Benefiz-Gala im Konzerthaus

Berlin. Am 28. April um 20 Uhr lädt der Lions Club Berlin-Wannsee ins Konzerthaus am Gendarmenmarkt zu seiner jährlichen Benefizgala ein. Unter dem Motto „Wien – New York: Die alte und die neue Welt“ spielt das Landesjugendorchester Berlin unter der Leitung von Evan Christ. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauß, Aaron Copland und Igor Strawinsky. Der Spendenerlös kommt Berliner Projekten wie der Musiktherapie für Frühgeborene in der Charité zugute. Dort engagiert sich der Arzt und Entertainer Eckart von Hirschhausen, der auch die Moderation der Benefizgala am 28. April übernehmen wird. Die an dem Abend gesammelten Spenden kommen auch dem Gesundheitsförderprogramm „Klasse 2000“ an Grundschulen zugute. Karten ab 25 Euro unter www.lions-benefizgala.de oder Telefon 21 24 70 24. hh

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen