Kooperation mit „PRO ASYL“

Mariendorf. Das Netzwerk Großbeerenstraße, in dem Dutzende regionale Unternehmen zusammenarbeiten, präsentiert in verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen die Wanderausstellung „Asyl ist Menschenrecht“. In Kooperation mit „PRO ASYL“ will das Netzwerk die sachliche Aufklärung in der gesellschaftlichen Debatte vorantreiben. Derzeit werden im Netzwerk Großbeerenstraße rund 800 Geflüchtete integriert. Diese sollen Ausbildungs- und Arbeitsplätze bekommen. Für eine größere Aufmerksamkeit verleiht das Netzwerk regelmäßig drei Multimedia-Stelen an politische und soziale Organisationen. Darauf können bei Events eigene Inhalte abgespielt werden. Den Auf- und Abbau übernehmen Teilnehmer des Projekts „Action! Event“, in dem Langzeitabeitslose und Geflüchtete gemeinsam Veranstaltungen auf die Beine stellen. Durch Arbeitspraxis sollen sie Erfahrungen sammeln, die ihnen anschließend eine Rückkehr in den Arbeitsmarkt ermöglichen. PH

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.