Straßensperrungen ab Oktober
Neubau der Moltkebrücke beginnt

Die Moltkebrücke ist marode und muss abgerissen werden. Im Herbst beginnen die Bauarbeiten.
3Bilder
  • Die Moltkebrücke ist marode und muss abgerissen werden. Im Herbst beginnen die Bauarbeiten.
  • Foto: K. Rabe
  • hochgeladen von Karla Rabe

Die Moltkebrücke am S-Bahnhof Botanischer Garten ist mehr als 100 Jahre alt und baufällig. Seit 2017 ist sie für Fußgänger und Autos nur noch eingeschränkt nutzbar. Ab Oktober erfolgt der Neubau der Brücke. Dafür sind zwei Jahre vorgesehen.

Der Ersatzneubau erfolgt unter Vollsperrung der Enzian- und Moltkestraße für den Rad- und Autoverkehr von der Hortensienstraße bis zum Gardeschützenweg. Vor Beginn der Abbrucharbeiten werden zwei Behelfsbrücken errichtet. Somit wird sowohl die Wegeverbindung über die Gleisanlagen aufrechterhalten als auch der Zugang zum S-Bahnhof „Botanischer Garten“. Ein barrierefreier Zugang zum S-Bahnsteig wird über die Behelfsbrücke und durch einen Umbau des bestehenden Aufzuges sichergestellt. Ab Oktober sind erste Rodungs- und Fällarbeiten geplant. Parallel dazu beginnen die Berliner Wasserbetriebe mit vorbereitenden Maßnahmen.

Von Februar bis April 2022 werden die Behelfsbrücken aufgebaut. Der Abbruch der alten Moltkebrücke erfolgt von April bis Mai 2022. Im Anschluss wird die neue Brücke errichtet und die Aufzugsanlage zurückgebaut. Das soll bis in den August 2023 dauern. Nach dem Rückbau der Behelfsbrücke ist die Verkehrsfreigabe im September 2023 geplant. Fertigstellung und Ende der Maßnahme soll voraussichtlich im Oktober 2023 sein. Die Baukosten betragen rund 10,4 Millionen Euro.

Neben Beeinträchtigungen für Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer kommt es auch im S-Bahn-Verkehr zu erheblichen Einschränkungen.18 sogenannte Sperrpausen sind geplant. Sie dauern zwischen 13 und 78 Stunden. Es gibt zehn Totalsperrungen, davon sechs 2022 und vier 2023. In diesen Zeiten werden Schienenersatzverkehre mit Bussen eingerichtet. In den rund zwei Jahren Bauzeit wird der S-Bahnverkehr vier Mal eingleisig sein. Genauso häufig sind sogenannte erweiterte Betriebsruhen der S-Bahn vorgesehen. Das heißt, dass bereits ab 22 Uhr bis 4 Uhr in der Früh keine S-Bahnen fahren. Während der Sperrzeiten kann es in den Nachtstunden zu Lärmbelästigung kommen, informiert die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.

Während der Bauzeit sollen Anwohner und Gewerbetreibende rund um die Brücke umfassend über den Baufortgang auf dem Laufenden gehalten werden. Schon im Vorfeld infomierte die Senatsverwaltung an einem Stand vor Ort und auf einer digitalen Bürgerveranstaltung, mit welchen Einschränkungen zu rechnen ist und was in welcher Bauphase geplant ist.

Weitere Informationen zum Bauvorhaben gibt es auf berlin.de/moltkebruecke.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 375× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen