Wirtschaftskreis veranstaltete Grand Prix
Kita Hummelburg gewann Staffellauf

Rund 600 Kinder aus 53 Kitas beteiligten sich am vierten Kita-Grand Prix des Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreises (MHWK) in den Gärten der Welt.

Die Kinder der Kita Hummelburg, Blumberger Damm 139, gewannen die Staffelläufe und nahmen am Mittwoch, 22. Mai, als beste Mannschaft den Pokal der Wohnungsunternehmen bei der Siegerehrung in der Freilichtbühne Arena entgegen. Auf dem zweiten und dritten Platz folgten die Kita Taffy aus der Zossener Straße und der Evangelische Kindergarten Mahlsdorf.

Die schnellsten Einzelläufer wurden auf einer Distanz von 20 Metern ermittelt, wobei die Geschwindigkeit durch Lichtschranken gemessen wurden. Bei den  Mädchen war Naila Nemec aus der Kita Rosengarten mit 4:25 Sekunden die Schnellste. Bei den Jungs legte Eddy Persdorf mit 4:09 Sekunden von der Kita Hummelburg die beste Zeit vor.

Die jeweils drei Erstplatzierten wurden mit einem Pokal, einer Medaille und einer Urkunde ausgezeichnet. Alle Kinder, die an den Läufen teilgenommen hatten, erhielten eine Medaille.

Der Kita-Grand Prix wird vom Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis (MHWK) ausgerichtet und von der Aktion „Zukunft Wohnen“ unterstützt, zu der sich sechs regionale Wohnungsgenossenschaft zusammengeschlossen haben. Die sportliche Organisation lag in den Händen des 1. VfL Fortuna Marzahn.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen