Anzeige

Gutes Spiel, knapper Sieg

Köpenick. Am vergangenen Sonnabend war die Mannschaft von Jörg Zander beim favorisierten SV Buchholz mit 4:3 erfolgreich. Obwohl das Ergebnis einen knappen Spielverlauf vermuten lässt, war der SSV doch ziemlich deutlich
Chef im Ring. Einzig Buchholz-Keeper DennisKlink verhinderte einen deutlicheren Sieg und hielt die Seinen lange Zeit in der Partie. Bei Köpenick fiel vor allem Mittelfeld-Motor Christopher Schwarz auf, dem ein Doppelpack gelang (28. und 72. Minute).

Nach der Pfingst-Pause nimmt Köpenick-Oberspree den Abstiegskampf wieder auf, wenn man am 10. Juni den BFC Tur Abdin empfängt. Der Anpfiff erfolgt um 15 Uhr im Käthe- Tucholla-Stadion. JS

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt