Anzeige

Schmutz im Kühler

Bleibt das Auto trotz Klimaanlage an warmen Tagen heiß, ist möglicherweise ein verstopfter Kühler die Ursache. Laubreste und anderer Schmutz können verhindern, dass frische Luft zur Klimaanlage durchdringt, erklärt die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Wird der Kühler vom Schmutz befreit, bringt ein ansonsten technisch einwandfreies System sofort wieder frischen Wind in den Wagen.

dpa-Magazin / mag
Anzeige

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt