Anzeige

Autobrand verhindert

Marzahn. Ein aufmerksamer Anwohner hat am Dienstag, 24. November, gegen 19 Uhr den Brand eines Autos verhindert. Das Fahrzteug stand auf einem Parkplatz in der Poelchaustraße. Im Vorübergehen bemerkte der Anwohner ein Glimmen am rechten Vorderrad des Fahrzeugs. Beim Nachschauen fand er ein brennendes Stück Grillanzünder. Er entfernte es sofort, sodass kein Schaden am Auto entstand und informierte die Polizei. Die Ermittlungen wegen Brandstiftung hat das Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen. hari

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt