Ideenwettbewerb gegen Arbeitslosigkeit
Bis zum 12. Oktober können Projektvorschläge eingereicht werden

Mit dem Programm „Partnerschaft – Entwicklung – Beschäftigung“ (PEB) will der Bezirk Modellprojekte fördern, die dazu beitragen, die soziale Integration und Beschäftigungsfähigkeit von besonders „arbeitsmarktfernen“ Personen auf lokaler Ebene zu verbessern. Aus diesem Grund sind Interessierte aufgerufen, ihre Konzepte einzubringen.

Für das Förderprogramm PEB können bis zum 12. Oktober Vorschläge und Konzepte in der Geschäftsstelle des Bezirklichen Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit Lichtenberg (BBWA) eingereicht werden. Diese können einen Umfang von bis zu 500 000 Euro haben. Das Geld kommt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Berlin.

Mit den Projekten sollen benachteiligte Personen in ihrem Lebensumfeld angesprochen werden, um ihre soziale und berufliche Integration zu erleichtern. Birgit Monteiro (SPD), Stadträtin für Wirtschaft und Arbeit, erklärt: „Wir suchen nach innovativen Ideen, um nichterwerbstätige Menschen in Lichtenberg auf neuartige Weisen wieder näher an den Arbeitsmarkt zu bringen. Unsere BBWA-Geschäftsstelle steht allen Interessierten von Anfang an gerne beratend zur Verfügung, und wir freuen uns bereits sehr auf kreative Projektvorschläge!“

Zur Teilnahme am Ideenwettbewerb sind ein Projektvorschlag und ein Finanzierungsplan sowohl postalisch mit rechtsverbindlicher Unterschrift als auch in elektronischer Form beim Bezirksamt Lichtenberg, Geschäftsstelle des BBWA Lichtenberg, Mareen Mater, Möllendorfstraße 6, 10360 Berlin, einzureichen, ¿902 96 80 08 oder mareen.mater@lichtenberg.berlin.de.

Weitere Infos sowie relevante Dokumente gibt es auf www.bbwa-berlin.de.

Autor:

Paul Stein aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.