jährigen mutmaßlichen Rauschgifthändler zu beobachten und dessen Verstecke ausfindig zu machen. Aus diesen Rauschgiftbunkern versorgte er sich nahezu täglich, um die Drogen anschließend zu verkaufen. In den...

  • Charlottenburg
  • 29.06.17
  • 130× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen

Charlottenburg. Nach einer Raubserie vom 24. bis 26. Mai 2016 im Bereich Augsburger Straße, Grolmanstraße, Mansfelder Straße und Joachimsthaler Straße, bei der Uhren brutal geraubt wurden, sucht die Polizei Zeugen. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass de Tatverdächtigen für einen weiteren Fall in Betracht kommen; das Opfer hat die tat bisher jedoch nicht angezeigt. Bilder und eine Videosequenz des Gesuchten können Sie unter dem Link:...

  • Charlottenburg
  • 16.06.17
  • 11× gelesen
Blaulicht

Polizei bittet um Mithilfe: Fahrgäste beschimpft, Zeugen verletzt

Wilmersdorf. Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei Unbekannten, die am 21. November 2016 einen 34-Jährigen verletzt haben sollen. Der Mann betrat gegen 18.30 Uhr am Adenauerplatz einen U-Bahnwaggon der Linie U7. Während der Fahrt in Richtung Rudow wurde er Zeuge, wie zwei mit polnischem Akzent sprechende Männer im Zug andere Fahrgäste beschimpften. Bei dem Versuch diese zu beruhigen, attackierten ihn die beiden. Sie versuchten ihn zu...

  • Charlottenburg
  • 07.06.17
  • 31× gelesen
Blaulicht

Uhren brutal geraubt: Polizei lobt Belohnung aus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit der Veröffentlichung von Bildern sowie einer Videosequenz sucht die Polizei nach wie vor einen Mann, dem mehrere Raubtaten im Mai 2016 in Wilmersdorf und Charlottenburg zuzuordnen sind. Der Mann hat in den Abend- und Nachtstunden vom 24. Mai bis zum 26. Mai 2016 mindestens vier Raube begangen, bei denen er äußerst brutal auf seine Opfer eingeschlagen und eingetreten hat, so dass diese erhebliche Gesichtsverletzungen davontrugen. Die Taten fanden in der...

  • Charlottenburg
  • 27.04.17
  • 56× gelesen
Blaulicht

Zwei verletzte Polizeibeamte nach Verkehrsunfall

Charlottenburg. Am 12. April kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkw-Insassen verletzt wurde. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Funkwagen gegen 10.30 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Messedamm in Richtung Kaiserdamm zu einem Einsatz. Der Fahrer eines Pkw befuhr den Kaiserdamm in Richtung Ernst-Reuter-Platz. Im Kreuzungsbereich Kaiserdamm/Ecke Messedamm kam es zwischen beiden Fahrzeugen zu einem Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurden beide Autos erheblich beschädigt. Der...

  • Charlottenburg
  • 13.04.17
  • 39× gelesen
Blaulicht
Klebende Erkenntnis: Wer diesen Warnsticker des Präventionsbeamten Frank Felten auf seiner Tasche findet, wäre im Ernstfall beklaut worden.
3 Bilder

Wie man sich vor Diebstahl schützt: Polizei warnt vor Langfingern am Breitscheidplatz

Charlottenburg. Anrempeln, ablenken, Verwirrung nutzen – es sind immer wieder die gleichen Maschen, mit denen Taschendiebe in der City West zum Erfolg kommen. Dabei ist der beste Schutz denkbar einfach. Und die Polizei wird nicht müde, Passanten daran zu erinnern. Wenn Frank Felten ein echter Dieb wäre, dann könnte er von seinen Künsten gut leben. Klammheimlich langt er ahnungslosen Fußgängern an Rucksäcke und in Taschen, greift dorthin, wo sie wahrscheinlich ihre Geldbörse verstecken. Doch...

  • Charlottenburg
  • 27.06.16
  • 410× gelesen
Blaulicht
Getunte Luxuskarosse am Haken: Die Polizei zog Verkehrssünder buchstäblich aus dem Verkehr.

Polizei stoppt 29 „Rennfahrer“: Erste Bilanz zu Verkehrskontrollen am Kurfürstendamm

Charlottenburg. Nach dem tödlichen Unglück bei einem illegalen Autorennen auf der Tauentzienstraße am 1. Februar hat die Polizei der Szene den Kampf erklärt. Eine Serie von Einsätzen brachte Verkehrssündern harte Strafen ein. Im Rahmen von 382 Schwerpunkteinsätzen rund um den Kurfürstendamm führten Einsatzkräfte in den vergangenen Wochen 79 Geschwindigkeitskontrollen durch, bei denen insgesamt 4113 Autos sowie 551 Motorräder überprüft wurden. Es kam zu 178 Strafverfahren, weil die...

  • Charlottenburg
  • 20.06.16
  • 82× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2