Anwalt für umsonst
Jura-Studenten der HU helfen kostenlos bei kleineren Rechtstreitigkeiten

Das ist kein Aprilscherz. Ab 1. April bekommen Verbraucher in der Humboldt Consumer Law Clinic (HCLC) wieder kostenfreie Rechtsberatung.

Immer wieder gibt es Knatsch und Ärger mit Firmen, weil irgendwas falsch geliefert wurde, beim Handyvertrag abgezockt wird oder es Streitereien bei Reparaturen und Garantieansprüchen gibt. Die Liste der möglichen Fallen, in die jeder tappen kann, ist lang. Es gibt viele Probleme, mit denen sich Verbraucher rumärgern müssen. Zwar gibt es genügend Gesetze und Vorschriften, mit denen die Bürger weitestgehend geschützt sind. Doch viele geben auf, weil sie in Endlosschleifen von Kundencentern hängen bleiben und letztlich das Kostenrisiko einer anwaltlichen Rechtsberatung scheuen.

Bereits zum zweiten Mal bietet die Humbldt-Uni kostenlose Rechtsberatungen. Allerdings nur für Verbraucherrechtsfälle mit einem maximalen Streitwert von 1000 Euro. Wer einen Anwalt für umsonst braucht, kann seinen Fall den HCLC-Studenten kurz schildern und zur Vorprüfung an die E-Mail-Adresse hclc@rewi.hu-berlin.de der Law Clinic schicken. Die Jurastudenten kümmern sich in Teams um die Fälle. Jeweils im Wintersemester werden die Studi-Anwälte im Bereich Verbraucherschutz geschult, um im Sommersemester im praktischen Teil und unter Anleitung von Volljuristen die Jobs zu erledigen.

Die Idee der Law Clinic kommt aus dem anglo-amerikanischen Rechtsraum. Rechtswissenschaftliche Fakultäten renommierter Universitäten bieten Law Clinics zu unterschiedlichen Rechtsgebieten an. Studenten erhalten dadurch bereits während des Studiums die Möglichkeit, an konkreten Fällen zu arbeiten und praktische Erfahrungen zu sammeln. Die Consumer Law Clinic der HU Berlin ist die erste deutsche Law Clinic im Bereich des Verbraucherrechts. Das Spektrum der bisher beratenen Fälle ist weit und reicht vom Mietrecht und Handy- oder Fitnessstudioverträgen über Abo-Fallen bis hin zu verspäteten und ausgefallenen Flügen. Mit der Humboldt Consumer Law Clinic fördert die HU nicht nur die praktische Ausbildung der Studierenden, sondern bietet auch eine kostenlose Rechtsberatung für alle. Weitere Informationen zum Studentenprojekt gibt es auf den Seiten der Juristischen Fakultät der Humboldtuni unter www.rewi.hu-berlin.de/de/lf/oe/hclc. Die Law Clinic wird vom Bundesbildungsministerium und von der Verbraucherzentrale Berlin unterstützt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen