Anzeige

Bezirk lud zu Neujahrsempfang ins Rathaus Köpenick ein und 450 Gäste kamen

Wo: Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin auf Karte anzeigen
Bandleader Peter Taudte, Sängerin Petra Zieger, Schauspieler Gojko Mitic und Bürgermeister Oliver Igel.
Bandleader Peter Taudte, Sängerin Petra Zieger, Schauspieler Gojko Mitic und Bürgermeister Oliver Igel. (Foto: Ralf Drescher)

Die Neujahrsempfänge im Köpenicker Rathaus haben seit über 20 Jahren Tradition. Jetzt wurde wieder einmal zünftig gefeiert.

Am Anfang hatten Peter Groos (BV-Vorsteher und Oliver Igel (Bürgermeister, beide SPD) tüchtig Körpereinsatz zu zeigen. Auf der Treppe des ehrwürdigen Rathauses schüttelten sie als Gastgeber die Hände von rund 450 geladenen Gästen, darunter Vertreter aus Politik, Kunst, Kultur und Kirche.

Ein Gast wurde ganz besonders herzlich begrüßt, Gojko Mitic (77), einst "Chefindianer" der ostdeutschen Filmgesellschaft Defa. „Wir haben ihn schon seit Jahren eingeladen, und nun ist er endlich gekommen“, freute sich Bürgermeister Oliver Igel. Gojko, wie er fast von allen Gästen auch ohne Brüderschaftstrunk nach wenigen Minuten genannt wurde, fühlte sich sichtlich wohl. Längere Gespräche führte er mit Jürgen Hilbrecht – in Zivil, nicht als Hauptmann von Köpenick – , Müggelseefischer Andreas Thamm und Rocksängerin Petra Zieger und ihrem Ehemann und Bandleader Peter Taudte.

Wie jedes Jahr gab es das dichteste Gedrängel an den beiden großen Buffets. Eines war ganz dem Thema Wildschwein gewidmet, das als Braten, Gulasch oder Suppe zum Verzehr bereitstand. Am zweiten Buffet gab es vor allem Berlinisches wie Buletten, Würstchen, Schnittchen und für die, die es vegetarisch mögen, Gemüsebratlinge aus Zwiebeln, Paprika, Mais und Reis.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten unter anderem Friedrich & Wiesenhütter, Wagner & Co mit Sängerin Leona Heine und Steve Horn. Der Tourismusverein verkaufte 900 Lose, dafür gab es attraktive Preise. Der Tombolaerlös von 2250 Euro geht an die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft und für ein Wintertrainingslager an den Landeskanuverband.

Auch noch gesehen: Andre Dettmann von der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft, Ralf Schauffert und Jörg Nugel, beide Wachleiter der Berliner Feuerwehr und Köpenicks bekanntesten Bäckermeister Rainer Schwadtke. Kanurennsportler Marcus Groß hatte sogar seine beiden olympischen Goldmedaillen von Rio de Janeiro 2016 mitgebracht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt