Schüler läuft in fahrenden Pkw

Köpenick. Bei einem Unfall ist ein Schüler am 12. Februar schwer verletzt worden. Der 14-Jährige war gegen 15.40 Uhr an der Haltestelle Pritstabelstraße aus einer Straßenbahn der Linie 62 gestiegen. Dann rannte der Jugendliche hinten um die Bahn herum, um die Wendenschloßstraße zu überqueren. Dort prallte er mit dem Pkw einer 39-Jährigen zusammen, die in Fahrtrichtung Müggelheimer Straße unterwegs war. Der Jugendliche stürzte und erlitt Kopf- und Beinverletzungen. Er wurde vom Notarzt vor Ort versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen