Eintrag ins Ehrengästebuch
Bürgermeister empfängt junge Spitzensportlerin

Michael Grunst, Gisèle Wender und Gabriele Winkler, erste Vorsitzende des Sportvereins SV Bau-Union Berlin, vor dem Rathaus.
  • Michael Grunst, Gisèle Wender und Gabriele Winkler, erste Vorsitzende des Sportvereins SV Bau-Union Berlin, vor dem Rathaus.
  • Foto: BA Lichtenberg
  • hochgeladen von Berit Müller

Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) hat die Karlshorster Spitzensportlerin Gisèle Wender im Rathaus Lichtenberg empfangen. Die ebenso junge wie erfolgreiche Athletin trug sich ins Ehrengästebuch des Bezirkes ein.

Gisèle Wender hatte zuvor bei der U18-Europameisterschaft in Ungarn das Finale über 400 m Hürden für sich entschieden und sich mit einer Bestzeit den Titel der Europameisterin gesichert. Dieser Sieg war gleichzeitig die Qualifikation für die „Youth Olympic Games“, die olympischen Jugendspiele 2018 in Buenos Aires, zu denen die junge Spitzensportlerin kurz nach ihrem Besuch im Lichtenberger Rathaus aufbrach. Bei den U18-Weltmeisterschaften in Kenia hatte sie sich außerdem die Bronzemedaille erlaufen.

Zum Sport kam Gisèle Wender vor allem, weil ihre Eltern wollten, dass sich das Mädchen genügend austobt. Inzwischen treibt die 17-Jährige viermal pro Woche unter Anleitung ihrer Trainerin Christina Scheibe Leistungssport und hat bereits bei zahlreichen internationalen und nationalen Wettkämpfen Medaillen errungen.

„Ich habe großen Respekt vor den sportlichen Leistungen und gratuliere Gisèle zu ihren Erfolgen“, lobt Michael Grunst. „Gleichzeitig drücken wir hier in Lichtenberg die Daumen, dass es auch in Buenos Aires gut läuft – wir alle wünschen ihr das Beste.“ Gisèle Wender ist mit insgesamt 75 deutschen Sportlerinnen und Sportlern zu den Olympischen Jugendspielen (6. bis 18. Oktober) nach Buenos Aires gereist, von denen sieben aus Lichtenberg stammen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen