Anzeige

Gärten der Welt mit neuen Preisen

Marzahn. Die Grün Berlin GmbH hat die neuen Eintrittspreise für die Gärten der Welt in Marzahn bekannt gegeben. Besucher müssen künftig tiefer in die Tasche greifen, um eine Tageskarte zu erwerben.

Nach der IGA erfolgt derzeit ein großer Um- und Abbau in den Gärten der Welt, bevor die Grünanlage am 1. Dezember wieder eröffnet. Es gelten neue Eintrittspreise. Eine Tageskarte in der Wintersaison bis Ende März kostet vier Euro, ermäßigt zwei Euro. Das Kombiticket für die Fahrt mit der Seilbahn gibt es für 6,90 Euro, ermäßigt 4,50 Euro. Die Ermäßigungen gelten im Unterschied zu bisher nicht nur für Kinder bis zu 14 Jahren, sondern für alle Kinder und Jugendlichen, die noch zur Schule gehen. Kinder bis zum Alter von sechs Jahren haben weiter freien Eintritt.

Tageskarten in der Sommersaison von April bis Oktober kosten sieben Euro, ermäßigt drei Euro. Vor der Schließung der Gärten betrug der Preis fünf Euro und ermäßigt 2,50 Euro. Das Kombiticket mit der Seilbahn kostet im Sommer 9,90 Euro, ermäßigt 5,50 Euro. Mit dem neuen Feierabendticket können die Gärten der Welt ab 17 Uhr für 4,50 Euro betreten werden.

Die Jahreskarte für alle Parks der Grün Berlin GmbH, einschließlich der Gärten der Welt, kostet unverändert 30 Euro. Auch das Angebot für die Jahreskarte im Abo bleibt stabil bei 20 Euro. Schüler, Schwerbehinderte und auch Inhaber eines Berlin-Passes bekommen für 15 Euro eine ermäßigte Jahreskarte, im Abo für zehn Euro. Auch in Kombination mit Fahrten mit der Seilbahn gibt es künftig Jahrestickets. Diese Kombi-Tickets kosten regulär 45 Euro, als Jahres-Abo 35 Euro.

Für Familien dürfte sich der Kauf der neuen Familienkarte lohnen. Dabei erhalten zwei Elternteile und bis zu drei schulpflichtige Kinder den Eintritt mit einer Jahreskarte für 70 Euro und für 50 Euro im Abo. hari

Mehr Informationen zum Verkauf der Jahreskarte 2018 gibt es auf http://asurl.de/13kt.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt