Ombudsstelle im Jobcenter

Kreuzberg.Anregungen, Kritik und Beschwerden können Empfänger von Sozialleistungen ab dem 1. August bei der neuen Ombudsstelle des Jobcenters vortragen. In der Jobassistenz, Rudi-Dutschke-Straße 5, darf jeder vorsprechen, der glaubt, dass seine Argumente bei Streitfällen mit dem Jobcenter nicht genügend gewürdigt wurde. Auch bei Entscheidungen, mit denen die Betroffenen nicht einverstanden sind, kann die Ombudsstelle versuchen zu helfen. Einen Termin sollte man zunächst vor Ort persönlich vereinbaren. Die Öffnungszeiten der Schlichtungsstelle: Dienstags von 8 bis 13.30 Uhr.

Thomas Schubert / tsc
Autor:

Thomas Schubert aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.