Oldtimer im "Köpenicker Hof"

Dietmar "Diddi" Schürtz war vor 40 Jahren selbst mit einem Robur an der Druschba-Trasse unterwegs.
4Bilder
  • Dietmar "Diddi" Schürtz war vor 40 Jahren selbst mit einem Robur an der Druschba-Trasse unterwegs.
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Rund 200 Fahrzeuge zwischen alt und ganz alt kamen am 31. März zum Oldtimertreffen im "Köpenicker Hof" am Stellingdamm. Mit dabei Motorräder, PKW, historische Löschfahrzeuge der Feuerwehr und ein Robur- Trassenmobil. Solche Fahrzeuge aus den VEB Robur Werken Zittau waren beim Bau der sogenannten Druschba-Trasse Ende der 70'er Jahre durch die Ukraine eingesetzt worden. Auf den Robur-Fahrzeugen befand sich Ton- und Filmwiedergabetechnik, die der Freizeitgestaltung der Trassenbauer diente.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen