Anzeige

Alles zum Thema Eintrittspreise

Beiträge zum Thema Eintrittspreise

Kultur
Der Tierpark Berlin bietet Berlinpass-Inhabern jetzt günstigere Eintrittpreise an. Die "normalen" Tickets sind teurer geworden.
4 Bilder

Neue Eintrittspreise: Die einen zahlen weniger für den Tierpark, die anderen mehr

Die gute Nachricht: Wer einen „Berlinpass“ besitzt, bekommt ab sofort sehr günstige Tickets für den Tierpark. Für viele andere ist der Besuch bei Eisbär, Elefant und Erdmännchen aber teurer geworden. Sechs Euro Eintritt zahlen jetzt alle Berlinpass-Inhaber für den Tierpark Berlin-Friedrichsfelde – allerdings gilt das ermäßigte Ticket nur montags bis freitags. Wer am Wochenende oder an gesetzlichen Feiertagen Europas größten Landschaftstiergarten besuchen möchte, muss den normalen...

  • Friedrichsfelde
  • 10.02.18
  • 1164× gelesen
Kultur

Gärten der Welt mit neuen Preisen

Marzahn. Die Grün Berlin GmbH hat die neuen Eintrittspreise für die Gärten der Welt in Marzahn bekannt gegeben. Besucher müssen künftig tiefer in die Tasche greifen, um eine Tageskarte zu erwerben. Nach der IGA erfolgt derzeit ein großer Um- und Abbau in den Gärten der Welt, bevor die Grünanlage am 1. Dezember wieder eröffnet. Es gelten neue Eintrittspreise. Eine Tageskarte in der Wintersaison bis Ende März kostet vier Euro, ermäßigt zwei Euro. Das Kombiticket für die Fahrt mit der...

  • Marzahn
  • 23.10.17
  • 6066× gelesen
Kultur
Fahrgeschäfte wie "Der Polyp" laden wieder zahlreiche Familien auf das Hussitenfest in Bernau bei Berlin ein.
5 Bilder

Hussitenfest Bernau 2017: Abzockvorwürfe und ein Polyp!

Update 10. Juni, 23.45 Uhr: Zwischenfall am "Break Dance" - HIER lesen. BERNAU BEI BERLIN - Das 26. Hussitenfest ist eröffnet. Auch an diesem Wochenende ist - wie alle Jahre - das Programm ziemlich ähnlich. Die Parkplatzsituation bleibt eine Katastrophe - so wie auch die Eintrittspreise für den Mittelaltermarkt. Eine Mitarbeiterin der Verwaltung sprach dazu mit Marcel Adler exklusiv über Umfragebögen von Besuchern, deren Wünsche die Stadt scheinbar ignoriert. Die Stadt Bernau bei Berlin...

  • Friedrichshain
  • 10.06.17
  • 1925× gelesen
Anzeige
Soziales
Während der IGA werden die Parkplätze knapp. Vermieter wie die Wohnungsgenossenschaft Friedenshort haben für ihre Mieter kostenpflichtige Parkplätze eingerichtet und durch Schranken gesichert.

Rabatte für die IGA: Linke fordert Ermäßigungen für Anwohner

Marzahn-Hellersdorf. Die Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung fordern Rabatte für Bewohner des Bezirks während der IGA 2017. Der Veranstalter winkte sogleich ab und verweist auf die bereits sozial gestaffelten Eintrittspreise. Der umweltpolitische Sprecher der Linken in der Bezirksverordnetenversammlung, Frank Beiersdorf, hatte die Idee einer Rabattierung in einer Presseerklärung aufgeworfen. Die IGA 2017 GmbH solle den Bewohnern des Bezirks Ermäßigungen für den Zutritt zur IGA und...

  • Marzahn
  • 22.02.17
  • 1010× gelesen
Kultur
Keine Warteschlangen am Starndbad Wannsee
3 Bilder

Ernüchterung am Strandbad Wannsee - ein Besuch unter Kostengesichtpunkten

Anfang der Woche dachte ich, dass es mal wieder Zeit wäre einen Besuch im Strandbad Wannsee zu unternehmen. Angeregt wurde ich durch die Diskussion der Eintrittspreise in den letzten Wochen. In den Sommerferien pendelt ein BVG Bus zwischen S-Bahn Nikolssee und dem Strandbad Wannsee. Ansonsten muss man, wenn man die BVG nutzt, gut 2 KM laufen. Gegen 12:00 Uhr kam ich am S-Bahnhof an und freute mich, dass nur einige Personen auf den Pendelbus warteten, der auch unmittelbar kam. Als wir am...

  • Nikolassee
  • 02.09.16
  • 544× gelesen
Sport

Billiger baden im Halensee

Halensee. 12 Euro verlangte der derzeitige Pächter Erwachsenen an der Kasse des frisch sanierten Freibads am Halensee in der Koenigsallee ab – ursprünglich. Nun hat der „Kudamm Beach“ in der Koenigsallee 5b den Eintrittspreis auf 5 Euro (ermäßigt 3 Euro), zuzüglich 3 Euro für die Benutzung einer Liege deutlich gesenkt. Ab 19 Uhr erhält man dann kostenlos Zugang. Zuvor hatte die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt einstimmig aufgefordert, auf dieses Ziel hinzuwirken. Gemeinsam mit den...

  • Grunewald
  • 11.07.16
  • 40× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Tierpark erhöht die Preise

Friedrichsfelde. Zum 1. Februar erhöhte der Tierpark in Friedrichsfelde die Eintrittspreise. Betroffen von den Erhöhungen sind Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte. Zahlten sie früher sechs Euro, müssen sie nun neun Euro Eintritt bezahlen – so viel wie Schüler, Studenten und Auszubildende. Auch die Tageskarte ist um einen Euro teurer geworden. Die Preiserhöhungen kritisieren die Lichtenberger Linke-Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch und der Landesvorsitzende der Partei Die Linke, Klaus...

  • Friedrichsfelde
  • 10.03.16
  • 66× gelesen
Bauen

Eintrittspreise zur IGA 2017: Die Linke und Piraten fordern mehr Rabatte

Marzahn-Hellersdorf. Die Fraktionen der Linken und der Piraten üben Kritik an den Preisen zur IGA 2017. Die Parteien wollen mehr Rabatte, für Schüler, Studenten, Asylbewerber und für Bürger aus Marzahn-Hellersdorf. Eine Tageskarte auf der IGA soll 20 Euro kosten. Für Arbeitslose, Studenten, Lehrlinge und Schwerbeschädigte gibt es einen Rabatt von zwei Euro. Inhaber des Berlinpasses, also Sozialhilfeempfänger, bezahlen für die Tageskarte nur die Hälfte, zehn Euro und Kinder bis zu sieben...

  • Marzahn
  • 01.11.15
  • 410× gelesen
Kultur

Preis für normale Jahreskarte erhöht

Britz. Viele Leser der Berliner Woche haben im Januar gefragt, warum die Jahreskarte für den Britzer Garten teurer geworden ist. Sie kostet nicht mehr 20, sondern 30 Euro. Ermäßigungsberechtigte zahlen 15 Euro. Wir haben nachgehakt. 14 Jahre lang sei der Preis stabil geblieben, hieß es in der Pressestelle der Berlin Grün GmbH. Doch es gebe "in allen Bereichen gestiegenen Kosten" - das schlage sich jetzt auch im Karten-Preis nieder. Für das Jahresticket werde schließlich viel geboten: Es...

  • Britz
  • 02.02.15
  • 335× gelesen
Wirtschaft

Berliner Bäderbetriebe ändern zum Januar ihre Tarife

Berlin. Berliner, die oft schwimmen gehen, sollten sich das ab kommendem Jahr für die Mittagspause vornehmen. Denn zwischen 10 und 15 Uhr wird der Eintritt künftig am günstigsten sein.Ab 1. Januar 2014 gilt ein neues Tarifmodell, es verändert die bisherigen Eintrittspreise komplett. So soll der normale Eintritt von 4,50 auf 5,50 Euro pro Einzelkarte steigen, teilten die Berliner Bäderbetriebe (BBB) mit. Damit die Bäder zu unterschiedlichen Tageszeiten besser ausgelastet sind, soll es unter der...

  • Mitte
  • 12.11.13
  • 227× gelesen