Anzeige

Heilende Pflaster

Pflaster, Gele und Cremes mit schmerzstillender Wirkung helfen bei Gelenkbeschwerden oder wenn Schmerzen von stumpfen Verletzungen wie Prellungen herrühren. Sie dürfen nur auf unverletzter Haut angewendet werden. Darauf weist die Bundesapothekerkammer hin. Nebenwirkungen treten in der Regel nur auf, wenn die Medikamente über einen längeren Zeitraum oder großflächig verwendet werden.

dpa-Magazin / mag
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt