Erste Brückenteile eingeschoben

Köpenick. Der Neubau der Salvador-Allende-Brücke kommt sichtbar voran. Nachdem in den vergangenen Wochen bereits mehrfach beim Hersteller Schachtbau Nordhausen vorgefertigte Stahlsegmente auf der Baustelle verschweißt wurden, konnte am 22. Mai der erste, 34 Meter lange Überbau über die Müggelspree geschoben werden. Dafür war die Spree im Bereich der Brücke für über zehn Stunden komplett gesperrt. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen