Erfolgreiche Roboter-Tüftler
Ende April geht es zur WM in die USA

Das erfolgreiche BEST-Sabel-Roboterteam fliegt Ende April zur Weltmeisterschaft in die USA.
  • Das erfolgreiche BEST-Sabel-Roboterteam fliegt Ende April zur Weltmeisterschaft in die USA.
  • Foto: BEST-Sabel
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Im Lichthof der Technischen Universität Berlin haben die Roboter-Tüftler des BEST-Sabel Gymnasiums und der integrierten Sekundarschule beim VEX Robotics Wettbewerb kürzlich einen Sieg errungen.

Und der ist das Ticket zur Weltmeisterschaft der VEX IQ Challange in Louisville, Kentucky (USA). 16 Teams hatten sich in diesem Jahr für die VEX IQ Deutschlandmeisterschaft qualifiziert. Das Team der BEST-Ghosts um Informatiklehrer Roland Möhrke besteht aus Schülern der siebten und achten Klassen und hat sich erst zum Beginn des laufenden Schuljahrs zusammen gefunden. Beim Regionalausscheid im Januar hatte es noch technische Probleme mit dem Roboter gegeben, die aber inzwischen gelöst sind.

Gewonnen hat das Team von BEST-Sabel in der Rubrik Robot Skills. Hier gibt es einen Teil, in dem der Roboter autonom, also ohne Fernsteuerung fährt. Im zweiten Teil fährt der Roboter mit Fernsteuerung.

Die Weltmeisterschaft findet nun vom 27. bis 30. April in Kentucky statt. Dort treffen rund 1000 Teams aus aller Welt zusammen. Für die Reise in die USA werden noch Sponsoren gesucht. Diese können sich direkt an das Sekretariat der Schule wenden unter Telefon 280 36 09 70.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen