Chaos vor dem Weihnachtsfest
Arbeitsgemeinschaft der Peter-Pan-Grundschule führt Musical auf

Lehrerin H. Grabow inszeniert das Weihnachtsmusical. Bei den Proben zeigt sie Van Anh Pham, wie zu Beginn des Stücks ein Elfe auf einer Flöte spielen soll.
3Bilder
  • Lehrerin H. Grabow inszeniert das Weihnachtsmusical. Bei den Proben zeigt sie Van Anh Pham, wie zu Beginn des Stücks ein Elfe auf einer Flöte spielen soll.
  • Foto: hari
  • hochgeladen von Harald Ritter

Kinder der Peter-Pan-Grundschule haben ein Weihnachtsmusical vorbereitet. Die Aufführungen finden in dieser Woche in der Kinder-und Jugendfreizeiteinrichtung Fair statt.

Der Titel des Weihnachtsmusicals klingt zunächst nicht ermutigend, sogar bedrohlich: „Weihnachten fällt aus!“ Was für alle Kinder und wohl auch für die meisten Erwachsenen ein Albtraum wäre, wird im Ansatz durchgespielt.

Der Weihnachtself Nordi hat keine Lust auf Weihnachten und schläft lieber, als mit den anderen Elfen die Weihnachtsgeschenke am Polarkreis, dem Sitz des Weihnachtsmannes, vorzubereiten und und für den Abtransport zum Weihnachtabend einzupacken. Er droht, sehr zum Entsetzen des Weihnachtsmannes, mit seinem Pessimismus sogar die anderen Weihnachtselfen anzustecken.

Hintergrund ist der auch schon bei den Weihnachtselfen angekommene Verlust des eigentlichen Sinns von Weihnachten. Es geht nur noch um die Geschenke und immer weniger um das besinnliche Beisammensein. Dagegen spielen, singen und tanzen die Kinder in dem Weihnachtsmusical an und entwickeln die schlichte, aber überzeugende Moral: Ihr Eltern achtet weniger auf teure Geschenke, sondern habt mehr Zeit füreinander und eure Kinder. Dann kann auch Weihnachten weiter stattfinden im Glanz von strahlenden Kinderaugen. Das Ganze gipfelt in das gemeinsame Singen von bekannten Weihnachtsliedern.

Das Weihnachtsmusical wurde von der Arbeitsgemeinschaft Chaos-Musical der Peter-Pan-Grundschule entwickelt und inszeniert. Ihr gehören im Wesentlichen Kindern der dritten bis fünften Klassen an, die im Hort betreut werden. Ihren ersten Auftritt hatten die Kinder im Mai mit einem Musical zur Feier anlässlich des 20-jährigen Schuljubiläums. „Nach dem Erfolg wollten die Kinder unbedingt weiter machen und so haben wir unsere Chaos-Musical-AG gegründet“, sagt Erzieherin J. Masch.

Geprobt wurde zunächst in der Grundschule und wenige Tage vor der Premiere am 30. November im Fair. Mit der Kinder-und Jugendfreizeiteinrichtung hat der Hort einen Kooperationsvertrag. „Wir führen hier ohnehin einen Teil der Hortbetreuung durch“, erläutert Masch. Zudem verfügt das Fair über einen Saal, der über eine Tonanlage verfügt, um die Musik zu dem Weihnachtsmusical einzuspielen.

Einen Erfolg konnte die Musical AG schon vor der Premiere verbuchen. Sie wurde von der Jury des Kinder- und Jugendbeteiligungsbüros für ihr ehrenamtliches Engagement mit einer Prämie von 700 Euro ausgezeichnet. Ein Teil des Geldes fließt bereits in die Produktion des Musicals.

Das Musical wird in dieser Woche täglich bis Freitag, 5. Dezember, jeweils um 10.30 Uhr im der JFE Fair, Marzahner Promenade aufgeführt. Der Eintritt kostet drei Euro. Ob es noch Restkarten gibt, erfährt man auf peter-pan-grundschule.de/musical/#/.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen