Anträge für nächste BVV

Für die nächste Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am Donnerstag, 13. Juni, hat die Linksfraktion unter anderem einen Antrag vorbereitet, in dem es unter anderem um ein Café-Häuschen am Stadtplatz gegenüber dem Linden-Center geht.

Sie will, dass das Bezirksamt auf der Freifläche neben der Wustrower Straße 18 ein solches Häuschen aufstellt, das dann gemeinnützige betrieben werden soll. Die notwendigen finanziellen Mittel sollten im Haushalt 2020/2021 eingestellt werden. In einem weiteren Antrag setzt sich die Fraktion dafür ein, dass alle Lichtenberger Kinder am Tag ihrer Einschulung einen Gutschein für das Theater an der Parkaue bekommen.

Außerdem soll das Bezirksamt mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung prüfen, ob die Sporthalle der Brodowin Grundschule durch eine Doppelstockturnhalle ersetzt werden kann. Von den bisherigen Plänen, eine neue Halle im Innenhof der Wohngebäude an Biesenthaler Straße, Arendsweg und Liebenwalder Straße zu errichten, möge der Bezirk absehen. Die Sitzung der BVV beginnt um 17 Uhr in der Max-Taut-Aula am Nöldnerplatz, sie ist für Interessierte offen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen